Einfacher Mohnkuchen vom Blech mit Pflaumenmus


Ein einfacher saftiger  Mohnkuchen vom Blech mit Pfaumenmus gefüllt. Ohne Mohnback mit einfachen Zutaten und einer herrlichen Orangen Rum Note die den Blechkuchen besonders macht. Springe Zum Rezept 

ein Stück einfacher Mohnkuchen vom Blech mit Pflaumenmus gefüllt

Der beste saftigste Mohnkuchen vom Blech mit Pflaumenmus & Orange 

Es geht doch nichts Besseres als ein Stück saftiger Mohnkuchen! Der passt hervorragend zum Glühwein denn er hat eine feine Orangen Note und auch einen Schuss Rum! Ich mag Mohn sehr gerne, das zeigt sich auch bei meiner Rezeptsammlung hier am Blog. Man denke and Meinen Mohn Hefezopf, meine Mohn Marzipan Plätzchen oder meinen Veganen Mohn Käsekuchen.

Der Mohnkuchen vom Blech ist besonders saftig, dank Rum Orangen Guss und einer feinen Pflaumenmus Füllung. Dazu ist er auch noch super schnell und einfach zu machen. 

Einfacher saftiger Mohnkuchen von Blech mit Pflaumenmus gefüllt und mit Mohnsamen bestreut

Ich habe meinen Mohnkuchen mit Powidl gefüllt. Powidl wird aus Zwetschgen gemacht, ohne Geliermittel mit der Zugabe von gar keinem bis wenig Zucker was ich herrlich finde. Durch stundenlanges (rund 10 bis 12 Stunden) einkochen dickt die Fruchtmasse immer mehr ein bis zum Schluss nur noch die dicke schwarze Powidlmasse übrig bleibt die so intensiv nach Zwetschge schmeckt! 

Statt Pflaumenmus oder Powidl könnt ihr den Mohnkuchen vom Blech auch mit Preiselbeeren, Aprikosenmarmelade oder Himbeermarmelade füllen. Wer keinen Rum hat kann Obstbrand verwenden oder einfach auf Saft zückgreifen. 

saftiger einfacher Blechkuchen mit Mohn und Powidl Füllung

Wie soll man Blechkuchen aufbewahren?

Wie jeder trockene Rührkuchen lässt sich Mohnkuchen am besten in einer Blechdose aufbewahren. Achtet darauf, dass sich die Blechdose luftdicht verschließen lässt. So bleibt der Mohnkuchen für mindestens 3 Tage frisch und saftig. 

Mohnkuchen Tipps: 

  • Wer keine Mohnsamen hat, kann auch gemahlenen Mohn nehmen. Wenn ihr Mohnback nehmt, reduziert den Zucker um 2 EL.
  • Gib dem Kuchen mindestens 30 Minuten Zeit, damit er sich festigen und etwas abkühlen kann bevor ihr ihn schneidet.
  • Eine gute Möglichkeit, den Kuchen nach der Backzeit zu testen, ist der „Zahnstochertrick“. Hierzu einfach mit einem Zahnstocher in die höchste Stelle, also die Mitte, des Kuchens einstechen und den Holzspieß wieder herausziehen. Wenn kein Teig am Zahnstocher kleben bleibt, ist der Kuchen durch.
  • Ihr habt den Kuchen halbiert und er ist in der Mitte noch nicht durch? Man kann den Kuchen eventuell durch Nachbacken retten: Stellt den Kuchen noch einmal zurück in den Backofen.

Mehr feine Blechkuchen Rezepte:

★ Habt ihr mein einfaches Rezept für Mohnkuchen vom Blech nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Einfacher saftiger Mohnkuchen von Blech mit Pflaumenmus
5 von 2 Bewertungen
Print

Saftiger Einfacher Mohnkuchen vom Blech mit Pflaumenmus (Powidl)

Ein einfacher saftiger  Mohnkuchen vom Blech mit Pfaumenmus gefüllt. Ohne Mohnback mit einfachen Zutaten und einer herrlichen Orangen Rum Note die den Blechkuchen besonders macht. 

Course Kuchen, nachtisch
Cuisine Deutsch
Keyword Blechkuchen mit Mohn, Kuchen mit Plfaumenmarmelade, Mohnkuchen vom Blech
Prep Time 30 Minuten
Cook Time 50 Minuten
Total Time 1 Stunde 20 Minuten
Servings 12
Calories 450 kcal

Ingredients

Für den Mohnkuchen

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • ¼ TL Nelken
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 3 TL Backpulver
  • 200 g Kristallzucker
  • Prise Salz
  • Schale von 2 Bio Orangen
  • 5 EL Mohn
  • 250 g ungesalzene Butter weich
  • 4 mittlere Eier Raumtemperatur
  • 125 ml Milch Raumtemperatur
  • 2 TL Vanillepaste oder 1 EL Vanilleextrakt
  • 6 EL Orangensaft frisch gepresst

Für die Tränke

  • 2 EL EL Rum
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL Orangensaft

Für die Glasur und Füllung

  • 1 Glas Pflaumenmarmelade oder Powidl
  • 2 EL Rum

Instructions

  1. Heizt den Ofen auf 180 ºC vor und legt eine quadratische Backform von 20 x 20 cm (8 x 8 Zoll) mit Pergamentpapier aus.
  2. Mehl, Mandelmehl und Backpulver zusammen mit Zimt und Nelken in einer großen Schüssel sieben. Zucker, Salz, Orangenschale und Mohn hinzufügen und mischen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Fügt die weiche Butter hinzu mischt alles in einem Standmixer mit Paddelaufsatz oder einem Handmixer in die trockenen Zutaten, bis Sie eine Mischung erhalten, die in der Textur groben Semmelbröseln (oder nassem Sand) ähnelt.
  4. In einer separaten Schüssel die Eier, Milch, Vanille und Orangensaft bei Raumtemperatur. Die feuchten Zutaten zur Mehl- Butter-Mischung hinzugeben und rühren, bis keine Mehlklumpen mehr vorhanden sind und alles glatt ist.
  5. Teig in die ausgekleidete Backform geben, glattstreichen und bei 180 ° C etwa 45 bis 50 Minuten backen oder bis der Kuchen aufgegangen ist, etwas goldbraun oben und ein Zahnstocher sauber rauskommt.
  6. Wenn der Kuchen zu schnell oder zu stark bräunt, bedeckt ihn mit Aluminiumfolie und backt weiter, bis er fertig ist.
  7. Die Zutaten für die Tränke mischen.
  8. Lasst den Kuchen in der Backform ca. 10 Minuten abkühlen, nehmt ihn dann aus der Form und lasst ihn auf einem Kühlregal vollständig abkühlen. In der Mitte durchschneiden und wie ein Buch öffnen. Mit dem Rum-Orangen-Gemisch bestreichen.
  9. Die Marmelade in der Mikrowelle etwas erhitzen. Rührt die warme Marmelade und den Rum zusammen, bis Sie eine gleichmäßige Mischung erhalten.
  10. Die Hälfte davon auf die untere Hälfte des abgekühlten Kuchens verteilen und gleichmäßig verteilen. Die obere Hälfte aufsetzen und mit der restlichen Marmelade bestreichen.
  11. Den Kuchen mit Mohn bestreuen.

Recipe Notes

Der Mohnkuchen bleibt 3 - 4 Tage in einem geschlossenen Behälter an einem kühlen, trockenen Ort.


2 Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *