Veganer Käsekuchen mit Mohn (zucker-frei, gluten-frei)


Veganer Käsekuchen mit Mohn und Zitrone – so cremig und fluffig, dabei aber gluten-frei und zucker-frei! Ein geniales veganes Käsekuchen Rezept! 

Ein Stück veganer Mohn Käsekuchen mit Tofu

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Wo sind meine Mohnliebhaber? Das Rezept für Veganer Käsekuchen mit Mohn müsst ihr euch an den Kühlschrank pinnen! 

Veganer Käsekuchen mit Mohn – Zucker-frei, Gluten-frei und SO LECKER! 

Wer mich kennt, weiß dass ich verrückt nach Mohn bin! Siehe meine Mohn Schnecken mit Marzipan, meinen Mohn Hefezopf und dieses klassiche Mohn Käsekuchen Rezept

Dieses vegane Mohn Käsekuchen Rezept war der Versuch eine vegane Version meines Lieblings Käsekuchenrezepts zu kreieren. Denn die Killerkombi Veganer Käsekuchen und Mohn ist halt böse lecker, findet ihr nicht? 

Vor einiger Zeit habe ich dieses Rezept auf Pinterest entdeckt und war schockverliebt. Ich habe das Rezept etwas abgewandelt, da ich gerne eine Zitronen Mohn Version haben wollte.

Leute, das Resultat hat mich vom Hocker gehaut! Leicht, luftig, cremig und sooo lecker! 

Die Geheimzutat für den ultimativen veganen Käsekuchen? Seidentofu

veganer Tofu Käsekuchen mit Mohn und Zitrone

Der Käsekuchen ist so dermaßen cremig – und das ganz ohne tierische Produkte wie Frischkäse, saure Sahne und Eier verwendet. Ein Wunderkuchen!

Seidentofu, Kokosnusscreme und Cashewnüsse ist die Kombination, mit der ihr den ultimativen veganen Käsekuchen zaubert!

Warum ihr diesen Vegane Käsekuchen mit Mohn lieben werdet: 

  • Dieses Käsekuchen Rezept kommt komplett ohne Haushaltszucker aus, wodurch wir uns viele Kalorien sparen. 
  • Die Mohnmasse machen wir selbst mit ein paar einfachen Zutaten und ganz ohne Zucker. 
  • Der Mohn Käsekuchen ist so dermaßen luftig und leicht – den Seidentofu  schmeckt man nicht herraus aber er gibt dem Kuchen die perfekte Textur! Einfach himmlisch! 
  • Ein Hauch Zitrone gibt dem veganen Mohnkuchen eine angenehme frühlingshafte Frische. Der perfekte vegane Kuchen für Ostern.

ein Stück veganer Mohn Käsekuchen mit Tofu auf einem Kuchenteller

Also ich finde dieser Zitronen Käsekuchen mit Mohn schreit geradezu „Frühling“ und eignet sich perfekt für die Osterfeiertage. 

Sieht die dunkle Mohnschicht nicht verlockend aus, wie sie da unter der Tofuschicht hervorlugt? 

Dieser saftige Zitronen Mohn Käsekuchen ist zudem: 

  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Ölfrei
  • Laktosefrei
  • ohne Ei
  • Frei von raffiniertem Zucker

ein Stück Veganer Mohn Käsekuchen auf einem Teller

Tipps für den perfekten veganen Käsekuchen: 

  • Weicht eure Cashew Nüsse entweder über Nacht im Kühlschrank ein oder übergießt sie mit kochendem Wasser und lasst sie 20 bis 30 Minuten stehen. 
  • Nehmt unbedingt Seidentofu für dieses Rezept. Mit festem Tofu bekommt ihr nicht diese genial cremige Käsekuchen Textur. 
  • Ich mahle meine Kokosflocken und Haferflocken in meiner Cuisinart Mini Küchenmaschine . Die ist klein und hat ordendlich Power! 
  • Ein Hochleistungsmixer wie Vitamix ist am besten geeignet um die vegane Käsekuchen Füllung richtig super glatt zu bekommen.
  • Gemahlener Mohn ist oft beim Kauf schon ranzig. Kauft am besten ganzen Mohn und mahlt ihn selbst.
  • Den Mohn Käsekuchen unbedingt im Kühlschrank lagern. 

Variationen für dieses vegane Käsekuchen Rezept: 

  • Wer mag, kann einen kleinen Schuss Limoncello mit in die Käsekuchen Masse geben. 
  • Den veganen Tofu Käsekuchen kann man natürlich auch ohne die Mohnschicht machen. Dann wird er ein bisschen weniger hoch. Alternativ könnt ihr eine Schicht Pflaumenmus, oder Marmelade als Füllung verwenden. 
  • Wer will, kann noch ein paar Rumrosinen mit in die Mohnfüllung geben! Köstlich!

ein Stück veganer Käsekuchen mit Mohn und Zitrone

Für mehr vegane Desserts, backt unbedingt meinen Veganen Pistazien Käsekuchen, meinen veganen Tiramisu Käsekuchen oder meinen Veganen Zimtsternkuchen nach. 

Für mehr vegane Osterrezepte, schaut bei meinen Karottenkuchen Pralinen vorbei. 

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

★ Habt ihr mein Rezept für Veganer Käsekuchen mit Mohn nachgebacken? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

ein Stück Veganer Käsekuchen mit Mohn auf einem Teller
5 von 5 Bewertungen
Print

Veganer Käsekuchen mit Mohn

Dieser vegane Käsekuchen mit Mohn ist genial einfach zu machen und schmeckt so himmlisch lecker! Die selbstgemachte zucker-freie Mohnfülle macht dieses vegane Käsekuchenrezept besonders fein! 

Course Dessert, nachspeise
Cuisine Deutsch
Keyword Käsekuchen mit Tofu, Mohn Käsekuchen Rezept, veganes Käsekuchen Rezept
Servings 8 Stück
Calories 400 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

Für den Boden

  • 180 g Haferflocken
  • 1 reife Banane
  • 130 g Kokosflocken
  • 90 g Ahornsirup
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt

Für die Mohnfüllung

  • 125 g Mohn fein gemahlen
  • 1 -2 EL Rum
  • 190 ml Nussmilch
  • 2 EL Stevia
  • 3/4 EL Speisestärke

Für die Käsekuchen Füllung

  • 700 g Seidentofu 2 Blöcke
  • 100 g Cashew Nüsse Über Nacht im Kühlschrank in kaltem Wasser eingeweicht
  • 1 Zitrone Abrieb und 3 EL Saft
  • 3 EL Stevia
  • 100 g Kokoscreme
  • 40 g Speisestärke
  • 4 EL Nussmilch
  • 1 TL Vanille Extrakt

Instructions

  1. Eine 20 cm Springform mit Backpapier auslegen.

  2. Kokosflocken im Food Processor (Zerkleinerer oder einer Kaffeemühle) fein blitzen und das selbe mit den Haferflocken wiederholen. Alle Zutaten für den Teig nun in eurem Mixer zu einer krümeligen Masse verarbeiten, die ein bisschen so wie Mürbteig sein sollte. Auf jeden Fall sollte der Teig zusammenhalten. 

  3. Drücke den Käsekuchen Teig nun gleichmäßig in die Springform und ziehe den Rand ca 6-7 cm an den Seiten hoch. Stelle die Springform in deinen Gefrierschrank und mach dich an die Füllung.

  4. Spätestens jetzt den Mohn fein mahlen. Speisestärke mit etwas von der Nussmilch anrühren. Alle Zutaten bis auf Rum und die angerührte Speisestärke in einen Topf geben und aufkochen lassen. Angerührte Speisestärke hinzugeben und andicken lassen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. 

  5. Kuchenboden aus dem Gefrierfach nehmen und die Mohnfüllung gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Und wieder ab ins Gefrierfach. 

  6. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Cashew Nüsse abseihen, abspülen und abtropfen lassen.Für die Käsekuchenfüllung alle Zutaten im Hochleistungsmixer zu einer glatten Masse pürieren. Ist sie sehr dick, einen Schuss Nussmilch hinzugeben. Gieße die Käsekuchen Creme auf die Mohnschicht.

  7. Backe den Käsekuchen 60-70 Minuten. Danach den Ofen ausschalten und den Kuchen bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Mitte des Kuchens wird nach dem Backen noch nicht fest erscheinen, aber das ist ok. Sobald der Kuchen auf Zimmertemperatur abgekühlt ist kannst du ihn für etwa eine Stunde in den Gefrierschrank (oder für mehrere Stunden in den Kühlschrank) stellen. 

  8. Den Kuchen im Kühlschrank lagern. 

Recipe Notes

  • Weicht eure Cashew Nüsse entweder über Nacht im Kühlschrank ein oder übergießt sie mit kochendem Wasser und lasst sie 20 bis 30 Minuten stehen. 
  • Nehmt unbedingt Seidentofu für dieses Rezept. Mit festem Tofu bekommt ihr nicht diese genial cremige Käsekuchen Textur. 
  • Ich mahle meine Kokosflocken und Haferflocken in meiner Cuisinart Mini Küchenmaschine . Die ist klein und hat ordendlich Power! 
  • Ein Hochleistungsmixer wie Vitamix ist am besten geeignet um die vegane Käsekuchen Füllung richtig super glatt zu bekommen.
  • Gemahlener Mohn ist oft beim Kauf schon ranzig. Kauft am besten ganzen Mohn und mahlt ihn selbst.
  • Den Mohn Käsekuchen unbedingt im Kühlschrank lagern. 
Dieser vegane Käsekuchen mit Mohn ist so cremig und fluffig, dabei aber gluten-frei und zucker-frei! Ein geniales veganes Käsekuchen Rezept mit einer Geheimzutat! Der perfekte figurfreundliche Kuchen für Ostern! #veganerezepte #zuckerfrei

15 Kommentare


  1. This looks beautiful – I love the layers! I haven’t ever made a tofu cheesecake before, but have heard that the texture is divine. I look forward to trying soon.


  2. I think the only way I would eat tofu is in a cheesecake dessert like yours. Looks so yummy and a perfect slice of heavenly dessert.


  3. I recently tried a tofu-based cheesecake and it was amazing! Love the sound of the poppy seed filling, I’ll have to try this.


  4. I would never in a million years have thought about putting tofu in a cheesecake!! How fascinating. I love trying new vegan recipes and this is a great one. Thanks for sharing, I look forward to trying it. YUM!!

    • Hi Adrianne! Oh then you’ll be in for a pleasant surprise! The lemon flavor masks the tofu perfectly,and the texture is perfect, just like the real thing! I don’t know what kind of magic is going on here, but it works!


  5. WOW this cake is absolutely stunning! I love those layers!

  6. Looks delicious! Is there something I could sub for the coconut cream in the filling and the coming in the crust (I can’t have coconut) ??

    • Hi Jenessa. Maybe try it with vegan cream cheese? That should work as well! Hope you’re enjoying the cheesecake as much as we did! Have a great weekend

  7. Pingback: (English) Strawberry Raw Vegan Cheesecake Recipe | Cinnamon & Coriander

  8. This looks amazing!
    Can I make it in advance and freeze it, or will it destroy the texture after thawing?

    • Hi Sofie! It’s better from the fridge so I wouldn’t recommend freezing it ahead of time for a special occasion, but go ahead and freeze leftovers in single serve portions. The moisture content of the tofu means the cheesecake freezes solid, so allow an hour or two for it to thaw at room temperature

  9. Hi
    How long will this cake keep fresh for? How many days can I eat this cake before it goes off?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*