Saftiges Kürbisbrot – perfekt für Sandwiches & French Toast


Dieses saftige Kürbisbrot mit Kürbispüree und Kürbiskernen ist ein schnelles, einfaches Brotrezept für die Kastenform. Perfekt geeignet für belegte Brote oder French Toast! Durch die Zugabe von Nelken, Ingwer und Zimt schmeckt das herbstliche Brot einfach herrlich würzig! 

Saftiges Kürbis Brot mit Kürbiskernen auf einem Kuchengitter serviert mit einem Stück Butter und einem Klecks Marmelade

Dieses saftige Kürbisbrot aus der Kastenform ist schnell und einfach gemacht und perfekte für gemütliche Herbst -Frühstücke!

Das Rezept für dieses Prachtstück an Kürbis Brot habe ich einmal aus heimlich in einem Wartezimmer aus einem Magazin herausgerissen und dann in ein Nebenfach meines Geldbeutels gesteckt.

Ich musste über 2 Stunden warten – da hab ich mir diese Dreistigkeit einfach erlaubt. Ihr müsst wissen, ihr Lieben, dass dieser besagte Geldbeutel eigentlich ein schwarzes Loch ist.

Will meinen, die Dinge verschwinden meist darin und werden dann zu den unmöglichsten Augenblicken wieder ausgespuckt. Haarnadeln, Tampons, Pflaster, Passbilder irgendwelcher Ex-Freunde, Kleingeld aller Herrenländer! Ja – und dann und wann mal das ein oder andere Rezept.

Die Prozedur, um besagtes Kürbis Brot Rezept wieder voll lesbar zu machen, bezeichne ich jetzt mal nicht ganz ohne Stolz als eine meiner restauratorischen Höchstleistungen.Aber das war es wert, denn das Kürbis Brot schmeckt einfach fantastisch!

Warum dieses Kürbisbrot Rezept einfach genial ist:

Durch eine Mischung aus Zimt, Nelken und Ingwer hat das Kürbisbrot diesen kuscheligen, gemütlichen Herbstgeschmack. So ein bisschen wie Pumpkin Pie aus der Kastenform!

Ich meine, schaut euch mal diese Farbe an! Das Kürbis Brot wird durch die Zugabe von Kürbispüree wunderbar herbstlich orange und außerdem extra saftig! Da macht das Essen Spaß !

Ich esse das Kürbisbrot meist getoastet mit etwas Butter und Marmelade. Doch auch Sandwiches und Pausenbrote sehen mit diesem herbtlich gewürzten Brot einfach super appetitlich aus.

Ein Laub Kürbis Brot mit Kürbiskernen auf einer Servierplatte mit einer Scheibe Kürbisbrot mit Butter

Um Weihnachten rum esse ich das Kürbisbrot auch mal gerne mit dieser feinen Glühwein Marmelade, oder, wenns leichter sein soll mit diesem  zuckerfreien Nuss-Nougat Brotaufstrich ! Eine himmlische Kombination!

Wie bleibt mein Kürbisbrot frisch und wie bewahre ich es am besten auf?

Da dieses Kürbisbrot mit Weizenmehl gebacken ist, bleibt es leider nur zwei Tage so richtig frisch. Brotkästen aus Holz oder Plastik sowie Brotsäcke aus Stoff oder Plastik sind die besten Aufbewahrungsorte.

Das Kürbisbrot kann auch frisch in Scheiben geschnitten und dann eingefroren werden. Dazu die einzelnen Scheiben mit kleinen Backpapier-Quadraten trennen und in Gefrierbeuteln einfrieren. Am Morgen einfach eingefrorene Brotscheiben in den Toaster geben und es schmeckt wie frisch gebacken!

Kürbisbrot mit Kürbispüree und Kürbiskernen gebacken - serviert mit gesalzener Butter und selbstgemachter Marmelade

Was machte ich mit altbackenem Kürbisbrot?

So ein kleiner Haushalt schafft es meist nicht, einen ganzen Laib Brot zu vernichten, bevor es altbacken wird. Wenn euer Kürbis Brot ein paar Tage alt ist und ihr nur noch ein paar Scheiben übrig habt, dann eröffnet sich hier die Chance für folgende herbstliche Köstlichkeiten:

Pumpkin Spice French Toast!

Und wie mache ich Pumpkin Pie French Toast? Ganz einfach:

  • Das ein paar Tage alte Kürbisbrot in Scheiben schneiden und nach Bedarf noch etwas bei Raumtemperatur trocknen lassen.
  • Dann einfach kurz in Milch-Ei-Mischung eintauchen und dann in reichlich Butter von beiden Seiten bei mittlerer Stufe in der Pfanne braten, bis goldbraun und köstlich.
  • Wer möchte, kann noch einen Schuss Bourbon Vanille Extrakt mit in die Ei-Milch-Mischung geben.
  • Das Pumpkin Pie French Toast schmeckt besonders gut mit einem Schuss Ahornsirup

Kürbisbrot-Croutons

Kürbisbrot-Croutons sind perfekt zum Verfeinern von herbstlichen Suppe und Salaten. Und so geht es:

  •  Brotscheiben würfeln und nach Bedarf die Kruste entfernen.
  • Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen. Je Brotscheibe benötigt man etwa ½ EL Öl oder Butter.
  • Brotwürfel in die Pfanne geben und zu goldbraunen Croûtons rösten.
  • Die selbst gemachten Kürbisbrot Croûtons auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Besonders leckern schmecken sie zu meiner Birnen Kürbissuppe und auf diesem Salat mit Mango, Datteln und Cranberries. 

Meine Produkttipps:

 Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Komission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Pinnt das Rezept auf euer Brot Rezepte Board:

Saftiges Kürbis Brot |Dieses saftige Kürbisbrot mit Kürbispüree und Kürbiskernen ist ein schnelles, einfaches Brotrezept für die Kastenform. Perfekt geeignet für belegte Brote oder French Toast! Durch die Zugabe von Nelken, Ingwer und Zimt schmeckt das herbstliche Brot einfach herrlich würzig!  Aus Resten lassen sich leckere Kürbisbrot Croutons und French Toast zubereiten! #brot, #rezept, #herbst, #kürbis, #schnell, #einfach,

★ Habt ihr mein Rezept für Kürbisbrot nachgebacken? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung!

Kürbis Brot | Ein herbstliches Brot mit Kürbispüree & Kürbiskernen

Dieses saftige Kürbisbrot mit Kürbispüree und Kürbiskernen ist ein schnelles, einfaches Brotrezept für die Kastenform. Perfekt geeignet für belegte Brote oder French Toast! Durch die Zugabe von Nelken, Ingwer und Zimt schmeckt das herbstliche Brot einfach herrlich würzig! 

Course Frühstück, Snack
Cuisine amerikanisch, Deutsch
Keyword backen, brot, brunch, einfach, frühstück, herbst, rezept, saftig
Prep Time 30 Minuten
Cook Time 35 Minuten
Ruhen 45 Minuten
Total Time 1 Stunde 5 Minuten
Servings 12 Scheiben
Calories 100 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

Für das Kürbispüree

  • 400 g Hokkaido Kürbis
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 2 ganze Gewürznelken
  • 20 g frisch geriebener Ingwer

Für den restlichen Teig

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe 42 g
  • 50 g Zucker
  • 50 ml Milch lauwarm, oder Kokosmilch
  • 30 g weiche Butter oder Kokosfett
  • 5 EL Kürbiskern Öl oder Olive
  • 1 TL Salz
  • Butter
  • 50 g Kürbiskerne

Instructions

Für das Kürbispüree

  1. Für das Kürbis Brot den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden. 100 ml Wasser mit Zimt, Nelken und dem frischen Ingwer in einen Topf geben und die Kürbiswürfel darin ca. 10 Minuten weich dünsten.
  2. Die beiden Nelken entfernen und den gekochten Kürbis mit einem Stabmixer fein pürieren.

Für den Brotteig:

  1. Für den Hefeteig das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe mit etwas Zucker in der lauwarmen Milch auflösen und in die Mulde hineinleeren. Mit etwas Mehl verquirlen und an einem warmen Ort zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen.
  2. Danach Butter, Zucker, das Kürbispüree, Kürbiskernöl und Salz unter den Teig mischen, alles gut verkneten und wiederum 30 Minuten gehen lassen.

  3. Kürbiskerne grob hacken. Den Teig nochmals durchkneten und dabei zwei Drittel der Kürbiskerne untermischen. Eine Kastenform (30 cm Länge) ausfetten, den Teig hineinfüllen und einige Male an der Oberfläche einkerben.

  4. Mit Wasser bestreichen, mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen und noch einmal 15 Minuten gehen lassen.
  5. Das Kürbisbrot im vorgeheizten Backrohr bei 185 °C 25–30 Minuten goldbraun backen.

Recipe Notes

Das Brot kann auch frisch in Scheiben geschnitten und dann eingefroren werden. Dazu dei einzelnen Scheiben mit kleinen Backpapier-Quadraten trennen und in Gefrierbeuteln einfrieren. Am Morgen einfach eingefrorene Brotscheiben in den Toaster geben! 

Aus altbackenen Resten lassen sich leckere arme Ritter machen. 

Saftiges Kürbis Brot |Dieses saftige Kürbisbrot mit Kürbispüree und Kürbiskernen ist ein schnelles, einfaches Brotrezept für die Kastenform. Perfekt geeignet für belegte Brote oder French Toast! Durch die Zugabe von Nelken, Ingwer und Zimt schmeckt das herbstliche Brot einfach herrlich würzig!  Aus Resten lassen sich leckere Kürbisbrot Croutons und French Toast zubereiten! #brot, #rezept, #herbst, #kürbis, #schnell, #einfach,

Ein Kommentar

  1. Pingback: 11 geniale Kürbis Rezepte für den Herbst - Cinnamon&Coriander

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*