Tikka Masala Pilz Curry ( Vegane Option)

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Dieses würzige Tikka Masala Pilz Curry ist eine herrliche vegetarische Variante des indischen Lieferdienst Klassikers Chicken Tikka Masala! Serviert es mit Basmati- oder Blumenkohl Reis für eine nahrhafte vegetarische Mahlzeit. Vegane Option mit dabei! Springe zu Rezept

veganes indisches Pilz Curry in einer cremigen Sauce

Heute habe ich ein indisches Pilz Curry das super einfach ist und lecker wie vom Lieblings Inder um die Ecke.  Zur Zeit erweitere ich mein Repertoire an indischen Rezepten um einige Gerichte, die man so nicht auf jeder  Restaurant Speisekarte findet!

Neulich gabs zum Beispiel dieses leckere Curry mit Joghurt und dieses Mango Curry. Leckerschmecker. Nachdem diese vegetarischen indischen Gericht bei euch so gut angekommen ist, gibt es auch heute wieder ein fleischloses Curry aus der indischen Küche.

vegetarisches Pilz Curry mit Champignons in einer cremigen Sauce

Tikka Masala Pilz Curry! 

Wir bereiten den indischen Lieferdienst Klassiker aber nicht, wie üblich, mit Hähnchen, sondern mit leckeren Pilzen zu. Ich habe mich bei meinem Tikka Masala mit Pilzen für kleine Champignons entschieden, da diese die perfekte Größe haben, und als Ganzes in die Masala Sauce wandern dürfen.

Vegetarisches Pilz Curry in einer Schale

So geht’s 

Zunächst kochen wir ein herrlich würzige Sauce auf Tomatenbasis.

Während diese vor sich hin köchelt, bereiten wir die Pilze auf genau die selbe Weise zu, wie das Hähnchen im Originalrezept. Das heißt, wir marinieren sie in einer Joghurt Marinade und braten sie im heißen Fett von allen Seiten an.

Dann ab in die leckere Masala Sauce. Zum Schluss verfeinern wir unser Tikka Masala mit Pilzen noch mit einem Schuss Sahne und etwas frisch gepressten Zitronensaft. Absolut köstlich.

Vegetarisches indisches Tikka Masala Curry mit Pilzen serviert mit Reis

Vegane Variante: 

Für ein veganes Pilz Curry einfach Sojasahne oder Cashew Sahne verwenden und Kokosfett anstatt von Butter. Als Joghurt nehmt ihr euren Lieblings Veganen Joghurt. 

Pilze einem kleinen Bast Korb

Auf den Bildern oben seht ihr die vegane Variante. Ich habe das Curry am Schluss mit Cashew Sahne abgebunden dich ich nach diesem Rezept selber mache.  Wer Kalorien sparen möchte, lässt die Sahne weg. Dann sieht das Curry aus wie auf den unteren Bildern.

Vegetarisches Indisches Tikka Masala Curry mit Pilzen

Was serviere ich mit Pilz Curry? 

Ich serviere mein Tikka Masala mit Pilzen am liebsten mit Reis! Wenn wir schon mal so gesund unterwegs sind, könnte man hier sich auch noch einen goldenen Stern verdienen, indem man den Reis durch Blumenkohl Reis ersetzt.

Vegetarisches Tikka Masala mit Pilzen

Als Nachtisch noch ein Stück Indischer Kuchen mit Kokosnuss gefällig? Ich hoffe doch! 

 

*

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Vegetarisches Tikka Masala Curry mit Pilzen

Dieses würzige Tikka Masala mit Pilzen ist eine herrliche vegetarische Variante des indischen Klassikers Chicken Tikka Masala! Serviert es mit Basmati- oder Blumenkohl Reis für eine nahrhafte vegetarische Mahlzeit.

Course abendessen, hauptgang, main, mittagessen
Cuisine Indisch, vegetarisch
Keyword curry, gesund, indien, kalorienarm, lowcarb, pilze, vegetarisch
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Total Time 40 Minuten
Servings 2 Personen
Calories 200 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 200 g Basmati Reis

Für die Tikka Masala Sauce

  • 2 EL Ghee oder Kokosfett
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 TL Kreuzkümmel
  • 1 Tl Koriander
  • 2 Tl Curry
  • ½ Tl Chilipulver
  • ½ Tl Kurkuma
  • 100 ml Rotwein oder Brühe
  • 1 Dose Tomaten in Stücken

Für die Pilze

  • 400 g Pilze
  • 120 g Vollmilch Joghurt oder veganer Kokos oder Soja Joghurt
  • ½ Tl Kreuzkümmel
  • ½ Tl Kurkuma
  • ¼ Tl Chilipulver
  • ½ Tl schwarzer Pfeffer
  • 2 El Ghee / Butter oder Kokos Öl
  • 2 El Kasoori Methi Bockshornkleeblätter /Optional
  • 1,5 Tl Salz
  • 100 ml Sahne oder Cashew Sahne optional (vegan: Soja Sahne)
  • Saft einer halben Zitrone optional

Instructions

  1. Den Reis waschen. Die Zwiebel fein hacken. Den Knoblauch in Scheiben schneiden und den Ingwer reiben.

  2. 200 g Reis in einen Topf mit 400 ml Wasser und einem Tl Salz geben, aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und mit Deckel stehen lassen, bis das Curry fertig ist. Vor dem Servieren mit der Gabel auflockern.
  3. Ghee oder Kokosfett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel ca 3 Minuten lang anschwitzen. Ingwer und Knoblauch hinzufügen und ca. 45 Sekunden lang mitbraten, dann die Gewürze hinzufügen, etwa eine Minute anschwitzen und mit Rotwein ablöschen.

  4. Die gesamte Tomatendose nun in das Curry geben, kurz aufkochen lassen und die Temperatur verringern. Die Sauce 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis sie etwas andickt
  5. Währenddessen die Pilze putzen, trocken tupfen und große Pilze halbieren. Champignons mit dem Joghurt und den Gewürzen vermengen.
  6. Ghee in einer Pfanne auf mittelhoher Stufe erhitzen und die in Joghurt marinierten Pilze darin portionsweise auf mittlelhoher Hitze von allen Seiten anbraten. Darauf achten, die Pfanne nicht zu voll zu machen, da sonst zu viel Saft in die Pfanne kommt und die Pilze nicht braun werden. Das Gemüse beim Braten nicht zu oft wenden, damit Röstaromen entstehen können.
  7. Pilze nun zu der Masala Sauce geben und 1 Tl Salz, 1 Tl Zucker und Bockshornklee unterrühren. Das Pilz Tikka Masala noch ca 2 Minuten köcheln lassen.
  8. Nun Zitronensaft und Sahne unterrühren und das Vegetarische Tikka Masala mit Reis servieren.

Recipe Notes

Auf den Bildern oben seht ihr die vegane Variante. Ich habe das Curry am Schluss mit Cashew Sahne abgebunden dich ich nach diesem Rezept selber mache.  Wer Kalorien sparen möchte, lässt die Sahne weg. Dann sieht das Curry aus wie auf den unteren Bildern.

Kommentare

  1. Ich habe dieses Tikka Masala gleich diese Woche nachgekocht und mit falschem Reis (aus Blumenkohl) aufgetischt. War richtig lecker und wunderbar leicht. Statt der Sahne habe ich einfach türkischen Joghurt dazu gestellt und jeder konnte sich nehmen wie er wollte. Ich wollte viel weil ich mit frischer Chili gekocht und nicht gespart habe 🙂
    Schönes Rezept!

    LG aus dem grauen D, Tina

  2. Hallo,
    was passiert mit dem Joghurt, in dem die Pilze mariniert wurden? Geht der mit in die Pfanne zum Anbraten der Pilze?

    LG Nadja

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*