Johannisbeerkuchen mit Baiser und Rührteig

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Johannisbeerkuchen mit Baiser und Rührteig – schnell und einfach nach einem Landfrauen Rezept! Der beste Johannisbeerkuchen mit Baiserhaube. Springe zu Rezept

Johannisbeerkuchen mit Baiser und Rührteig auf einem silbernen Kuchenstand

Landfrauen Johannisbeerkuchen mit Baiser und Rührteig

Dieseer Johannisbeerkuchen mit Baiserhaube und Rührteig nach Landfrauen Art gehört zu meinen liebsten Johannisbeer Kuchen Rezepten. Das einfache Rezept mit roten Johannisbeeren und Eischnee ist ein absoluter Hingucker und perfekt für den Sommer.

Heute zeige ich dir wie du diesen wunderbaren Johannisbeer Baiser Kuchen ganz einfach selber machen kannst. Der einfache Johannisbeerkuchen schmeckt himmlisch, sieht toll aus und passt zu jedem Anlass. Geht auch mit gefrorenen Beeren!

Johannisbeerkuchen mit Baiserhaube und Rührteig auf einem silbernen Kuchenstand

Der Kuchen besteht aus drei Teilen. Eine Schicht Rührteig auf dem die Johannisbeeren thronen. Und ganz oben die himmlisch fluffige Baiserhaube!

Das süße Baiser gleicht die Säure der roten Johannisbeeren perfekt aus. So ist mir der Johannisbeer Kuchen nicht zu süß und nicht zu sauer. Genau richtig für eine sommerliche Gartenparty oder das Grillfest.

Wer im Sommer gerne Kuchen mit Baiser bäckt, dem gefallen sicher auch mein Rhabarberkuchen mit Baiser und Pudding , diese Blaubeer Schmand Torte oder Omas Rhabarberkuchen mit Baiser und Rührteig! 

 ein Stück Johannisbeerkuchen mit Baiser, roten Johannisbeeren und Rührteig auf einem Kuchenteller

Kuchenboden aus Rührteig 

Bei diesem Rührteig handelt es sich um das Grundrezept für einen einfachen Rührteig. In der Menge passt das Rezept für eine runde Kuchenform von 24 Durchmesser, mit abnehmbarem Ring zum Öffnen(Springform). 

Johannisbeer mit schwarzen Johannisbeeren backen

Johannisbeeren gibt es ja auch in weiß und schwarz! Ich mag an diesem Kuchenrezept den Kontrast von roten Beeren und weißer Baiserhaube deshalb würde ich keine weißen Beeren nehmen.

Aber  so einen Johannisbeerkuchen mit schwarzen Johannisbeeren kann ich mir wunderbar vorstellen. Das sieht bestimmt toll aus! 

angeschnittener Johannisbeerkuchen mit Baiser auf einem Kuchenständer

Dieser Kuchen ist besonders saftig. Durch die Kombination aus süßem Baiser und säuerlichen Johannisbeeren entsteht ein Feuerwerk auf der Zunge.

Von der Zubereitung des Baisers solltest Du dich nicht abschrecken lassen, denn es ist mit der richtigen Anleitung gar nicht so schwer!

Tipps für Kuchen mit Baiserhaube: 

  • Vorbereitung ist alles: Verwende auf jeden Fall eine blitzblanke und vor allem fettfreie Schüssel zum Aufschlagen deines Baisers. Denn Fettrückstände können dazu führen, dass die Masse nicht die richtige Konsistenz erlangt.
  • Die Eier am besten 45 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen
  • Fertig aufgeschlagen ist deine Baisermasse erst dann, wenn sich der Zucker aufgelöst hat. Du kannst zum Testen etwas Masse zwischen deine Finger geben und zerreiben. Sobald du keine Kristalle mehr spürst, hat sich der Zucker vollständig aufgelöst.
  • Schneller geht alles wenn du statt Kristallzucker Puderzucker verwenden. Dieser ist feiner und löst sich schneller auf.
  • Weinstein Backpulver gibt der Baiserhaube Stabilität. Ihr könnt aber auch Zitronensaft oder Essig verwenden.

ein Stück Landfrauen Johannisbeer Kuchen mit Baiser und Rührteig auf einem Kuchenteller

Kuchen mit Baiserhaube aufbewahren: 

Kuchen mit Baiser sollte abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Im Kühlschrank hält er sich etwa 3 Tage. Es wird nicht empfohlen, Kuchen mit Baiserhaube einzufrieren, da er gefroren nicht gut hält.

Nach dem Auftauen wird das Baiser zäh und gummiartig.

Tipps: 

  • Frische Johannisbeeren lassen sich nicht lange lagern. Am besten trägst Du sie direkt vom Bauernmarkt oder Supermarkt nach Hause und beginnst zu backen. 
  • Ich habe für das Rezept eine 20 cm Springform genommen. Bis zu 23 cm geht super. Bei größeren Formen wird der Kuchen etwas flacher. 
  • Solls besonders schnell gehen? Nimm einen gekauften Tortenboden.
  • Das Rezept geht auch mit TK Johannisbeeren. Dann braucht ihr aber kein Wasser zu der Beerenfüllung geben. 

Mehr Landfrauen Kuchen: 

Johannisbeerkuchen mit Baiser und Rührteig

Johannisbeerkuchen mit Baiser und Rührteig - schnell und einfach nach einem Landfrauen Rezept! Der beste Johannisbeerkuchen mit Baiserhaube. Rezept für 20-23 cm Springform.

Course Dessert
Cuisine Deutsch
Keyword Johannisbeerkuchen mit Baiser Rührteig, Johannisbeerkuchen mit Baiserhaube
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 35 Minuten
Total Time 55 Minuten
Servings 12 Stücke
Calories 230 kcal

Ingredients

  • 75 g weiche Butter oder Margarine
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver 8 g

FÜR DIE BEERENFÜLLUNG

  • 550 - 600 g Johannisbeeren
  • 4 -5 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 2 EL Wasser
  • 2 gehäufte Teelöffel Speisestärke

Baiser

  • 3 große Eiweiße Zimmertemperatur
  • ¼ TL Weinstein Backpulver oder weißer Essig
  • 4 EL Zucker

Instructions

  1. Den Ofen auf 200 C vorheizen. Für den Johannisbeerkuchen mit Baiserhaube machen wir einen kleine 20-23 cm Kuchenboden aus Rührteig. Der ist in der Zubereitung sehr einfach und schnell.

  2. Nach dem Backen ist dieser Rührteigboden gerade dick genug, damit er mit den Johannisbeeren belegt werden kann.
  3. Für die Zubereitung des Rührteiges zuerst weiche Butter oder Margarine, Zucker und Eier in eine Rührschüssel geben.
  4. Mit dem elektrischen Handmixer alles zusammen gut schaumig rühren.
  5. Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen und mit unterrühren.
  6. Eine runde 20 - 23 cm Kuchenform mit abnehmbarem Rand, oder eine spezielle mit etwas Fett ausstreichen und auf den Boden ein Stück Backpapier legen. Den Teig einfüllen, glatt streichen und im vor geheizten Backofen bei 200 ° C, in die Mitte des Backofens einschieben und in etwa 20 Minuten hellgelb backen.
  7. Etwa 2 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, danach den Kuchenring abnehmen, den Boden stürzen und das Backpapier vom noch heißen Kuchenboden abziehen.

FÜR DIE BEERENFÜLLUNG

  1. In einen mittelgroßen Topf die Johannisbeeren, Zucker, Zitronensaft, Wasser und Stärke geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, ständig umrühren und ein paar Minuten kochen, bis die Mischung eingedickt ist. In eine saubere Schüssel geben und vollständig abkühlen lassen. Kühle alles für ungefähr 20-60 Minuten, um es zu kühlen und damit alles andickt.

BAISER (sobald die Füllung und der Kuchen abgekühlt sind)

  1. Eier 45-60 Minuten vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Ofen auf 180C vorheizen. Eine runde Kuchenform von 20 - 23 cm (8 oder 9 Zoll) leicht einfetten und bemehlen (wenn möglich eine Springform, wenn nicht, die Kuchenform mit Pergamentpapier auslegen).
  3. Das Eiweiß in eine saubere, trockene Schüssel geben und schaumig schlagen, Weinstein Backpulver hinzufügen und schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  4. Den Zucker esslöffelweise unter Schlagen hinzugeben, bei mittlerer Geschwindigkeit weiter schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  5. Tortenboden auf den Boden der vorbereiteten Kuchenform legen, mit der abgekühlten Beerenfüllung gleichmäßig bestreichen.
  6. Baiser auf die Beerenfüllung verstreichen. Mit der Rückseite eines Löffels dekorative Spitzen formen. Backen den Kuchen für ungefähr 10-15 Minuten oder bis leicht gebräunt. Den Kuchen nach der Hälfte der Backzeit einmal im Ofen drehen, damit er gleichmäßig bräunt. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen. Genießen!

Recipe Notes

  • Frische Johannisbeeren lassen sich nicht lange lagern. Am besten trägst Du sie direkt vom Bauernmarkt oder Supermarkt nach Hause und beginnst zu backen. 
  • Ich habe für das Rezept eine 20 cm Springform genommen. Bis zu 23 cm geht super. Bei größeren Formen wird der Kuchen etwas flacher. 
  • Solls besonders schnell gehen? Nimm einen gekauften Tortenboden.
  • Das Rezept geht auch mit TK Johannisbeeren. Dann braucht ihr aber kein Wasser zu der Beerenfüllung geben. 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*