Süße Haferflocken Bratlinge – Veganes Frühstück zum Vorbereiten


Süße Haferflocken Bratlinge sind ein schnelles, gesundes und günstiges veganes Frühstück, das sich toll vorbereiten lässt. Sie halten lange satt und schmecken einfach traumhaft!  Veganer Haferflocken Bratling mit Kokosjoghurt und Cranberry Curd getoppt auf einem weißen Teller

Süße Vegane Haferflocken Bratlinge – einfach, günstig und gesund! 

Ihr liebt euer Haferflocken Frühstück und macht euch regelmäßig Porridge oder Overnight Oats ? Heute habe ich ein süßes, veganes Frühstücks Rezept zum Vorbereiten für euch mit dem ihr euer Repertoire erweitern könnt. 

Süße Vegane Haferflocken Bratlingeeinfach, schnell zu machen, günstig und sättigend! Gesüßt werden die Bratlinge nur mit Kokoszucker, da ich auf Haushaltszucker weitgehend verzichte. Ihr könnt auch Ahornsirup oder braunen Zucker verwenden, wenn euch das lieber ist.

Seitenansicht veganer süßer Haferflocken Bratling mit Joghurt und Cranberry Curd

Was ich an diesem Haferflocken Rezept so liebe ist dass man die Bratlinge nach Belieben mit Toppings aufpeppen kann, sodass sie jeden Tag komplett anders schmecken.

Im Moment toppe ich meine Bratlinge am liebsten mit selbstgemachem Cranberry Curd und Kokos Joghurt aber der Fantasie ist hier wirklich keine Grenzen gesetzt. 

Die besten Toppings für Haferflocken Bratlinge: 

Nahaufnahme von einem gesunden Haferflocken Bratling mit griechischem Joghurt und Curd getoppt

Warum Haferflocken das beste Frühstück sind

Haferflocken sind ein Powerfood das es bei mir eigentlich täglich zum Frühstück gibt denn sie sind lecker und SO gesund! 

Pro 100g enthalten Haferflocken rund 13,5 Gramm Eiweiß, 58,7 Gramm Kohlenhydrate und 10 Gramm Fett (ungesättigte Fettsäuren). Dazu liefern Haferflocken pro 100 Gramm ganze 10 Gramm Ballaststoffe, was für ein Getreide ziemlich gut ist. Zusätzlich dazu können sie aber möglicherweise auch bei Verstopfung Abhilfe schaffen.

Die in den Haferflocken enthaltenen B-Vitamine sorgen nicht nur für mehr Power, sondern zusammen mit Spurenelementen wie Zink, Mangan und Kupfer auch für starke Fingernägel und reine, gesunde, schöne Haut.

Haferflocken enthalten zwar viele Kalorien – etwa 332 Kilokalorien pro 100 Gramm –, machen aber nicht unbedingt dick denn sie machen lange satt. Das liegt vor allem an den enthaltenen Ballaststoffen welche die Verdauung regulieren und den Hunger dämpfen. 

Ahornsirup wird auf einen veganen Haferflocken Bratling geträufelt

So macht man Vegane Haferflocken Bratlinge: 

Dieses Rezept lässt sich klasse vorbereiten und eignet sich für alle, die gerne ihr Frühstück für die Woche vorkochen.

Am Vorabend kochen wir einen Topf Porridge aus Wasser oder Milch, Haferflocken, Salz, Kokosblütenzucker oder Ahornsirup und Gewürzen. Ich gebe immer noch etwas Nussmuss mit hinein da ich das einfach unglaublich lecker finde. 

Um ein bisschen Biss und Textur mit ins Spiel zu bringen, rühre ich gehackte Cranberries und Sonnenblumenkerne unter. Das Porridge streichen wir nun in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform und geben diese in den Kühlschrank oder ins Gefierfach.

Das macht ihr am besten über Nacht. Am Morgen müsst ihr nur noch den Haferblock aus der Form lösen, in Stücke schneiden und herausbraten. Fertig! 

ein halb aufgegessener knusprig gebratener süßer Haferflocken Bratling auf einem weißen Teller

Rezept Tipps: 

  • Ich verwende hier klassische Chai Gewürze da ich das im Herbst und Winter einfach wunderbar finde. Ihr könnt mit euren Lieblingsgewürzen spielen. Wie wäre es denn mit Lebkuchen Gewürz oder Kürbis Gewürz.
  • Die Menge an Sonnenblumenkernen und Cranberries würde ich nicht noch mehr erhöhen sonst bekommt ihr am Ende keine sauberen Stücke geschnitten.
  • Ich gebe die Form mit den Haferflocken immer ins Gefrierfach. Mit ein bisschen Muskelpower beim Schneiden geht das und so werden die Stücke am besten und saubersten. 
  • Anstatt Cranberries kann man natürlich Rosinen verwenden. 

Mehr leckere gesunde Haferflocken Frühstücks Rezepte: 

★ Habt ihr mein Rezept für Haferflocken Bratlinge nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

a slice of fried oatmeal topped with yogurt and cranberry curd on a white plate
5 von 5 Bewertungen
Print

Süße Haferflocken Bratlinge ( Vegan & Gluten-frei)

Süße Haferflocken Bratlinge sind ein schnelles, gesundes und günstiges veganes Frühstück das sich toll vorbereiten lässt. Sie halten lange satt und schmecken einfach traumhaft! 

Course brunch, Frühstück
Cuisine #Vegan, amerikanisch, gesund
Keyword Haferflocken Bratlinge, Haferflocken Frühstücks Rezept, Haferflocken Rezept
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 7 Minuten
Kühlen 6 Stunden
Total Time 12 Minuten
Servings 3 Personen
Calories 289 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 500 ml Wasser oder eine Mischung aus Wasser und Nussmilch
  • ½ TL Salz
  • 4 EL Kokosblütenzucker Xylit, Ahronsirup oder anderes alternatives Süßungsmittel - nach Geschack süßen
  • 180 g Haferflocken 2 Tassen
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Kardamom
  • ¼ TL Muskatnuss
  • 1 bis 2 EL Nussmus oder Butter wenn nicht vegan
  • 50 g Cranberries getrocknet
  • 2 EL Sonnenblumenkerne Hanfherzen, oder Kürbiskerne

Außerdem

  • Kokosöl zum Braten
  • Toppings

Instructions

  1. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Alternativ kann man eine Muffinsform nemen. 

  2. In einem mittelgroßen Topf 500 ml Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Kokosblütenzucker, Haferflocken, Gewürze und Nussmus einrühren und die Temperatur zu einem leisen Köcheln reduzieren. Haferflocken unter Rühren 7 bis 10 Minuten köcheln lassen. Wenn die Masse zu trocken wird, einen kleinen Schuss Wasser oder Milch zugeben.

  3. Die Cranberries und Sonnenblumenkerne einrühren, die Masse in die vorbereitete Form streichen und mit befeuchteten Händen gut andrücken.
  4. Oatmeal im Kühlschrank über Nacht erkalten lassen, dann in 3 bis 4 gleich große Stücke schneiden. Alternativ kann man die Form ins Gefrierfach stellen. 

  5. In einer mittelgroßen Pfanne 2 EL Kokosöl oder anderes Fett auf mittelhoher Hitze schmelzen und die Haferflocken Bratlinge von beiden Seiten goldbraun braten lassen.

  6. Die gebratenen Haferecken mit Toppings servieren. 

Recipe Notes

  • Ich verwende hier klassische Chai Gewürze da ich das im Herbst und Winter einfach wunderbar finde. Ihr könnt mit euren Lieblingsgewürzen spielen. Wie wäre es denn mit Lebkuchen Gewürz oder Kürbis Gewürz.
  • Die Menge an Sonnenblumenkernen und Cranberries würde ich nicht noch mehr erhöhen sonst bekommt ihr am Ende keine sauberen Stücke geschnitten.
  • Ich gebe die Form mit den Haferflocken immer ins Gefrierfach. Mit ein bisschen Muskelpower beim Schneiden geht das und so werden die Stücke am besten und saubersten. 
  • Anstatt Cranberries kann man natürlich Rosinen verwenden. 

Haferflocken Bratling Pinterest Grafik


5 Kommentare


  1. I can see how my days won’t be the same after I try this fried oatmeal recipe. It looks simply magnificent and just the way I like it. I wonder if have enough leftover oatmeal for it now – I’ll have to check as soon as post this comment 🙂


  2. I love this recipe and the flavors are spot on!!!

  3. Bintu | Recipes From A Pantry


    I’d never have thought of fried oatmeal for breakfast! What a delicious idea.


  4. We love oatmeal in this house, and we’re always looking for creative new ways to make it, this is awesome!


  5. What a delicious treat for breakfast! Yum! Genius idea, and looks so special. Also, the chai spices in oatmeal is a match made in heave… yum!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*