Einfaches Brownies Rezept mit Kakao – Saftig & Ohne Nüsse


Einfaches Brownies Rezept mit Kakao – ohne Schokolade, ohne Nüsse! Saftige amerikanische Brownies mit Kakaopulver und beschwipsten Kirschen, die schnell gemacht  sind!   Springe Zum Rezept 

Einfache Brownies mit Kakao und Kirschen auf einem Kuchenteller

Dieses Kirsch Brownies Rezept ist einfach das beste – mit Kakao, Ohne Schokolade, Ohne Nüsse! 

Man soll ja nicht mit Superlativen übertreiben, aber diese hier sind wirklich die besten saftigsten Brownies, die ich je gemacht oder gegessen habe. Dazu sind sie auch noch super einfach zu machen.

zwei saftige Kirsch Brownies mit Kakao auf Kuchentellern mit Kirschblüten

Wenn man diese saftigen Brownies einmal probiert hat, kommen keine Backmischungen mehr in die Tüte. Das Gute an diesem einfachen Brownie Rezept ist auch, dass sie mit Kakaopulver gemacht werden und man keine Blockschokolade auf Lager haben muss um spontan leckere amerikanische Brownies zu backen.

ein saftiger Kirsch Brownie mit Kakao auf einem Kuchenteller mit Kirschblüten im Hintergrund

Jeder braucht eines dieser einfachen Brownies Rezepte, die in wenigen Minuten fertig sind und einfach schnell in den Ofen gepackt werden können. Und genau das sind diese Brownies.

Beschwipste Brandy Kirschen machen die Brownies besonders fein & saftig! 

Diese einfachen, saftigen Brownies mit Kakaopulver sind allein schon genial. Aber ich habe hier noch Brandy Kirschen ins Spiel gebracht. Die Brownies sind somit ein Schokoladengenuss für Erwachsene.  Kirschen und Brandy – eine wahrhaft dekadente Kombination – habt ihr mein Brandy Kirsch Eis probiert?! Leute!!!Wer will kann die Kirschen auch roh auf den Teig setzen. Aber der Brandy Karamell Guss macht die Schokoschnitten einfach so besonders! 

Saftige einfache Brownies mit Kakao und Kirschen auf einem Porzellanteller

Warum ich Brownies mit Kakaopulver statt Schokolade backe.

Ich versuche nicht, euch Kakaopulver als eine kostengünstige, gesundheitsbewusste Alternative zu einer schönen, dunklenTafel Schokolade unterzujubeln. 

Wenn es um die perfekten, saftigen typisch amerikanischen Brownies geht, habe ich wirklich jeden Stein umgedreht.  Die unangreifbare Wahrheit: Kakaopulver schlägt geschmolzene Schokolade. Punkt. 

Nahaufnahme von saftigen Kirsch Brownies mit Kakaopulver ohne Nüssen

Kakaopulver VS geschmolzene Schokolade in Brownie Rezepten:

Brownies ohne Schokolade? Das soll schmecken? Ohja! Die Zutatenliste auf der Schokoladen Verpackung verrät dass Schokolade nicht viel mehr ist als Kakao mit zugesetztem Zucker, Kakaobutter, Vanille und häufig Emulgatoren und Stabilisatoren. Der eigentliche Schlüssel hier sind die zusätzlichen Fette.

Um den perfekten Schoko Effekt hinzubekommen brauchen Brownies also viel Kakaopulver und Fett – hier normale Butter. Normale Butter ist bei Raumtemperatur viel weicher als Kakaobutter wodurch die Brownies saftiger werden als solche mit Schokolade.

saftige amerikanische Brownies mit Kakao mit Kirschen auf einem Kuchenteller

Brownies mit Kakaopulver haben auch eine glatteTextur haben, und werden auch mit der Zeit nicht trocken und bröckelig.

Brownies mit Kakao habe auch einen viel intensiveren Schokoladengeschmack. Immerhin besteht Kakaopulver zu 100% aus Kakao, während geschmolzene Schokolade mit allen anderen zuvor erwähnten Zusätzen geliefert wird.

Welches Kakaopulver eignet sich am besten für amerikanische Brownies?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wenn es um Kakaopulver geht. Nur damit wir uns klar sind – teurer heißt hier nicht besser. Ich habe die besten Brownie-Ergebnisse mit einer No-Name-Marke erzielt, das wir in Kanada bekommen. Ich empfehle euch diesen Bio BackkakaoBackkakao (nicht Kaba oder Nesquick) wird oftmals auch als reiner Kakao bezeichnet und wie der Name schon verrät, bäckt man damit. Prinzipiell unterscheidet man zwischen schwach und stark entöltem Backkakao. Hier empfehle ich stark entölt. 

Backkakao hat übrigens vielseitige positive Wirkungen. Es ist kein Zucker enthalten, wodurch er gesünder und kalorienärmer ist als normales Kakaopulver.

Tipps für die perfekten Kirsch Brownies:

  • Wenn Kirschen nicht Ihr Ding sind, kann man auch eine anderen Frucht / Likör-Kombinationen probieren. Pflaumen und Portwein, Pfirsiche und Calvados oder vielleicht Aprikose und Armagnac!
  • Dieses Kirsch Brownie Rezept schmeckt am besten mit Sauerkirschen, kann aber auch mit Süßkirschen oder Schattenmorellen gebacken werden.
  • Stark entölter Backkakao ist hier die beste Wahl.

Mehr einfache Brownies und Blondie Rezepte: 

Dieses Brownies Rezept erschien erstmals in meinem kanadischen Kochbuch: 


 

★ Habt ihr mein einfaches Rezept für saftige amerikanische Brownies nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

einfache amerikanische Kirsch Brownies mit Kakao auf einem Porzellanteller
5 von 2 Bewertungen
Print

Einfaches Brownies Rezept - Kirsch Brownies mit Kakaopulver (ohne Nüsse)

Einfaches Brownies Rezept mit Kakao - ohne Schokolade, ohne Nüsse! Saftige Brownies mit Kakaopulver und beschwipsten Kirschen, die schnell gemacht  sind!  

Course Dessert, nachtisch
Cuisine Amerika
Keyword brownies mit kakaopulver, brownies rezept einfach, brownies rezept saftig
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 25 Minuten
Total Time 45 Minuten
Servings 9 Portionen
Calories 450 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

Für die Brandykirschen:

  • 50 g Zucker
  • 40 ml Saft aus dem Kirschglas bei frischen Kirschen, Brandy
  • 60 ml Brandy
  • 150 g Sauerkirschen frisch oder aus dem Glas, abgetropft

Für den Teig:

  • 140 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 65 g Backkakao
  • eine große Prise Salz
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 2 Eier L
  • 70 g Mehl

Instructions

  1. Zucker in einen mittelgroßen Topf oder eine Pfanne mit schwerem Boden geben und ohne zu Rühren auf mittelhoher Stufe goldbraun karamellisieren lassen. Mit Kirschsaft und Brandy ablöschen, aufkochen lassen, durchrühren und die Hitze zu einem leisen Köcheln reduzieren. Mischung etwa 5 bis 6 Minuten kochen lassen, sodass sich der Zucker auflöst und die Soße leicht einreduziert.

  2. Die Kirschen in die heiße Brandysoße geben. Alles 2 Minuten weiter köcheln, dann Herd ausschalten und Kirschen ca. 2 Stunden in der Brandyreduktion ziehen lassen.
  3. Den Ofen auf 180 Grad vorziehen. Eine 20 x 20 cm große Backform mit Backpapier auslegen.
  4. Butter Zucker, Kakao und Salz unter gelegentlichem Rühren in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Wenn die Mischung fast schon heiß erscheint, alles mit einem Schneebesen glatt rühren und vom Wasserbad nehmen. Die Mischung sieht zunächst aus, als wäre sie geronnen, das gibt sich aber.
  5. Kurz abkühlen lassen, bis die Masse nur noch warm ist, dann die Vanille mit einem Kochlöffel einrühren. Die beiden Eier nacheinander dazugeben und dabei nach jedem Ei kräftig rühren.

  6. Sobald der Teig glänzend erscheint,  das Mehl einrühren und rühren Sie den Teig mit einem Holzlöffel mehrmals kräftig um. Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und glatt streichen.

  7. Drückt nun die Kirschen leicht in den Brownie-Teig.  Die Flüssigkeit in Topf aufheben.

    Backt die Brownies 20 bis 25 Minuten oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher nur noch wenige feuchte Krümel enthält. Den Brownie warm mit der dicken Kirsch Brandysauce  bestreichen.

Recipe Notes

  • Wenn Kirschen nicht Ihr Ding sind, kann man auch eine anderen Frucht / Likör-Kombinationen probieren. Pflaumen und Portwein, Pfirsiche und Calvados oder vielleicht Aprikose und Armagnac!
  • Dieses Kirsch Brownie Rezept schmeckt am besten mit Sauerkirschen, kann aber auch mit Süßkirschen oder Schattenmorellen gebacken werden.
  • Stark entölter Backkakao ist hier die beste Wahl.

 Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.


2 Kommentare


  1. Die besten Brownies, da hast du echt nicht übertrieben – hätte nie gedacht dass das ohne Schokolade geht. So super schokoladig. Hab normalen Dr Oetker Kakao genommen! Hatte keinen Brandy und hab Kirschwasser genommen — Schwarzwälder Kirsch Brownies!!!! SO gut!

  2. Thomas Alan Johnson


    Holy cow – these are AMAZING! Mega uber chocolatey. I added some chopped nuts.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*