| |

Omas Plätzchen Rezepte

Sharing is caring!

Omas Plätzchen Rezepte – Hier eine Sammlung von Omas besten Weihnachtsplätzchen. Einfache Butterplätzchen oder raffiniertere Kekse für Weihnachten mit Mandel, Marzipan und Marmelade. 

eine Bilder Kollage von Omas besten Plätzchen Rezepten für Weihnachten

 

Ob Oma Kissingers beste Plätzchen, Oma Lumpis Weihnachtskekse oder die Schokoladenplätzchen von Oma Gerlinde – Omas Weihnachtsplätzchen sind mehr als nur süße Leckereien. Sie sind ein Stück Erinnerung, ein Hauch von Gemütlichkeit und ein Ausdruck von Liebe.

In unserer Familie hüten wir Omas Beste Weihnachtsrezepte wie einen Goldschatz und heute möchte ich euch die besten Rezepte aus meiner Sammlung vorstellen.

Omas Rezepte sind über Generationen erprobt worden. Da geht nichts schief!  Oma Gertrud machte einfach die besten Plätzchen der Welt und jedes Jahr um Weihnachten kam die Familie zusammen um gemeinsam Omas Keksdosen zu plündern. Als die backende Enkelin habe ich viele ihrer Rezepte bekommen. 

Egal, ob ihr die klassischen Butterplätzchen mit bunten Streuseln bevorzugt oder neue kreative Rezepte ausprobieren wollt, Plätzchen backen ist immer ein besonderes Erlebnis.

ein teller mit omas besten plätzchen für weihnachten.

Neben den Klassikern nach Omas Art und Landfrauen Plätzchen Rezepten wie klassische Butterplätzchen oder Kekse mit Marzipan oder Marmelade gibt es auch noch ein paar neue Rezepte.

Lasst euch von meiner Sammlung inspirieren und habt viel Spaß beim Backen!

Gutes Gelingen!

Omas Beste Plätzchen Rezepte

Klassische Linzer – ein absoluter Favorit

Linzer Plätzchen
Heute zeige ich euch mein Geheimrezept für die allerbesten Linzer Plätzchen! Diese Klassiker dürfen auf dem  weihnachtlichen Plätzchenteller einfach nicht fehlen! 
Zum Rezept
Linzer Plätzchen auf einem Keksteller

Omas Originalrezept für Haselnusstaschen

Haselnusstaschen - die besten Haselnuss Plätzchen
Wer raffinierte Plätzchenrezepte mag, wird diese Haselnusstaschen lieben! Die besten Haselnuss Plätzchen der Welt mit zartem Nussteig gefüllt mit Haselnuss Baiser und Schokolade! 
Zum Rezept
Haselnuss Plätzchen Nusstaschen in einer schwarzen Plätzchenschale

Spritzgebäck

Mohn Marzipan Kringel mit Erdbeer-Rhabarber Marmelade
Hübsche Mohn Marzipan Kringel Plätzchen gefüllt mit Marmelade! Dieses Mohn Marzipan Spritzgebäck ist das perfekte Weihnachtsrezept für Marzipan-Liebhaber!
Zum Rezept
German poppy seed marzipan cookies with jam on a white plate

Linzer Stangen 

Linzer Stangerl
Linzer Stangerl - das einfache Spritzgebäck aus Österreich wird auch Linzergebäck oder Linzer Stangen genannt und gehört zu den besten klassischen Weihnachtsplätzchen.
Zum Rezept
linzer stangerl plätzchen mit schokoglasur und marmelade

Kokos Makronen mit Marzipan – der Leser Liebling

Saftige Kokosmakronen mit Marzipan
Ihr wollt weiche, saftige Kokosmakronen, die auch nach Tagen noch schön soft sind? Mein Kokosmakronen Rezept ist genau was ihr gesucht habt!
Zum Rezept
Saftige Kokosmakronen mit Schokolade und Marzipan auf einem Teller

Marzipan Mandelhörnchen –  Omas Liebstes Weihnachtsgebäck

Mandelhörnchen wie vom Bäcker
Mandelhörnchen wie vom Bäcker! Mit meinem Mandelhörnchen Rezept mit Marzipan kannst du den Klassiker ganz einfach selber machen.
Zum Rezept
Mandelhörnchen mit Marzipan auf einem Kuchengitter

Nougat Kugeln – einfache Weihnachtsplätzchen von Oma

Nougat Kugeln | Die besten Nougat Plätzchen
Diese feinen Nougat Kugeln sind schnell gemacht und schmecken einfach himmlisch! Eine Prise Zimt, Chili und Kardamom machen die Nougat Plätzchen extra weihnachtlich.
Zum Rezept
Nougat Kugeln - Weihnachtsplätzchen mit Nougatfüllung

Omas Weihnachtskekse mit Frischkäse

Weiche Mandel Plätzchen 
Weiche, zarte Mandel Plätzchen mit Frischkäse die schnell und einfachen zu machen sind und nur so auf der Zunge zergehen
Zum Rezept
Weiche, zarte Mandel Plätzchen mit Frischkäse die schnell und einfachen zu machen sind und nur so auf der Zunge zergehen

Walnuss Marzipan Plätzchen – Omas Butterplätzchen Rezept Reloaded

Walnuss Schneeball Plätzchen mit Zimt
Dieses einfache Walnuss Schneeball Plätzchen Rezept mit Zimt ist perfekt wenn es schnell gehen muss. Schneeball Plätzchen backen ist super unkompliziert denn der Teig für die Walnussplätzchen muss nicht gekühlt oder ausgerollt werden. 
Zum Rezept
Walnuss Schneeball Plätzche werden mit Puderzucker bestäubt

Omas Schokoplätzchen

Schokoladen Wölkchen Plätzchen
Auf der Suche nach einem veganen Schoko Plätzchen Rezept für Weihnachten? Probiert meine veganen Wölkchen Plätzchen. Einfach zu machen, ein bisschen wie Lebkuchen - nur herrlich schokoladig!  
Zum Rezept
Schoko Wölkchen Plätzchen auf einem weißen Teller

Nougat Taler

Nougat Taler - Himmlische Nougat Plätzchen
Diese weihnachtlichen Nougat Sterne sind mit Abstand die besten Nougat Taler der Welt mit zartem Haselnussteig und Nuss Nougat Füllung! Ein Klassiker für den Plätzchen Teller! 
Zum Rezept
Nougat Taler Plätzchen auf einem kleinen Teller

Omas Köstliche Mandel Marzipan Kekse

Marzipan Plätzchen mit Mandeln
Diese Marzipan Plätzchen mit Mandeln und Baiser sind einfacher aber raffiniert und perfekt zu Weihnachten! Zarter Mürbeteig trifft auf Marzipan Rohmasse und Eischnee - Zum Ausstechen oder Ausschneiden! 
Zum Rezept
Marzipan Plätzchen mit Mandeln auf einem Weihnachts Keksteller

​Zimt Walnuss Bällchen – die besten einfachen Plätzchen

Walnuss Schneeball Plätzchen mit Zimt
Dieses einfache Walnuss Schneeball Plätzchen Rezept mit Zimt ist perfekt wenn es schnell gehen muss. Schneeball Plätzchen backen ist super unkompliziert denn der Teig für die Walnussplätzchen muss nicht gekühlt oder ausgerollt werden. 
Zum Rezept
Walnuss Schneeball Plätzche werden mit Puderzucker bestäubt

Weiche Marzipan Plätzchen – dieses Jahr wieder meine absoluten Lieblingsplätzchen

Saftige Marzipan Plätzchen
Saftige Marzipan Plätzchen - diese Marzipan Wölkchen sind schnell und einfach gemacht und perfekt für Fans von Marzipangebäck! Geht auch im Thermomix ohne viel Aufwand!
Zum Rezept
saftige Marzipan Plätzchen

Marzipan Mohn Doppeldecker

Mohn Marzipan Plätzchen mit Zwetschgenmus {Powidl}
Zarte Mohn Marzipan Plätzchen gefüllt mit Zwetschenmus und Marzipan. Ein traumhaftes Plätzchenrezept für Marzipanliebhaber
Zum Rezept
Mohn Marzipan Plätzchen gefüllt mit Marzipan und Pflaumenmus

Omas Weihnachts Rezepte Buch

Leckere Rezepte kann man an Weihnachten nicht genug haben. Für mehr tolle Rezept Ideen für Weihnachten empfehle ich euch mein neues Buch, Omas Beste Weihnachtsrezepte.

Omas Plätzchen Rezept Sammlung und viele weitere Kuchen, Leckereien, Kekse, Getränke und Marmeladen mit der ihr euch die Weihnachtszeit dieses Jahr so richtig gemütlich machen könnt.

Ich habe beim Schreiben schon wieder Neue Lust aufs backen bekommen!

 

Häufige Fragen:

Wann ist die beste Zeit Plätzchen zu backen?

 
Eine Faustregel besagt, kurz vor dem ersten Advent sollte man mit dem Backen zu beginnen. Für einige Gebäcksorten wie Lebkuchen oder Stollen ist dieser Zeitpunkt aber schon zu spät. Die Frische der Backwaren variiert je nach Sorte. Manche Plätzchensorten wie meine Linzer müssen gelagert werden, damit sie gut durchziehen können und ihr volles Aroma entfalten können

Kann ich die Plätzchen einfrieren?

Ja, die meisten unserer Plätzchen können problemlos eingefroren werden. Wickelt sie dazu einfach in Frischhaltefolie ein und legt sie in einen verschließbaren Beutel. So könnt ihr das ganze Jahr über Omas Leckereien genießen.

 

Tipps zum Plätzchen Ausrollen:

Beim Ausrollen des Plätzchenteigs ist es wichtig, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu arbeiten, um ein Ankleben zu verhindern. Zudem empfiehlt es sich, den Teig gleichmäßig in dünnen Schichten auszurollen, damit die Plätzchen gleichmäßig backen. Für die meisten Kekse sollte der Teig 3 bis 6 mm dünn ausgerollt werden.

Backzutaten für Weihnachten: Butter, echte Vanille, Eier und Zucker

So werden eure Plätzchen Teig besonders fein:

Für die besten Butterplätzchen und Grundteige empfehle ich hochwertige Zutaten wie echte Vanille und gute Butter. Diese Zutaten sind eine ausgezeichnete Wahl für Butterplätzchen,

  1. Butter: Verwende hochwertige, weiche Butter. Sie ist der Hauptbestandteil und verleiht den Plätzchen ihren butterigen Geschmack und ihre Zartheit.
  2. Echte Vanille: Anstelle von Vanilleextrakt empfehle ich echte Vanille. Das Mark einer Vanilleschote oder Vanillepulver verleiht den Plätzchen ein intensives, natürliches Vanillearoma. Ihr könnt die Vanilleschote aufheben und damit Vanillezucker selber machen oder sie noch ein weiteres Mal verwenden, zum Beispiel für meinen Apfel Zimt Glühwein
  3.  Eier tragen zur Bindung des Teigs bei und verleihen ihm eine angenehme Textur. Verwende frische Eier und immer in Raumtemperatur.
  4. Salz: Gebt immer eine Prise Salz mit in den Teig. Der betont den Geschmack und gleicht die Süße aus.

 

Optional kannst du den Teig nach Belieben mit Zitronen- oder Orangenschalenabrieb, Rum oder Mandelaroma oder Gewürzen wie Zimt oder Muskatnuss verfeinern, um unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu erzielen.

Bei der Zubereitung ist es wichtig, die Zutaten gut zu vermengen und den Teig nicht zu lange zu kneten, um ein zu starkes Entwickeln des Glutens zu vermeiden.

 

Omas Tipps für das Lagern von Plätzchen: So bleiben sie lange frisch

 

Omas Plätzchen sind nicht nur köstlich, sondern auch eine wahre Freude, um sie über die Weihnachtszeit hinaus zu genießen. Damit eure selbstgebackenen Leckereien und Plätzchen gut und lange frisch bleiben und ihren Geschmack behalten, teilen wir hier einige bewährte Tipps von Oma:

 

  • Die richtige Aufbewahrung: Der Schlüssel zum frischen Geschmack von Plätzchen liegt in der richtigen Aufbewahrung. Verwendet luftdichte Behälter oder Plätzchendosen mit gut schließenden Deckeln, um eure Plätzchen vor Luft und Feuchtigkeit zu schützen
  • Schichtweise anordnen: Wenn ihr mehrere Sorten Plätzchen aufbewahrt, legt sie schichtweise in den Behälter. Verwendet Pergamentpapier oder Wachspapier zwischen den Schichten, um ein Verkleben oder Verkrümeln zu verhindern.
  • Trockene Lagerung:Bewahrt die Plätzchen an einem kühlen, trockenen Ort auf. Hohe Luftfeuchtigkeit kann dazu führen, dass sie weich werden oder ihre Textur verlieren.
  • Frischhalte-Tricks: Wenn eure Plätzchen nach ein paar Tagen etwas an Frische verloren haben, legt einfach einen Apfelschnitt oder ein halbes Stück Brot in den Behälter. Diese absorbieren die Feuchtigkeit und halten die Plätzchen knusprig.
  • Trennung der Sorten: Starke Aromen wie Minze oder Orangenschale können auf benachbarte Plätzchensorten übergehen. Trennt daher aromatische Sorten von den neutralen, um unerwünschte Geschmacksübertragungen zu verhindern. Wenn ihr mehrere Sorten in einer Dose lagert dann trennt sie mit Lagen Backpapier.
  •  Beschriftung: Vergesst nicht, den Behälter mit einer Beschriftung zu versehen, damit ihr immer wisst, welche Sorten sich darin befinden und wann ihr sie gebacken habt. So könnt ihr sicherstellen, dass ihr immer die frischesten Plätzchen zuerst genießt.
  • Kühlschrank oder Gefrierschrank: In einigen Fällen, insbesondere bei Plätzchen mit empfindlichen Füllungen oder Frostings, kann es sinnvoll sein, sie im Kühlschrank oder sogar im Gefrierschrank aufzubewahren. Stellt sicher, dass sie gut verpackt sind, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.
  • Geschmackstest:  Die meisten Weihnachtskekse kann man 2 Wochen lagern und die meisten sind auch Tage später erst richtig gut wenn sie richtig durchgezogen sind. Wenn ihr unsicher seid, ob eure Plätzchen noch frisch sind, macht einen Geschmackstest. Falls sie nicht mehr so schmecken, wie ihr es möchtet, könnt ihr immer noch versuchen, sie kurz im Ofen aufzufrischen.

Habt ihr noch ein tolles leckeres Rezept, dass ihr gerne mit der Community teilen wollt? Hinterlasse mir einen Kommentar.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert