Vegane Tomaten Paprikasuppe – einfach & cremig

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Vegane Tomaten Paprikasuppe, die super cremig ist und ganz einfach geht. Frische Tomaten und Paprika werden im Ofen geröstet, was diese vegane Tomatensuppe besonders fein macht.Springe zu Rezept

vegan roasted tomato red pepper soup served with a dollop of cashew cream

Wer sich zum Vorsatz genommen hat, in 2022 vegan zu essen, dem sei mit dieser veganen Tomaten Paprikasuppe geholfen. Proppevoll mit frischem Gemüse, super einfach selbst zu kochen und irgendwie auch einfach mal was anderes als Tomatensuppe. Hört sich gut an, oder?

Tomaten Paprikasuppe – Vegan, einfach, cremig

Ohja, es geht nichts über eine wärmende, wohlschmeckende vegane Tomaten Paprikasuppe. Allein schon die Farbe. Einfach und ohne viel Aufwand gekocht, super wohltuend, mega cremig aber doch leicht im Bauch. Perfekt für eben diese grauen Wintertage, an denen man sich am liebsten nur noch in einer Decke auf dem Sofa einkuscheln möchte.

Diese Paprikasuppe ist meine momentane Lieblingssuppe. Ich liebe schon immer Paprika (probiert meine vegane Paprikasauce zu Nudeln) und Tomatensuppen rufen bei mir immer Kindheitserinnerungen wach. Heute habe ich ein einfachen Rezept für eine Suppe aus gerösteten Paprika und Tomaten. So fein wie Omas Tomatensuppe aber noch ein wenig verfeinert. 

Die Zubereitung ist ansich super einfach, erfordert jedoch knapp 40 Minuten Zeit da das Gemüse im Ofen rösten muss. Das ist aber gar nicht schlimm, denn in der Zeit kann man relaxen oder schon den Tisch decken oder vielleicht sogar köstliche vegane Croutons oder Kichererbsen Croutons anbraten.

ein Topf mit Veganer Tomaten Paprikasuppe mit einem Kochlöffel

Was diese Vegane Tomaten Paprikasuppe besonders fein macht:

Die Vegane Tomaten Paprikasuppe bekommt deshalb so ein gutes Aroma, weil das Gemüse vorher mit etwas Knoblauch im Backofen gegrillt wird. Dadurch bekommt selbst der langweiligste Paprika und die blasseste Tomate einen tollen und super intensiven Geschmack. 

Paprika, Tomaten und Knoblauch werden im Ofen mit Olivenöl gebacken, bis die berühmten Röstaromen entstehen, die diese Suppe so besonders gut machen. Während die Paprika und frischen Tomaten im Backofen sind, können Croutons zubereitet werden. Dazu einfach dein Lieblingsbrot würfeln und mit etwas Chili in Olivenöl knusprig braten. Easy!

Die Paprika und Tomaten zusammen mit Knoblauch und den Gewürzen und etwas Brühe und / oder Kokosmilch dann noch flott püriert und nochmals aufgekocht. Schon steht eine wohlige Suppe auf dem Tisch. Wenn du die Suppe Abends zubereitest kann ich dir empfehlen, die Schale der Paprika nach dem Backen zu entfernen. So ist die Suppe einfacher zu verdauen.

Verfeinert die vegane Suppe mit Sojasahne oder Kokosmilch:

Für eine Cremige Paprikasuppe ersetzt ihr die Hälfte der Brühe durch Kokosmilch oder Sojasahne. Die Farbe wird dadurch etwas heller. Ganz zum Schluss geben wie dann nochmal etwas Sojasahne oder Cashew Creme mit dazu. Die Cashew Sahne / Creme kann man selber machen mit meinem Rezept für vegane saure Sahne

Cremige vegane Tomatensuppe mit Paprika

Die vegane Paprikasuppe mit gerösteten Tomaten ist für mich nicht unbedingt nur eine Vorspeise sondern eignet sich meiner Meinung nach mit einem Baguette auch wunderbar als vollwertige Mahlzeit, da sie sehr sättigend is

Tipps

  • Das Rösten des Knoblauchs zusammen mit dem Gemüse hilft dabei, die natürliche Schärfe des Knoblauchs zu reduzieren und der Suppe insgesamt einen besseren Geschmack zu verleihen
  • Wenn du eine cremige Suppe möchtest, ersetze 250 ml Brühe durch Kokosmilch
  • Das richtige Würzen mit Salz und Pfeffer vor dem Braten macht einen großen Unterschied! Nur nicht zu schüchtern.
  • Ich empfehle, diese Suppe in einem Standmixer zu pürieren, da dies die cremigsten Ergebnisse liefert. Glücklicherweise sind die hier verwendeten Zutaten ziemlich weich, so dass selbst ein billiger Standmixer gut funktionieren sollte
  • Wenn du hier Kokosmilch verwenden schmeckt die Suppe dann etwas kokosnussig. Wer das nicht mag kann eine neutrale pflanzliche Milch oder Sojasahne verwenden. 
  • Was Kokosmilch angeht kauft ich diese Marke denn die hat zuverlässig einen hohen Anteil Kokoscreme. 
  • Wenn du anstelle eines Stabmixers einen Hochleistungs – Mixer verwendest, denke daran, dass der Deckel wahrscheinlich nicht sehr gut gegen große Flüssigkeitsmengen abdichtet. Erwäge deshalb, deine Suppe portionsweise zu mixen.

Für mehr vegane Suppenrezepte, probiert:

★ Habt ihr mein Rezept für vegane Tomaten Paprikasuppe nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram! 

Vegane Tomaten Paprikasuppe

Vegane Tomaten Paprikasuppe, die super cremig ist und ganz einfach geht. Frische Tomaten und Paprika werden im Ofen geröstet, was diese vegane Tomatensuppe besonders fein macht

Course abendessen, mittagessen
Cuisine Deutsch, Italienisch
Keyword Vegane Tomaten Paprikasuppe, Vegane Tomatensuppe
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 50 Minuten
Total Time 55 Minuten
Servings 4
Calories 200 kcal

Ingredients

  • 4 Knoblauchzehen ungeschält
  • 5 reife Tomaten entkernt und halbiert
  • 3 mittelgroße rote Paprika geviertelt und entkernt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel halbiert
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Tassen / 500 ml Gemüsebrühe kann man zur Hälfte durch Kokosmilch oder Sojasahne ersetzen
  • ½ Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 120 ml Sojasahne oder Cashewcreme
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1 Teelöffel Balsamico-Essig optional
  • 1 TL Zucker oder alternativer Süßstoff

Instructions

  1. Backofen auf 400F/200C vorheizen. Tomaten, Paprika und Zwiebeln mit der Schnittseite nach oben in eine große Auflaufform oder ein Backblech mit Rand geben. Mit Olivenöl beträufeln und großzügig salzen und pfeffern. Auf die mittlere Schiene des Ofens stellen und 40 Minuten backen, bis das Gemüse geröstet und zart ist. Das Gemüse nach 20 Minuten einmal wenden. Den Knoblauch schälen. und fügen Sie 20 Minuten in die Backzeit hinzu, also nach der Hälfte, wenn Sie das Gemüse wenden. Etwas abkühlen lassen.
  2. Die Brühe in einem großen Topf bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann Gemüse, Oregano, Paprika, Chili und Essig, falls verwendet, hinzufügen. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dann die Sahne einrühren und vom Herd nehmen. Püriere die Suppe mit einem Stabmixer, bis sie eine glatte Konsistenz hat . Mit Salz und Pfeffer würzen und bei Bedarf noch etwas Zucker dazugeben. Für eine dünnere Suppe kann man Wasser hinzufügen.

Recipe Notes

Der Geschmack verbessert sich nach einem Tag im Kühlschrank, also bewahre Reste für das Mittagessen am nächsten Tag auf.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*