Bärlauch Risotto Thermomix

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Mein Bärlauch Risotto aus dem Thermomix ist ein geniales Rezept für die Bärlauch Saison! Probiert es auch in der Variation mit Spargel, oder Ziegenkäse. Vegane Version auch mit dabei! Springe zu Rezept

cremiges Bärlauch Risotto aus dem Thermomix auf einem flachen Teller mit Bärlauch Blättern dekoriert

Dieses Bärlauch Risotto wird deine Gäste begeistern. Dieses Rezept eignet sich für den Thermomix und kann sowohl als Hauptspeise, Beilage oder Vorspeise serviert werden. 

Auch ohne Thermomix geht das ganze natürlich. Ein wundervoll frühlingshaftes Risotto Rezept, das dank frischem Bärlauch, Parmesan und Zitronenschale voller frischer Aromen ist.

Dabei ist es auf natürliche Art gluten-frei und wird zu einem leckeren, vegetarischen Frühlings Gericht wenn Ihr statt Hühnerbrühe Gemüsebrühe verwendet.

ein Teller mit cremigem Thermomix Bärlauch Risotto und frischem Bärlauch im Hintergrund

Cremiges Bärlauch Risotto einfach & schnell dank Thermomix

Dieses cremige Bärlauch Risotto aus dem Thermomix ist für mich wirklich Frühling pur. Überall grünt es jetzt und ich habe mich auf die frischen saisonalen Zutaten wie Spargel, Rhabarber und vor allem Bärlauch schon so lange gefreut.

Normalerweise mache ich mit Bärlauch sehr gerne Bärlauch Spätzle oder Bärlauchbrot. Gerne auch ein veganes Bärlauch Pesto. Doch heute war mir mal nach einem Risotto.

Und es war so lecker, dass ich das Rezept unbedingt mit euch teilen wollte.  Bärlauch verleiht dem Risotto ein würziges Aroma. Das perfekte Essen für die ersten Frühlingstage!

Wer will kann noch etwas Spargel mit hinzugeben für ein Spargel Bärlauch Risotto.

Bärlauch Blätter auf einem Schneidebrett

Ganz einfach im Thermomix

Dank Thermomix hast du kaum Arbeit damit und kannst einfach mal die Beine hochlegen, während der Zaubertopf für dich kocht. Also: Auf in die Küche, es gibt Risotto!

Natürlich geht das Risotto auch ohne Thermomix! 

Bärlauch Risotto passt zu vielen Gerichten

Das herzhafte Risotto passt sicher gut zu gegrilltem Lachs oder Hühnchen.  Vegetarier können sich dazu einen leckeren Salat oder eine Scheibe knuspriges Brot schmecken lassen.

Dann solltet Ihr allerdings im Rezept Gemüsebrühe anstelle der Hühnerbrühe verwenden. Wer das Risotto noch etwas strecken will, kann blanchierten grünen Spargel. Hinzugeben.

Spargel Risotto ist einfach genial und ich empfehle euch auch unbedingt mein Risotto mit Grünem Spargel und Garnelen. 

Zubereitung ohne Thermomix 

Zwiebel schälen, fein würfeln und in Öl und Butter ( 2 El jeweils)dünsten. Den Risottoreis zugeben und anbraten lassen, bis er glasig erscheint. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Leicht salzen.

Unter ständigem, behutsamem Rühren nach und nach Brühe zugeben und 15 – 20 Min. kochen, bis der Reis gar ist.

Wer Spargel mit dazugeben will, kann diesen 3 Minuten vor dem Garende zugeben. Ich schneide ihn gerne in 5 mm dünne Scheibchen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss geriebenen Parmesan, den optionalen Ziegenkäse, Butter, Zitronenschale und den fein geschnittenen Bärlauch unterrühren.

Noch etwas ziehen lassen und dann in tiefen Tellern anrichten.

Thermomix Bärlauch Risotto in einem Teller mit frischen Bärlauch Blättern verziert

So wird das Risotto Vegan

Für ein veganes Bärlauch Risotto einfach Gemüsebrühe verwenden und vegane Butter statt Butter. Den Parmesan lasst ihr einfach weg und rührt bei Bedarf gerne Hefeflocken unter.

Kann man mit jedem Reis Risotto machen?

Jeder Reis gibt Stärke beim Kochen ab, aber Risottoreis ist extra daraufhin gezüchtet worden das er langsam von außen nach innen aufquillt und dabei nach und nach etwas Stärke abgibt.

Das Geheimnis des Risotto ist wohl mehr die besondere Zubereitung, aber mit den extra gezüchteten Sorten ist das Ergebnis einfach besser. Daher empfehle ich Arborio. Ich liebe diese italienische Marke.

Risotto Tipps:

  • Wer will, kann noch Spargel mit dazugeben
  • Ist das Risotto noch nicht cremig genug, kann nach Bedarf mit Brühe, Butter und/oder Parmesan nachgearbeitet werden.
  • Wer gerne extra cremiges Risotto mag, kann auch statt Butter noch etwas Ziegenkäse mit in das Risotto geben
  • Wer noch einen extra Kick bekommt will, kann auch noch ein paar Tropfen Trüffelöl mit ins Risotto gegeben . Das macht man ganz zum Schluss. Man gönnt sich ja sonst nichts
  • Auch nach der Bärlauch Saison könnt ihr das Risotto machen.  Statt frischen Bärlauch nehmt einfach Bärlauchpesto und etwas weniger Öl, da ja bereits im Pesto Öl verarbeitet ist.
  • Auf die richtige Temperatur achten. Nicht zu warm, nicht zu heiß: Die Reiskörner sollten nur leicht köcheln, definitiv nicht kochen, sonst werden sie zu weich und das Risotto verliert seinen Biss. Stufe 4 bei einem Herd mit 9 Stufen ist ideal.
  • Am besten schmeckt das Bärlauch Risotto al dente, also bissfest. Warte deshalb nicht, bis die Körner zu weich sind sondern schalte den Herd lieber etwas früher aus und lasse die Körner noch einen Moment ziehen. Risotto-Reis ist nach etwa 15-20 Minuten auf den Punkt gegart.
  • Ein Klecks Butter und eine ordentliche Portion frisch geriebener Parmesan gehören zu einem Risotto dazu. Und zwar ganz am Schluss. Herrlich.

Mehr Frühlings Rezepte:

★ Habt ihr mein Rezept für Thermomix Bärlauch Risotto nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Bärlauch Risotto aus dem Thermomix

Mein Bärlauch Risotto aus dem Thermomix ist ein geniales Rezept für die Bärlauch Saison! Probiert es auch in der Variation mit Spargel, oder Ziegenkäse. Vegane Version auch mit dabei! 
Course Main Course
Cuisine German
Keyword Bärlauch Risotto, Bärlauch Risotto Thermomix
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Total Time 30 Minuten
Servings 4
Calories 200 kcal

Ingredients

  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 -3 EL Butter
  • 250 g Risottoreis z. B. Arborio
  • Salz und Pfeffer
  • 150 ml Weißwein
  • 800 ml heiße Brühe
  • 1 Bund Bärlauch 50 Gramm, fein geschnitten
  • 60 g geriebener Hartkäse z.B. Parmesan
  • 1 TL Zitronenabrieb Bio
  • optional: 150 g Ziegenkäse
  • ein paar Tropfen Trüffelöl

Instructions

  1. Zwiebel im Thermomix zerkleinern anschließend 1 EL Olivenöl zugeben und bei 100°C auf Stufe 1 Thermomix 3 min anrösten. Bärlauch gründlich waschen und putzen.
  2. Anschließend den Reis zugeben. Weitere 3 min bei 100°C, Stufe 1 und Linkslauf den Reis glasig braten. Salzen und Pfeffern.
  3. Mit Weißwein ablöschen. Anschließend die Brühe zugeben. (Sie sollte heiß sein da sich sonst die Garzeit verlängert)
  4. Nun das Risotto ca. 15 - 18 min bei 100°C, Stufe 1 und Linkslauf einkochen. Den Deckel nicht mit dem Messbecher verschließen damit der Dampf entweichen kann.

  5. Wer Spargel dazugeben will, Nach 10 min Kochzeit den klein geschnittenen Spargel zugeben. Butter, Bärlauch und die Hälfte vom Parmesan Käse einrühren und mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Tipp: Das Risotto sollte eine sehr cremige Konsistenz haben. Ihr könnt jederzeit etwas Butter dazu geben, wenn Ihr es noch herzhafter haben wollt.
  7. Das Bärlauch Risotto auf 4 Teller verteilen und wenn Ihr wollt, könnt Ihr es noch mit ein paar Tropfen Trüffelöl veredeln und dann mit übrigen Parmesan bestreut servieren

Zubereitung ohne Thermomix

  1. Zwiebel schälen, fein würfeln und in Öl und Butter ( 2 El jeweils)dünsten. Den Risottoreis zugeben und anbraten lassen, bis er glasig erscheint. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Leicht salzen.
  2. Unter ständigem, behutsamem Rühren nach und nach Brühe zugeben und 15 - 20 Min. kochen, bis der Reis gar ist.
  3. Wer Spargel mit dazugeben will, kann diesen 3 Minuten vor dem Garende zugeben. Ich schneide ihn gerne in 5 mm dünne Scheibchen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Zum Schluss geriebenen Parmesan, den optionalen Ziegenkäse, Butter, Zitronenschale und den fein geschnittenen Bärlauch unterrühren.
  5. Noch etwas ziehen lassen und dann in tiefen Tellern anrichten.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*