Nutella Brownies ohne Ei

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Saftige Nutella Brownies ohne Ei mit Nuss Nougat Creme, Kakaopulver, und gehackten Nüssen! Schnell einfach – ein Brownie Rezept für Nutella Fans. Springe zu Rezept

saftige Nutella Brownies ohne Ei auf einen Kuchenteller

Nutella Brownies Rezept ohne Ei

Heute ein super leckeres schnelles Rezept für Nutella Brownies – ganz ohne Ei dafür mit einer extra Ladung Nutella. Ein einfaches Backrezept für alle Fans den Schokoladen Haselnuss Creme und alle überzeugte Schokoholics die die Nuss-Nougat-Creme am liebsten gleich löffelweise essen würden. Diese Nutella Brownies sind eine kleine, kompakte und überaus köstliche Sünde, die jede Kalorie wert ist. Chewy und soft, super schokoladig und cremig in der Mitte. Hallo, Suchtalarm! 

angeschnittene Nutella Brownies in einer Backform

Zutaten für Nutella Brownies:

Zu den Zutaten: Im Internet seid ihr vielleicht schon auf ominöse, angeblich tolle Nutella-Brownies mit 2 Zutaten gestoßen Da muss ich euch leider enttäuschen. Für mein Rezept benötigt ihr mehr Zutaten. Dennoch sind die Nutella-Brownies schnell in einer Schüssel zusammengerührt. Und mal Hand aufs Herz.  Alles was  als „die schnellsten Brownies der Welt“ oder „2-Zutaten-Nutella-Brownies“ gehypt wird, ist kein Brownie. Aus Eiern und Nutella alleine erhält man keinen chewy Schoko Brownie sondern eine Kakao Palmfett Schwarte. Lecker. Not.

Brownies gehen ohnehin schnell aber ein paar Zutaten sind einfach wichtig. Während normale Brownies Rezepte aus einer Kombi aus Butter, Mehl, Schokolade und/oder Kakao und Ei gemacht werden, tauschen wir hier Schokolade und Butter mit Nutella. Wir geben noch Kakao hinzu für intensiven Schokoladengeschmack. Etwas Öl und Joghurt machen die Brownies extra saftig. Ich nehme nur wenig zusätzlichen Zucker, da Nutella ja schon süß genug ist. 

Dann noch paar Feinheiten wie Salz und Espresso Pulver, die mit der Süße helfen! Gehackte Nüsse als Kontrast. 

Kakaopulver statt geschmolzener Schokolade 

Brownies ohne Schokolade? Das soll schmecken? Ohja! Schokolade ist ja nicht viel mehr ist als Kakao mit zugesetztem Zucker, Kakaobutter, Vanille und häufig Emulgatoren und Stabilisatoren. Der eigentliche Schlüssel hier sind die zusätzlichen Fette und die kommen hier durch Nutella und Öl ins Spiel.

Um den perfekten Schoko Effekt hinzubekommen brauchen Nutella Brownies also viel Kakaopulver und Fett – hier Nutella! Der ist bei Raumtemperatur viel weicher als Kakaobutter wodurch die Brownies saftiger werden als solche mit Schokolade. Wer Brownies liebt, sollte unbedingt meine Kirsch Brownies mit Kakaopulver probieren.

Nutella Brownies mit gehackten Nüssen in einer Brownies Form

Tipps: 

  • Den Nutella einfach in der Mikrowelle etwas anwärmen. Dann lässt sich der Teig leichter verarbeiten.
  • Als Joghurt habe ich mir einen Haselnuss Joghurt gegönnt aber jeder Joghurt funktioniert. Meiner war gesüßt und ich habe deshalb einen EL weniger Puderzucker mit in den Teig gegeben. 
  •  Backt sie auf keinen Fall zu lange! Brownies sollen innen schön soft und feucht bleiben. Außerdem werden sie beim Abkühlen ohnehin etwas fester und im Kühlschrank dann nochmal, falls ihr super saubere Stücke braucht.

angebissene Nuss Nougat Brownies mit gehackten Nüssen auf einem Kuchenteller

Aufbewahren

Ich würd sie einfach bei Raumtemperatur stehen lassen. Brownies schmecken am nächsten Tag sowieso besser. Für längere Lagerung ab in den Kühlschrank. Brownies sind im Kühlschrank in einer gut verschlossenen Dose bis zu einer Woche haltbar

Mehr Brownies Rezepte: 

Nutella Liebhaber werde auch meine Muffins mit Nutella lieben.

★ Habt ihr mein Rezept für Nutella Brownies probiert? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Nutella Brownies ohne Ei

Saftige Nutella Brownies ohne Ei mit Nuss Nougat Creme, Kakaopulver, und gehackten Nüssen! Schnell und einfach - ein Brownie Rezept für Nutella Fans. 

Course Dessert
Cuisine amerikanisch
Keyword brownies ohne Ei, eggless nutella brownies
Prep Time 15 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Total Time 35 Minuten
Servings 12
Calories 300 kcal

Ingredients

  • 95 g Mehl
  • 300 g Nutella
  • 30 g Kakaopulver
  • 120 ml Joghurt auf Raumtemperatur
  • 80 ml Öl
  • 120 ml Vollmilch auf Raumtemperatur
  • 35 g Puderzucker
  • 1 TL Vanille
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL lösliches Kaffeepulver - Instant Espresso Pulver zB
  • Topping: Pekannuss- oder Haselnuss-Schokoladenstückchen

Instructions

  1. Den Ofen auf 170 Grad C vorheizen. Eine 20 - 22 cm quadratische Brownies Form einfetten und mit Backpapier auslegen.

  2. Mehl, Kakaopulver, Puderzucker, Backpulver, Salz und Instantkaffeepulver in eine Schüssel sieben und beiseite stellen.

  3. Joghurt, Milch, Öl und Vanille verquirlen. Füge Nutella hinzu und rühre, bis die Mischung homogen ist.

  4. Die trockenen Zutaten unterheben, und nur so lange mischen bis sie eingearbeitet sind. Gib den Teig in die vorbereitete Form und klopfen Sie ein paar Mal auf die Theke, um sicherzustellen, dass keine großen Luftblasen entstehen.

  5. Im vorgeheizten Backofen 20-22 Minuten backen.

  6. Vor dem Anschneiden vollständig abkühlen lassen. Für extra saubere Stücke, die Brownies für ein paar Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*