Arabischer Mandelkuchen ohne Mehl – Kuchen mit Mandelmehl, Feigen & Kardamom


Mein arabischer Mandelkuchen ohne Mehl ist ein einfacher Kuchen mit Mandelmehl aus der Kastenform. Mit frischen Feigen und einem Hauch Kardamom, ist dieses Mandelkuchen Rezept das perfekte glutenfreie Dessert für Festtage. 

Arabischer Mandelkuchen ohne Mehl mit Mandelmehl mit frischen Feigen verziert

 Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Arabischer Mandelkuchen ohne Mehl – ein glutenfreies Kuchen Rezept mit Mandelmehl 

Ich liebe Kardamom! Neben Vanille, Zimt und Nelken gehört Kardamom zu den beliebtesten Weihnachtsgewürzen – man denke an Spekulatius, Lebkuchen oder Pfeffernüsse. Aber nicht nur Weihnachtlichem verleiht Kardamom eine ganz besonders gemütliche und würzige Note. Auch arabische Süßspeisen werden gerne mit Kardamom verfeinert und dieser Mandelkuchen ohne Mehl ist ganz eindeutig orientalische angehaucht. 

Dieser Mandelkuchen ohne Mehl ist ganz klar ein Kuchen der Sorte „schnell gemacht“ und typisch arabisch. Der Kuchen schmeckt wirklich so, wie wir ihn im Ägyptenurlaub probiert haben: Saftig und süß. Anders als viele orientalische Kuchen ist dieser aber weder üppig noch ausgesprochen süß. Wir verwenden Mandelmehl statt gemahlener Mandeln und statt Honig oder Zuckersirup süßen wir den Mandelkuchen mit etwas Ahornsirup. Ihr könnt auch Honig nehmen, ich wollte nur eine vegane Option verwenden.

ein angeschnittener Mandelkuchen ohne Mehl aus der Kastenform mit frischen Feigen verziert

Was ist der Unterschied zwischen gemahlenen Mandeln und Mandelmehl? 

Mandelmehl ist eine beliebte Zutat in Low Carb Rezepten und dem glutenfreien Backen. Weil es immer wieder Fragen über das Backen mit Mandelmehl gibt, will ich in kurz  erklären, um was es sich bei der Zutat genau handelt und was der Unterschied zu klassischen gemahlenen Mandeln aus dem Supermarkt ist!  Gleich werdet ihr verstehen dass man hier nicht einfach 1:1 mit Nüssen ersetzen kann.

Im Gegensatz zu gemahlenen Mandeln wird Mandelmehl durch Pressung entölt und besitzt dadurch einen viel geringeren Fettanteil als gemahlene Mandeln. Entöltes Mandelmehl enthält einen Fettanteil von ca. 10 Gramm, gemahlene Mandeln satte 59 Gramm.

Dies ist allerdings nicht der einzige Unterschied. Auch in der Feinheit unterscheiden sie sich. Mandelmehl ist sehr fein in der Struktur und durch den geringeren Fettanteil fühlt es sich auch nicht so „schwer“ an wie gemahlene Mandeln. Also kannst du dir sicher schon denken dass es hier Unterschiede hinsichtlich der Konsistenz gibt!  

Kastenkuchen mit Mandelmehl und Kardamom verziert mit Frischen Feigen und Mandelblättchen

Welches Öl soll ich für dieses Rezept für Mandelkuchen verwenden?

Verwendet ein Öl wie Olivenöl, Sonnenblumenöl, geschmolzene Butter, Kokosöl usw. Wenn ihr Kokosöl verwenden, würde ich es schmelzen, abkühlen lassen und zuletzt in die Schüssel geben, anstatt es in den Mixer zu geben, da es sich sonst verfestigt.

Kann ich normalen Joghurt mit Milch verwenden?

Ich habe das Rezept für Mandelkuchen nur mit laktosefreiem Kokosjoghurt getestet, daher kann ich nicht bestätigen, ob es genauso funktioniert. Milchprodukte sind viel saurer, sodass die Treibmittel sich anders verhalten könnten.

Was man auf jeden Fall statt Joghurt verwenden kann, ist Apfelmus.

angeschnittener Mandelkuchen ohne Mehl mit Kokosglasur und frischen Feigen

So wird der Mandelkuchen vegan: 

Die Eier kann man durch 2 EL gemahlene Chia Samen + 6 EL mehr Kokosmilch ersetzen. 

Mehr glutenfreie Kuchenrezepte

Tipps: 

  • Gehackte Feigen, Cranberries oder Rosinen machen sich gut in diesem Kuchen.
  • Der Teig kann auch in Muffins Formen gebacken werden. Für große Muffins würde ich so 20 Minuten Backzeit berechnen. 
  • Den Teig nicht zu lange rühren, sonst wird der Kuchen zäh. 
  • Entöltes Mandelmehl gibt es hier zu kaufen. 
  • Braunes Reismehl bekommt ihr hier
  • Mit Kokosjoghurt meine ich vegane Joghurtalternative auf der Basis von Kokosmilch. Die gibts in jedem größeren Supermarkt. 

 

Habt ihr mein Rezept für Mandelkuchen ohne Mehl nachgebacken? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung!

Arabischer Mandelkuchen ohne Mehl mit Feigen verziert
5 von 1 Bewertung
Print

Arabischer Mandelkuchen ohne Mehl mit Mandelmehl, Feigen und Kardamom

Mein arabischer Mandelkuchen ohne Mehl ist ein einfacher Kuchen mit Mandelmehl aus der Kastenform. Mit frischen Feigen und einem Hauch Kardamom, das perfekte glutenfreie Dessert für Festtage. Mein liebstes Mandelkuchen Rezept! 

Course Dessert, nachtisch
Cuisine arabisch, Orientalisch
Keyword Kuchen mit Feigen, Kuchen mit Mandelmehl, Mandelkuchen ohne Mehl
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 35 Minuten
Total Time 45 Minuten
Servings 9
Calories 390 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 100 g Mandelmehl
  • 135 g braunes Reismehl oder Hafermehl
  • 1 TL Kardamom
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Eier
  • 1 TL Orangenabrieb
  • 3 EL Kokosmilch oder Mandelmilch
  • 250 g Kokos Joghurt laktosefrei
  • 125 ml Ahornsirup
  • 2 Teelöffel Vanille Aroma
  • 3 Esslöffel Öl

Glasur

  • 250 g Puderzucker gesiebt
  • 6 EL Kokosmilch

Deko

  • 4 -6 frische Feigen i
  • Mandelblättchen

Instructions

  1. Ofen auf 180 C vorheizen und Kastenform fetten.
  2. In einer großen Schüssel das Mandelmehl, braunes Reismehl, Kardamom, Backpulver, Natron und Salz mischen. Zusammen rühren und beiseite stellen.
  3. Mit einem Handmixer die Eier, Orangenabrieb, Kokosmilch, Joghurt, Ahornsirup, Vanilleextrakt und Öl vermischen. 30 Sekunden lang auf hoher Stufe schaumig rühren. Alternativ von Hand in einer mittelgroßen Schüssel vermischen.
  4. Feuchte Mischung mit den trockenen Zutaten in die Schüssel geben und die feuchten Zutaten mit einerm Teigschaber unter die trockenen rühren, bis sie gerade so zusammenkommen! Den Teig nicht zu lange mischen.
  5. Gebt den Teig in die Pfanne und backt ihn 35 Minuten lang im vorgeheizten Ofen. Lasst den Kuchen mindestens 15 Minuten abkühlen, bevor ihr in aus der Form holt.
  6. Für die Glasur Puderzucker und Kokosmilch in eine mittelgroße Schüssel geben und vermischen, bis alles klumpenfrei ist und über den Kuchen geben.
  7. Kuchen mit Feigen und Mandelblättchen dekorieren

Recipe Notes

Frisch gemahlener Kardamom schmeckt besser als fertig gemahlen, ist aber mega stark also bei frischem Kardamom mit 1/2 TL anfangen. Dieses Rezept benötigt Mandelmehl, damit es funktioniert - keine gemahlenen Mandeln. Den Unterschied erkläre ich im Text.

 Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

 


Ein Kommentar


  1. Da kann man kaum widerstehen, das schaut super lecker aus. Beste Grüße, Charlotte.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*