Feuerwehrkuchen Rezept mit Streusel – Thermomix

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Omas Feuerwehrkuchen mit Streusel nach Landfrauen Rezept ganz einfach selber backen – auch im Thermomix.  Klassischer Feuerwehrkuchen besteht aus Mürbeteig, saftiger Kirsch-Füllung und Sahne mit jeder Menge Schokoraspel. Perfekt für den Kinder Geburtstag Springe zu Rezept

ein Stück Thermomix Feuerwehrkuchen mit Streusel auf einem Kuchenteller

Omas Klassischer Feuerwehrkuchen mit Streusel – geht auch im Thermomix

Heute das Landfrauen Rezept für Feuerwehrkuchen – das ist ein fruchtiger Kirschkuchen mit knusprigen Mandel oder Haselnuss Streuseln und Schlagsahne. Eines der besten Rezepte für den Kindergeburtstag oder die Familienfeier. Der Klassiker geht schnell und einfach, ist dennoch raffiniert und was besonderes und schmeckt jedem!

Dazu gibts die Anleitung für Feuerwehrkuchen im Thermomix.

Woher hat der Feuerwehrkuchen seinen Namen? Anscheinend repräsentieren die einzelnen Schichten des Kuchens einen Feuerwehreinsatz: Der Kuchenboden symbolisiert Holz, die Kirschen das Feuer und die Schicht aus Sahne den Löschschaum.

ein Stück Klassischer Feuerwehrkuchen mit Kirschfüllung, Streusel und Sahne

Ob als einfacher Kuchen für den Kindergeburtstag, als Geburtstagskuchen für die Kollegen oder einfach so zum Kaffeekränzchen – dieser Kirsch Streusel Kuchen mit Schlagsahne geht einfach immer.

Wenn Kirschen auf knusprige Mandel oder Haselnussstreusel und Sahne aufeinandertreffen, dann ist der Genuss doch einfach garantiert.

angeschnittener Thermomix Feuerwehrkuchen mit Sahne und Kirschfüllung

Allergiker können statt den gemahlenen Haselnüsse in den Streuseln die gleiche Menge an gemahlenen Mandeln oder Mandelstifte nehmen. Man kann die Nüsse auch ganz einfach durch Mehl ersetzen.

Das erste Mal habe ich den Kuchen mit gemahlenen Haselnüssen und einem halben Teelöffel Zimt gebacken, das zweite mal mit Mandelstiften und einem ganzen TL Zimt und ich fand beides genial. Gemahlene Mandeln gehen auch.

Falls man keine Schlagsahne mag, kann diese auch weggelassen werden, dann ist es ein einfacher Kirschkuchen mit Streuseln.

ein Stück Omas Feuerwehrkuchen mit Streusel und Sahne auf einem Kuchenteller

So macht man Feuerwehrkuchen

Mürbeteig

Für die Zubereitung von Feuerwehrkuchens zuerst den Mürbteig herstellen. Dazu in einer Schüssel Mehl mit Backpulver, Zucker, und Vanillinzucker mit einer Prise Salz vermischen.

Nun das Ei und die Butter hinzugeben und alles gründlich von Hand zu einem glatten Teig verkneten (Bild 1 & 2).

Den fertigen Mürbteig für den Feuerwehrkuchen in Folie wickeln und kühl stellen.

Bildanleitung wie man Mürbeteig für Feuerwehrkuchen herstellt

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C (Ober- / Unterhitze) vorheizen und die 24 cm Springform mit Butter oder Margarine dünn einfetten. Ihr könnt auch eine 26-cm Springform nehmen dann wird der Kuchen etwas niedriger.

Kirschfüllung

Für die Kirschfüllung des Feuerwehrkuchens die Sauerkirschen oder Schattenmorellen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Ich nehme 2 Gläser Sauerkirschen.

Den Saft auffangen und 250 ml abmessen und in einen Topf geben. Mit dem restlichen Saft könnt ihr Kirschschorle machen.

Bild Anleitung wie man Kirschfüllung mit Schattenmorellen für Feuerwehrkuchen zubereitet

In den noch kalten Kirschsaft das Puddingpulver oder die Speisestärke und den Zucker geben und alles gut mit einem Schneebesen verrühren.

Dann die Masse einmal richtig aufkochen lassen und dabei immer rühren ( Bild 1 oben). Sobald eine dicke Masse entstanden ist, den Topf mit dem heißen Pudding vom Herd nehmen und die abgetropften Kirschen vorsichtig unter die Masse heben ( Bild 2 oben).

Nun die heiße Kirschmasse für den Feuerwehrkuchen etwas abkühlen lassen.

Den gekühlten Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen und mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte ausrollen. Das klappt am besten zwischen zwei Frischhaltefolien.

Den Mürbteig nun in die Springform legen und dabei einen ca. 4 cm hohen Rand hochziehen. Mit der Gabel mehrmals einstechen (Bild 3 oben)

eine Kuchenform wird mit Mürbeteig ausgerollt und mit Kirschen und Streusel gefüllt

Die etwas abgekühlte Kirschmasse des Feuerwehrkuchens gleichmäßig auf dem Mürbteig verteilen.

Streusel:

Nun machen wir die Streusel für den Feuerwehrkuchen. Dazu in einer Schüssel das Mehl, die gemahlenen oder grob gehackten Haselnüsse, den Zucker und Zimt miteinander vermengen und zuletzt die kalte Butter hinzufügen und zu Streuseln verkneten. Das mache ich mit den Händen.

Man kann die Streusel auch mit geschmolzener Butter machen. Nimmt man kalte Butter, müssen die Zutaten längere Zeit von Hand verknetet werden bis daraus schöne Streusel entstehen.

Gibt man geschmolzene Butter hinzu vermischen sich die Zutaten schneller miteinander und ich empfehle hier die Knethaken des Handrührgeräts.

Die fertig geformten Streusel auf der Kirschmasse gleichmäßig verteilen.

Backen

Den Feuerwehrkuchen im heißen Backofen bei 180 °C (Ober- / Unterhitze) 40 Minuten backen bis die Streusel eine goldbraune Farbe angenommen haben.

Die gut gekühlte Sahne mit Sahnesteif und 2 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Ich finde ein Becher Sahne reicht aber wer will kann etwas mehr Sahne schlagen.

Die Schlagsahne darf erst über den Feuerwehrkuchen gegeben werden, wenn dieser in der Backform vollständig ausgekühlt ist – wenn es schnell gehen soll, den Kuchen in den Kühlschrank geben

Nahaufnahme von einem Stück Feuerwehrkuchen mit Kirschfüllung, Sahne und Streusel

Nun kann man die Sahne entweder mit einem Teigschaber glatt oder in einer leichten Kuppelform über den Kuchen streichen oder man verwendet einen Spritzbeutel und spritzt einzelne Rosetten über dem Feuerwehrkuchen.

Nun noch geraspelte dunkle Schokolade oder Kakaopulver über der Sahne verteilen.

Den fertigen Kuchen bis zum Servieren unbedingt im Kühlschrank kühl halten und dann mit einem Messer vorsichtig in Stücke schneiden.

Feuerwehrkuchen Thermomix 

Für den Thermomix Feuerwehrkuchen folgt ihr diese Anleitung:

  1. Die Zutaten für den Mürbteig in den Mixtopf geben und alles 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Den Teig nun für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben und anschließend in eine gefettete Springform drücken. Den Rand etwas nach oben formen.
  2. Für die Streusel die Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 6 verrühren. In eine andere Schüssel umfüllen.
  3. Den Mixtopf spülen.
  4.  Kirschsaft mit dem Puddingpulver kurz verrühren und dann 7 Minuten/100 ºC/Stufe 2 aufkochen.
  5. Mit den angetropften Kirschen verrühren und Füllung auf den Mürbteig geben und die Streusel darauf verteilen.
  6. Den Feuerwehrkuchen in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 40 Minuten bei 170 ºC Umluft backen.
  7. Den Kuchen anschließend gut abkühlen lassen.
  8. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Auf dem Kuchen verteilen und mit Schokoraspeln verzieren.

ein halb aufgegessenes Stück Thermomix Feuerwehrkuchen mit einer ganzen Kirsche dekoriert

Mehr Omas Kuchenrezepte

Marmorkuchen mit Kirschen Vom Blech

Schneller Himbeerkuchen vom Blech mit Mandeln

Johannisbeerkuchen mit Baiser und Rührteig

Omas Pfirsichkuchen mit Frischen Pfirsichen

★ Habt ihr mein Rezept für Thermomix Feuerwehrkuchen nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

5 von 1 Bewertung
Print

Feuerwehrkuchen mit Streusel - Thermomix Landfrauen Rezept

Omas Klassischer Feuerwehrkuchen mit Streusel nach Landfrauen Rezept ganz einfach selber backen. Geht auch im Thermomix. Leckerer Mürbteig, saftige Kirsch-Füllung und cremiges Sahnetopping mit jeder Menge Schokoraspel.

Course Dessert
Cuisine German
Keyword Feuerwehrkuchen mit Streusel, Feuerwehrkuchen Thermomix, Klassischer Feuerwehrkuchen
Prep Time 35 Minuten
Cook Time 40 Minuten
Total Time 1 Stunde 15 Minuten
Servings 12
Calories 340 kcal

Ingredients

  • 200 g Mehl
  • 100 g kalte Butter
  • 75 g Zucker
  • Vanilleextrakt
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Backpulver

Füllung

  • 2 Gläser Kirschen Schattenmorellen
  • 0,25 l Kirschsaft aus dem Glas
  • 1 El Kirschwasser optional oder etwas Mandelaroma
  • 45 g Puddingpulver oder Speisestärke
  • 1 EL Zucker

Streusel

  • 110 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 90 g Butter
  • 100 g Mandeln Mandel Stifte oder gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Zimt

Belag

  • 200 g Sahne gerne auch 1 1/2 Becher
  • 1 EL Puderzucker oder 1 - 2 Pck Vanillezucker
  • Vanilleextrakt wenn ihr Vanillezucker nehmt ist das nicht nötig
  • 1 TL Sahnesteif
  • Kakaopulver oder Zartbitter Schokoraspeln Pulver

Instructions

  1. Heize den Backofen auf 180 °C vor. Fette und bemehle eine Springform (24 cm)

  2. Für den Teig

  3. Achte darauf dass deine Butter kalt ist. Vermenge rasch alle Zutaten zu einem Mürbeteig. Das geht mit der Hand oder dem Handrührgerät. Du kannst den Teig entweder zu einer Scheibe formen und kalt stellen, oder gleich in die Form drücken, einen Rand hochziehen und mit der Form kühl stellen.

  4. FÜLLUNG
  5. Gieße die Kirschen aus dem Glas ab und fange den Saft auf. Messe davon 250-280 ml ab und vermische es mit dem Pudding Pulver und dem Zucker in einem großen Topf mit dem Schneebesen. Lasse die Mischung aufkochen und gebe die Kirschen und das Kirschwasser oder Bittermandelaroma dazu. Verrühre alles mit einem Kochlöffel und stelle die Füllung zum Abkühlen beiseite.

  6. Nussstreusel

  7. Vermenge alle trockenen Zutaten miteinander. Gib die Butter hinzu und reibe die Butter dabei in die trockenen Zutaten bis Streusel entstehen.

  8. Backen

  9. Lege die Springform mit dem kalt gestellten Mürbteig aus, wenn das noch nicht geschehen ist und drücke ihn mit den Fingern fest und ziehe dabei einen kleinen Rand hoch (ca 2 cm). Verteile die Kirschfüllung darüber und streiche sie glatt. Streue die Nuss Streusel darüber und drücke sie etwas an.

  10. Backe den Kuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 35 Min., bis die Streusel Farbe leicht braun und knusprig. Lasse den Kuchen nun komplett in der Form abkühlen und stelle ihn danach für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank. Besser über Nacht. Löse den Kuchen nach dem Kühlen aus der Form und setze ihn auf eine Tortenplatte.

  11. BELAG
  12. Schlage die Sahne mit dem Puderzucker, dem Vanilleextrakt oder Vanillezucker und dem Sahnesteig steif und streiche alles auf den Kuchen. Bestreue den Kuchen mit geraspelter Zartbitterschokolade.

Recipe Video

Kommentare

  1. Madeleine Johnson

    5 stars
    I love this!! It looks just like the cake my Auntie Lisbeth used to make.

  2. Marie Breizameter

    5 stars
    Genauso schmeckt er mir am besten! Mit Haselnuss und das mit dem Kirschwasser ist eine hervorragende Idee.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*