Saftige Schoko Makronen – Vegan, Gesund & Ohne Ei

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Saftige Schoko Makronen ohne Ei und ohne Haushaltszucker. Vegan, glutenfrei und eine gesunde Alternative zu klassischen Kokosmakronen Rezepten! Herrlich weich und schnell gemacht mit oder ohne Oblaten.

saftige Vegane Schoko Makronen mit geschmolzener Schokolade dekoriert

 Saftige Vegane Schoko Kokos Makronen ohne Oblaten

Kokosmakronen und Kokos Kekse Rezepte kann man nicht genug haben. In der Weihnachtszeit backe ich immer all meine Lieblings Kokosmakronen Rezepte, denn das ist immer die Plätzchensorte die am schnellsten ausgeht. Immer dabei sind meine Pistazien Makronen, dann meine Kokosmakronen mit Milchmädchen oder meine Kokosmakronen mit Marzipan.

Heute gibt es neben den oben genannten Klassikern ein gesundes veganes Schoko Makronen Rezept mit Kakao! Ohja man kann leckere Kokosmakronen auch gut ohne Eier und mit weniger Zucker zubereiten.

Wie bekommt man vegane Kokos Makronen saftig ?

Aber werden die Schoko Makronen nicht total trocken, so ganz ohne Ei, Marzipan oder Kondensmilch? Oh nein, saftige Kokosmakronen brauchen kein Ei wenn man dieses geschickt zu ersetzen versteht. Diese leckeren Schoko Makronen werden dank Mandelmehl super saftig! Ahornsirup verleiht zusätzlich Saftigkeit und Kakao sorgt für den feinen Schokoladengeschmack! Sie sind ganz einfach zubereitet und schmecken herrlich aromatisch. Durch die Schokolade bekommen die Makronen einen super intensiven Geschmack. 

saftige vegane Schoko Kokos Makronen mit Kakao auf einem blauen Plätzchenteller

Leute diese Weihnachtskekse sind der Hammer.  Ehrlich, ich war selbst geflasht als ich die erste der Schoko Makronen probiert habe. Die sind nach dem Backen noch ganz weich und dann dieses feine Schokoladenaroma gepaart mit der  Kokosnote in den Makronen. Richtig lecker. Ich liebe an dem  Schoko Kokos Makronen Rezept dass der Kokosgeschmackt durch das Kokosöl noch verstärkt wird. 

Wenn ihr nun noch ein einfachen Kokos Kekst Rezept sucht, dann empfehle ich euch dieses für die Schokomakronen auf jeden Fall. Die Schoko Kokos mMakronen mit Mandelmehl sind super lecker und saftig und dazu auch sehr einfach zu backen. Ihr braucht nicht viele Backutensilien und nur ein paar einfache Zutaten. Kein kompliziertes Dekorieren oder Befüllen – meiner Ansicht nach die perfekten Weihnachtskekse.

Zutaten 

  • ungesüßte Kokosraspeln
  • Mandelmehl
  • reiner Ahornsirup
  •  Kokosöl
  • Kakaopulver
  • Vanille Paste oder etwas Vanillearoma
  • Meersalz

Backofen vorheizen: Backofen auf 150 °C vorheizen.
Kokosnuss, Mandelmehl, Ahornsirup, Kokosöl, Kakaopulver, Vanille und Meersalz in einer mittelgroßen Schüssel verrühren.
Makronen formen: Verwende einen Esslöffel oder einen kleinen Eisportionierer um den Teig in Kuppelform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zu geben. 
Backen: Die Schoko Makrinen 20-22 Minuten backen.

Auf die richtige Temperatur achten!

Bitte Vorsicht bei der Backtemperatur, da die Makronen leichter verbrennen können, wenn die Temperatur zu heiß ist.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen – sie werden fester, wenn sie abkühlen. Warte etwa 15 Minuten, bevor ihr sie mit Schokolade verziert.

Schmelze die Schokolade: Schokolade in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und etwa 30 Sekunden lang erhitzen und rühren. Wenn Schokolade noch nicht geschmolzen ist, weitere 10 Sekunden oder so erhitzen. Wenn die Schokolade nach dem Schmelzen zu dick erscheint, einen Teelöffel geschmolzenes Kokosöl hinzufügen, um sie zu verdünnen.
Schokolade beträufeln: Jede Makrone mit Schokolade beträufeln.

Schoko Makronen für 5-10 Minuten in den Kühl-/Gefrierschrank stellen, damit die Schokolade aushärten kann. Bewahre Reste im Kühlschrank auf

vegane Schoko Makronen auf einem blauen Keks Teller

Tipps: 

  • Rum Aroma ist immer eine gute Idee und verleiht den Schoko Makronen einen exotischen Twist
  • Wer will, kann einen Hauch Chili Pulver mit in die Makronen geben.  Das hebt den Schokoladen Geschmack noch mehr hervor.
  • Für die perfekte runde Form die Schoko Kokos Makronen gleich nach dem Backen mit einem feuchten Löffel in Form bringen. Dazu einfach die Ränder in Richtung Mitte drücken, sodass perfekte Kuppeln entstehen.
  • Die Kokosmakronen sind nur formbar während sie noch heiß sind. Also am besten 2 Bleche hintereinander backen.
  • Die Schoko Kokos Mmakronen müssen übrigens nicht durchziehen. Sie schmecken schon am ersten Tag und bleiben lange weich. Ich würde sie so ungefähr 1 bis 2 Wochen vor Heilig Abend backen, dann sind eure Kokosmakronen perfekt!

Wie bewahre ich Kokos Makronen auf dass sie weich bleiben?

Die Kokosmakronen bleiben in gut verschließbaren Plastikdosen am saftigsten. 

Bei Plätzchen und Keksen mit einem weichen Kern wie unseren Schoko Makronen aber auch Lebkuchen oder Zimtsterne – empfiehle ich ein Stück Apfel mit in die Dose zu legen. Mit diesem einfachen Trick bleiben die Makronen innen schön saftig und weich. Sind die Dosen mit den abgekühlten Makronen gefüllt, werden sie gut verschlossen und an einem kühlen, trockenen Ort gelagert. Man kann sie auch im Kühlschrank lagern. Wenn ihr sie bald esse wollt, geht auch Zimmtertemperatur
Ihr könnt Kokosmakronen auch einfrieren, dann sind sie bis zu 3 Monate lang haltbar.
 
Kokosbusserl – oder Kokosmakronen  – dürfen unter den Weihnachtskeksen einfach nicht fehlen. Wenn ihr Kokos liebt probiert unbedingt meine Kokos Mousse, Kokos Würfel oder Vegane Kokos Pralinen
 

★ Habt ihr mein Rezept für einfache Schoko Makronen nachgebacken? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Vegane Schoko Makronen ohne Ei 

Saftige Schoko Makronen ohne Ei und ohne Haushaltszucker. Vegan, glutenfrei und eine gesunde Alternative zu klassischen Kokosmakronen Rezepten! Herrlich weich und schnell gemacht mit oder ohne Oblaten.

Course Dessert, Snack
Cuisine deutschland
Keyword saftige schoko kokos makronen, schoko kokos makronen, schoko makronen
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Total Time 30 Minuten
Servings 12
Calories 130 kcal

Ingredients

  • 100 g ungesüßte Kokosraspeln
  • 50 g Mandelmehl
  • 60 ml reiner Ahornsirup
  • 3 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 1/2 Teelöffel Vanille Paste oder etwas Vanillearoma
  • 1/8 Teelöffel Meersalz
  • Deko
  • 80 g vegane Schokoladen Chips oder vegane Blockschokolade in Stückchen + Kokosöl wenn nötig

Instructions

  1. Backofen vorheizen: Backofen auf 150 °C vorheizen.
  2. Kokosnuss, Mandelmehl, Ahornsirup, Kokosöl, Kakaopulver, Vanille und Meersalz in einer mittelgroßen Schüssel verrühren.
  3. Makronen formen: Verwende einen Esslöffel oder einen kleinen Eisportionierer um den Teig in Kuppelform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zu geben.
  4. Backen: Die Schoko Makronen 20-22 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen – sie werden fester, wenn sie abkühlen. Warte etwa 15 Minuten, bevor ihr sie mit Schokolade verziert.

  5. Schmelze die Schokolade: Schokolade in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und etwa 30 Sekunden lang erhitzen und rühren. Wenn Schokolade noch nicht geschmolzen ist, weitere 10 Sekunden oder so erhitzen. Wenn die Schokolade nach dem Schmelzen zu dick erscheint, einen Teelöffel geschmolzenes Kokosöl hinzufügen, um sie zu verdünnen.

  6. Schokolade beträufeln: Jede Makrone mit Schokolade beträufeln.

Recipe Notes

Schoko Makronen für 5-10 Minuten in den Kühl-/Gefrierschrank stellen, damit die Schokolade aushärten kann. Bewahre Reste im Kühlschrank auf

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*