Mexikanisches Quinoa Salat Rezept mit Avocado, Bohnen und Mais


Ein einfaches Quinoa Salat Rezept mit Avocado, Bohnen, gegrilltem Mais und Koriander Limetten Dressing! Ein sättigender Salat perfekt zum Vorbereiten als gesundes Mittagessen fürs Büro. Vegan und vollgepackt mit pflanzlichem Eiweiß!

eine Schale Mexikanischer Quinoa Salat mit Avocado Bohnen, Mais und Koriander Limetten dressing

 Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Ein gesundes, veganes Quinoa Salat Rezept mit Avocado, Bohnen, Mais und Koriander Limetten Dressing! 

Schnell vorbereitet, in einer Dose verpackt – hier ist ein leckerer gesunder Quinoa Salat mit Avocado, Bohnen und Mais, der topfit macht! Dazu ist er auch noch vegan und vollgepackt mit pflanzlichem Eiweiß! TOP! 

Auf einen gesunden Speiseplan gehört meiner Meinung nach unbedingt Quinoa-Salat. Wusstet ihr dass Quinoa die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin begünstigt? Dazu hält er lange satt und eignet sich prima zum Mitnehmen. Toll fürs Büro oder auf die Picknickdecke. 

Was ist Quinoa?

Quinoa ist ein sogenanntes Pseudo-Getreide und damit glutenfrei! Quinoa hat rund 15 Prozent mehr Eiweiß als vergleichbare Getreidesorten.Damit ist es perfect für eine vegetarische oder vegane Ernährung, da es eine tolle Eiweißquelle fernab von Fisch und Fleisch ist. 

Es gibt Quinoa in verschiedenen Farben: weiß, schwarz und rot. Weißer Quinoa ist in Geschäften am häufigsten zu finden. Schwarzer Quinoa schmeckt genau wie weißes Quinoa, ist aber etwas härter, sowie auch der rote Quinoa.

Ich habe für mein Rezept weißen Quinoa verwendet. Roter und schwarzer Quinoa haben eine etwas längere Kochzeit als weißer Quinoa. Dafür zerfällt roter Quinoa nicht so schnell und kann so wunderbar für Quinoa Salate verwendet werden. 

Dazu ist Quinoa:

  • proteinreich
  • sehr nährstoffreich, liefert z. B. Eisen
  • in Maßen auch geeignet für die Low-Carb-Ernährung
  • sehr leicht zuzubereiten
  • hält lange satt
  • ist vielseitig einsetzbar

Mexikanischer Quinoa Salat mit Avocado, Mais und Bohnen mit frischem Koriander gemischt mit Limetten Dressing

Quinoa Salat selber machen – so gehts 

Quinoa für den Salat vorbereiten

Die Basis für das Quinoa Salat Rezept bildet – wie sollte es anders sein – Quinoa. Vor dem Kochen musst du das Getreide gründlich mit heißem Wasser abspülen. Das ist wichtig, da wir so die Bitterstoffe in den äußeren Schichten entfernen. Dazu am besten ein feines Sieb verwenden, da die Quinoa Samen sehr klein sind und sonst durchrutschen. Arbeite besonders gründlich, sonst werden die gegarten Körner später leicht bitter.

Der Quinoa wird  mit Wasser oder Brühe bei starker Hitze aufgekocht, ehe die Hitze zunächst auf mittlerer, nach einigen Minuten sogar auf schwacher Stufe zurückgeschaltet wird. Das Wasser sollte nur noch leicht köcheln. Nach einer Kochzeit von insgesamt 15 Minuten ist Quinoa durch.

Quinoa wieder in ein Sieb geben um das Restwasser abtropfen zu lassen. Gegarter Quinoa neigt neigt dazu sich schnell zu verklumpen. Ich gebe es deshalb zum Abkühlen auf ein Blech, denn da kühlt er besonders schnell ab und kann dann schnell zum Salat weiterverarbeitet werden. 

gegrillter Mais und Avocado auf einem Schneidebrett

Wann ist Quinoa durch?

Nach einer Kochzeit von insgesamt 15 Minuten ist Quinoa gar und erscheint leicht glasig. Für besonders weiche Körner kann man Quinoa bis zu 5 Minuten länger garen.

 

Gesunder Veganer Quinoa Salat mit Avocado, Mais und Bohnen

Gegrillter Mais verleiht dem Quinoa Salat das gewisse Etwas! 

Ihr könnt für dieses Quinoa Salat Rezept mit Dosenmais zubereiten um Zeit zu sparen aber so richtig genial schmeckt er mit gegrilltem Mais. Die zwei Maiskolben dazu (der Breite nach) halbieren, mit etwas Butter bestreichen und auf dem Grill oder im Ofen grillen, bis sie goldbraun sind. 

Eine Schale mit Koriander Limetten Dressing für Quinoa Salat Rezept mit Avocado

Koriander Limetten Dressing – das vielleicht beste Salat Dressing der Welt.

Was Dressing für Quinoa Salat angeht ist die Auswahl groß und je nach Lust und Laune ist das Rezept abwandelbar. Grundsätzlich passt zu dieser Mexikanischen Kombi jedes klassische Salatdressings wie Joghurt-Dressing, Honig Senf Dressing, Vinaigrette und Balsamico-Öl, aber eben auch besonders Exoten wie dieses Koriander Limetten Dressing. 

Es ist leicht säuerlich und mit dem frischen Koriander einfach authentisch und herrlich erfrischend.

Dieses Dressing schmeckt auch unglaublich lecker zu meinem Mango Reis Salat. 

Mexikanischer Veganer Quinoa Salat mit Avocado, Bohnen, Mais und Koriander Limetten Dressing in einer Salatschale

Tipps für dieses Quinoa Salat Rezept:

  • Verwende beim Kochen des Quinoas statt Wasser Gemüse- oder Hühnerbrühe um dem Quinoa mehr Geschmack zu verleihen. 
  • Ein besonders feines, nussiges Aroma holst du aus deinem Quinoa heraus, wenn du ihn vor dem Kochen in etwas hochwertigem Öl anröstest. Anschließend einfach wie oben beschrieben zubereiten. 
  • Jede Farbe Quinoa funktioniert hier. Ich habe weißen Quinoa verwendet. Roter und schwarzer Quinoa haben eine etwas längere Kochzeit.
  • Wer will, kann Zwiebel und Paprika auch roh lassen und nur Bohnen und Mais kurz mit den Gewürzen und einem Schuss Wasser oder Brühe in einer Pfanne erwärmen. Ich schwitze die Zwiebel immer an, da ich sie so besser verdauen kann. 
  • Reste halten sich im Kühlschrank 4 bis 5 Tage. 
  • Für vegan Ahornsirup statt Honig verwenden. 
  • Das Dressing bereite ich in meiner Küchenmaschine zu aber auch im Mixer funktioniert das bestens. 

★  Habt ihr mein Rezept für Quinoa Salat mit Avocado nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Mexikanischer Quinoa Salat mit Avocado, Mais und Bohnen
5 von 2 Bewertungen
Print

Mexikanischer Quinoa Salat mit Avocado, Bohnen und Mais

Ein einfaches Quinoa Salat Rezept mit Avocado, Bohnen, gegrilltem Mais und Koriander Limetten Dressing! Ein sättigender Salat perfekt zum Vorbereiten als gesundes Mittagessen fürs Büro. Vegan und vollgepackt mit pflanzlichem Eiweiß!

Course abendessen, mittagessen
Cuisine Mexiko
Keyword Mexikanischer Salat, Quinoa Salat mit Avocado, Quinoa Salat Rezept
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Total Time 30 Minuten
Servings 4
Calories 400 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 150 g Quinoa ungekocht - weiß, rot oder schwarz
  • 4 Handvoll Rucola oder Spinat, grob gehackt oder etwas zerkleinert
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 1 Paprika gewürfelt
  • 1 Avocado gewürfelt
  • 1 EL Öl ich nehme Kokos
  • 2 Maiskolben gegrillt - oder eine Dose Mais abgetropft
  • 1 Dose Bohnen abgetropft - Kidney oder schwarze Bohnen
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Tl Oregano

Dressing

  • 0,5 Bund Koriander etwas zur Deko beiseite legen
  • 2 große Limetten Saft und Schale
  • 1 TL Limettenschale
  • 1 EL Honig
  • 70 ml Olivenöl
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Chili Pulver oder Chili Sauce
  • 1/4 schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Salz

Instructions

  1. Quinoa in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in einem Topf mit 400 ml gut gesalzenem Wasser oder Brühe aufkochen. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten zugedeckt garen. In einer Schüssel oder auf einem Blech leicht abkühlen lassen. 

  2. Gemüse schnibbeln und Rucola waschen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel und Paprika kurz andünsten. Wer will kann die Zwiebel und Paprika auch roh lassen aber ich tu mich mit der Verdauung leichter, wenn die Zwiebel gebraten ist. Gewürze hinzugeben, kurz mitbraten und Maiskörner und Bohnen hinzugeben. Mit Salz und, wer mag, mit etwas Chilisauce abschmecken und beiseite stellen.

  3. Für das Dressing alle Zutaten in der Küchenmaschine zerkleinern. Dressing bei Bedarf mit mehr Salz abschmecken.

  4. Das Dressing über den Salat geben und vorsichtig mischen. Mit gehacktem Koriander bestreut servieren. 

Recipe Notes

  • Verwende beim Kochen des Quinoas statt Wasser Gemüse- oder Hühnerbrühe um dem Quinoa mehr Geschmack zu verleihen. 
  • Ein besonders feines, nussiges Aroma holst du aus deinem Quinoa heraus, wenn du ihn vor dem Kochen in etwas hochwertigem Öl anröstest. Anschließend einfach wie oben beschrieben zubereiten. 
  • Jede Farbe Quinoa funktioniert hier. Ich habe weißen Quinoa verwendet. Roter und schwarzer Quinoa haben eine etwas längere Kochzeit.
  • Wer will, kann Zwiebel und Paprika auch roh lassen und nur Bohnen und Mais kurz mit den Gewürzen und einem Schuss Wasser oder Brühe in einer Pfanne erwärmen. Ich schwitze die Zwiebel immer an, da ich sie so besser verdauen kann. 
  • Reste halten sich im Kühlschrank 4 bis 5 Tage. 
  • Für vegan Ahornsirup statt Honig verwenden. 
  • Das Dressing bereite ich in meiner Küchenmaschine zu aber auch im Mixer funktioniert das bestens. 

 Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.


2 Kommentare

  1. Thomas Alan Johnson


    Tasted amazing and I double the recipe for the dressing to have some with my chicken the next day!

  2. Sofia Klaustaler Hambach


    War super lecker liebe Kiki! Auch Reste am nächsten Tag waren super! Gibts zur Familienfeier nächste Woche wieder! Und deinen Mango Reis Salat – der ist einfach der Hammer! Danke

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*