Veganes Blumenkohlsuppe Rezept mit gerösteten Kichererbsen – Einfach

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Ein einfaches veganes Blumenkohlsuppe Rezept mit Kartoffeln und gerösteten Kichererbsen! Cremig püriert und ohne Sahne oder Milch! Gesund und sättigend. Springe Zum Rezept 
 
Einfache vegane pürierte Blumenkohlsuppe mit gerösteten Kichererbsen dekoriert
 

Das beste Vegane Blumenkohlsuppe Rezept mit Kartoffeln & gerösteten Kichererbsen

Dieses cremige gesunde Blumenkohlsuppe Rezept mit geröstetem Blumenkohl, Kichererbsen und Kartoffeln ist eine meiner absoluten veganen Lieblingssuppen. Und das zu jeder Jahreszeit! Diese Suppe ist nicht nur unglaublich cremig und voller nussig-süßer und leicht rauchiger Aromen. Nein, sie ist auch noch voller Nährstoffe und macht wunderbar satt! 100% vegan.
 
zwei Teller pürierte vegane Blumenkohlsuppe mit Kichererbsen
 
Diese einfache vegane Blumenkohlsuppe gehört für mich ganz klar in die Kategorie Sattmachersuppen. Sie ist auch eine jener Gerichte, die lauwarm am besten schmecken, da die Aromen so voll zum Tragen kommen! Als leichtes Mittagessen oder schnelles Dinner eine formidable Wahl!
 
Vegane Kartoffel Blumenkohlsuppe mit gerösteten Kichererbsen verziert
 

Röste dein Gemüse im Ofen! 

Durch das Rösten der mit Paprika, Curry und Kreuzkümmel gewürzten Blumenkohlröschen und Kichererbsen bekommt das Gemüse eine wundervolle Süße. Der Röst- und Karamellisierungsvorgang verleiht der veganen Blumenkohlsuppe feine Röstaromen. Es ist eben dieser unwiderstehliche, leicht rauchige Beigeschmack, der diese einfache vegane Suppe so hervorragend macht.

vegane Suppe aus Blumenkohl Kartoffeln und Kichererbsen

Kartoffelwürfel geben der veganen Blumenkohlsuppe eine schöne Bindung und eine herrlich cremige Textur. Wer will, kann Süßkartoffeln verwenden!  Ich könnt mich wirklich dumm und deppert löffeln an dieser genialen Herbst Suppe! Ausprobieren und verlieben!!!

Blumenkohlsuppe Rezept Tipps:

  • Diese geröstete Blumenkohlsuppe lässt sich einfrieren.
  • Man kann Süßkartoffeln anstelle von Kartoffeln verwenden
  • Ich empfehle, diese Suppe in einem Standmixer zu pürieren, da dies die cremigsten Ergebnisse liefert. Glücklicherweise sind die hier verwendeten Zutaten ziemlich weich, so dass selbst ein billiger Standmixer gut funktionieren sollte
  • Man kann hier Kokosmilch verwenden, aber die Suppe schmeckt dann etwas kokosnussig. Wer das nicht mag kann eine neutrale Milch verwenden. 
  • Man kann Kokoscreme in Dosen kaufen (hier) oder ihr kühlt eine Dose Kokosmilch und nehmt einfache den festen Teil aus der Dose der sich oben ablagert. 
  • Was Kokosmilch angeht kauft ich diese Marke denn die hat zuverlässig einen hohen Anteil Kokoscreme. 

Hier sind einige weitere Suppenrezepte:


★ Habt ihr mein Rezept für vegane Blumenkohlsuppe mit Kartoffeln und Kichererbsen nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und
taggt mich auf Instagram! 

Einfache Vegane Blumenkohlsuppe mit gerösteten Kichererbsen

Diese einfache Suppe aus geröstetem Blumenkohl, Kichererbsen und Kartoffeln ist eine meiner absoluten veganen Lieblingssuppen. Und das zu jeder Jahreszeit! Sie ist nicht nur unglaublich cremig und voller nussig-süßer und leicht rauchiger Aromen. Nein, sie ist auch noch voller Nährstoffe und macht wunderbar satt! 

Course abendessen, hauptgericht, Mittag
Cuisine fusion, Orientalisch, vegetarisch
Keyword Blumenkohlsuppe vegan, einfache Blumenkohlsuppe
Prep Time 30 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Total Time 1 Stunde
Servings 2 Personen
Calories 280 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 1 Dose Kichererbsen 425 g Abtropfgewicht
  • 5 Knoblauchzehen
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Tl Paprikapulver
  • 1 Tl Madras Currypulver
  • 2 große Kartoffeln
  • 200 ml Soja Sahne oder Kokoscreme der dicke Teil der Kokosmilchdose
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 250 ml Mandel, Hafer oder Kokosmilch Haselnussmilch ist auch toll
  • Salz Pfeffer

Instructions

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Blumenkohlröschen mit Kichererbsen, Knoblauchzehen und 3 El Olivenöl zusammen mit Paprika, Salz, Curry und Kreuzkümmel in einer Schüssel mischen und auf ein Backblech geben. Im heißen Ofen ca 30 Minuten backen und dabei 1 bis 2 Mal das Gemüse kurz wenden. Alles sollte richtig schön geröstet sein.
  2. Von dieser Mischung hebt ihr euch ein paar El für die Deko auf.
  3. Erhitzt das restliche Öl und röstet darin eure Kartoffelwürfel gut an. Löscht mit einem Schuss Weißwein ab und gebt die Brühe hinzu. Lasst die Kartoffeln darin ca 15 bis 20 Minuten weich kochen. Schaltet die Temperatur nun runter und gebt euer geröstetes Gemüse hinzu. Nun gebt ihr auch die Milch zu und püriert alles fein mit Zauberstab oder Food Processor.

  4. Gebt die Suppe gegebenenfalls wieder in den Topf und rührt die Sojasahne, Cashewsahne oder Kokoscreme unter. Schmeckt mit Salz, Pfeffer und evtl etwas mehr Gewürzen ab und serviert die Suppe garniert mit dem aufgesparten Blumenkohlröschen und Kichererbsen.

Recipe Notes

  • Diese geröstete Blumenkohlsuppe lässt sich einfrieren.
  • Man kann Süßkartoffeln anstelle von Kartoffeln verwenden
  • Ich empfehle, diese Suppe in einem Standmixer zu pürieren, da dies die cremigsten Ergebnisse liefert. Glücklicherweise sind die hier verwendeten Zutaten ziemlich weich, so dass selbst ein billiger Standmixer gut funktionieren sollte
  • Man kann hier Kokosmilch verwenden, aber die Suppe schmeckt dann etwas kokosnussig.

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Kommentare

  1. Mhh wie köstlich und geröstet gibt der Blumenkohl ein viel intensiveren Geschmack!Eine gute Idee!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*