Vegane Karamellsauce mit Tahini – 4 Zutaten

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Vegane Karamellsauce einfach selber machen – mit Geheimzutat Tahini! Ohne Butter, ohne Zucker, ohne Anbrennen oder Auskristallisieren- dieses Karamell gelingt jedes Mal! Ihr braucht nur 4 Zutaten!

eine kleine Schale mit Tahini Karamell Sauce mit einem Holzlöffel

Da ihr alle so auf meine Salzkaramellsauce abfahrt und auch mein Kokoskaramell ein ziemlicher Hit bei euch war, ist es an der Zeit für eine mega simple Karamellsauce, die in nur weniges Minuten zusammenkommt und garantiert nicht anbrennt oder auskristallisiert! 

Diese vegane Tahini Karamellsauce ist in weniger als 10 Minuten zusammengemischt und schmeckt einfach himmlisch! Diese einfache vegane Karamellsauce wertet jedes Eis, vegane Pfannkuchen oder Waffeln auf! Ohne Haushaltszucker!

eine Schale mit veganer Tahini Karamellsauce mit einem kleinen Löffel

Für diese vegane Karamellsauce braucht ihr nur 4 Zutaten: 

  • Ahornsirup 
  • Tahini ( ich mag besonders gerne dieses hier – das ist besonders nussig ohne das ranzige
  • Kokosöl 
  • Salz 

Wer will, kann noch ein bisschen Espressopulver hinzugeben. Das mache ich gerne da die Farbe dadurch dunkler wird. 

vegane Tahini Karamellsauce wird in eine kleine Schale gegossen

 Die vegane Karamellsauce hat eine hellgoldene Farbe und ist super cremig, aber etwas dicker als normale Karamellsauce. Außerdem schmeckt sie nicht nach Butter, sondern eben etwas nussig – nach Sesam! Ich liebe das aber wer keinen Sesam mag, sollte lieber auf Butter setzen. Ich finde dieser Tahini-Geschmack wertet das Karamell auf und passt besonders gut zu griechischem Joghurt oder Joghurt Eis. 

★ Habt ihr mein Rezept für Vegane Karamellsauce nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

vegane Salzkaramellsauce in einer kleinen Schale
5 von 2 Bewertungen
Print

Vegane gesalzene Karamellsauce mit Tahini

Vegane Karamellsauce einfach selber machen - mit Geheimzutat Tahini! Ohne Butter, ohne Zucker, ohne Anbrennen oder Auskristallisieren- dieses Karamell gelingt jedes Mal! Ihr braucht nur 4 Zutaten!
Course Dessert
Cuisine Amerika
Keyword karamell mit tahini, vegane karamellsauce, veganes salzkaramell
Cook Time 10 Minuten
Total Time 10 Minuten
Servings 6
Calories 99 kcal

Ingredients

  • 80 ml Ahornsirup
  • 60 ml Tasse Tahini
  • 3 EL Kokosöl
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 TL Espressopulver für dunklere Farbe optional

Instructions

  1. In einem kleinen Topf Tahini, Espressopulver, Ahornsirup und Kokosöl bei schwacher Hitze erhitzen. Salz hinzugeben und rühren bis kombiniert.
  2. Karamell in ein Glas geben.
  3. Bis zu zwei Wochen im Kühlschrank lagern.

Recipe Video

Recipe Notes

Die Konsistenz des Karamells hängt von der Dicke des Tahini ab. Je dicker das Sesammus ist, desto dicker ist die Karamellsauce.

 

Kommentare

  1. Mariela Walter

    5 stars
    Hat super geklappt. Total lecker

  2. Marie winters

    5 stars
    Works like a charm ?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*