Brasilianisches Curry mit Kokosmilch und Garnelen (Moqueca)

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Low Carb Rezepte fürs Abendessen oder Mittagessen gesucht? Dieses Brasilianische Garnelen Curry mit Kokosmilch und Limetten (Moqueca) ist gesund, hat wenig Kohlehydrate und ist schnell gemacht. Toll für Gäste. Serviert es mit Reis oder Low Carb mit Blumenkohlreis. 

gesundes Brasilianisches Kokosmilch Curry mit Garnelen und Limetten in einer blauen Schale

 Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Dieses Brasilianische Kokosmilch Curry Rezept mit Garnelen ist meine Version von Moqueca, einer brasilianischen Kokosmilch Suppe mit Garnelen und Fisch. 

Moqueca: Ein schnelles Brasilianisches Curry mit Kokosmilch und Limetten 

Moqueca, ein exotischer Fischeintopf bzw Curry, ist eines der Nationalgerichte Brasiliens und Teil der afrobrasilianischen Küche. Vor allem in der Bahia Region und dem Nordosten mag man dieses leckere Kokosmilch Curry mit Garnelen.  „Moqueca baiana“ nennt man sie auch.

Es gibt viele Varianten aber sie besteht immer aus Fisch und/oder Meeresfrüchten, Kokosmilch, Tomaten, Limettensaft und Pfeffer und  wird traditionell in einem schweren Gusstopf gekocht. Moqueca  kann aber auch mit Fleisch wie Hühnchen, vegetarisch oder vegan genossen werden. Tofu, Kichererbsen oder Süßkartoffelwürfel bieten sich hier an.

eine Schale mit Brasilianischem Garnelen Curry mit Kokosmilch - Moqueca

Die tolle rote Farbe kommt in diesem Garnelen Curry von rotem Dendê Palmöl. Das kann man hier bei Amazon bestellen. Ich verwende hier aber ehrlich gesagt normales Kokosöl und mein Curry hat durch Paprika und Tomaten auch so eine tolle Farbe. Typisch für die Fusionsküche Brasiliens machen sich hier afrikanische wie auch portugiesische Einflüsse bemerkbar. 

Da ich in meiner Ernährung auf weißen Zucker komplett verzichte, süße ich mein Curry mit Kokosblütenzucker. Den bekommt ihr im Handel oder hier zu einem super günstigen Kilopreis.

Brasilianisches Curry mit Garnelen und Kokosmilch in einer blauen Schale

Tipps für die Zubereitung von Garnelen

Ich nehme für mein Brasilianisches Curry mit Kokosmilch geschälte, rohe Riesengarnelen. Ich entscheide mich für Suppen und Curries statt Fisch meist für Garnelen, denn die kommen mit ihrem milden Geschmack einfach bei allen an. Zu Hause Garnelen zubereiten ist auch gar nicht kompliziert und bringt Abwechslung auf den Tisch. Nur nicht zu lange kochen.

Ein Wort zum Kauf! Bei geforen auf Bio Siegel achten! Frische Garnelen von der Fischtheke sollten leicht salzig nach Meer riechen und glänzende feuchte Augen haben. Riechen sie schon leicht fischig und/oder sieht man schon ein paar dunkle Flecken auf der Schale, sollten man die Finger davon lassen. 

Garnelen gibt es mit oder ohne Kopf zu kaufen. Mit entdarmten und geschälten Garnelen ohne Kopf spart man sich ein Haufen Zeit. 

geschälte entdarmte Garnelen in einer kleinen Schale

Ich liebe es die Brasilianische Moqueca für Dinner Parties zuzubereiten, denn selbst Gäste, die sonst keine großen Fisch- und Meeresfrüchtefans sind, finden Gefallen an diesem brasilianischen Garnelen Curry.

Der Kontrast zwischen der cremigen Kokosmilch und dem Limettensaft ist einfach herrlich erfrischend: Samba auf der Zunge!!
Dazu gabs bei uns Basmatireis aber für eine kohlehydratarme Variante tuts auch Blumenkohlreis!

Was serviert man zu Brasilianischem Kokosmilch Curry mit Garnelen? 

Basmatireis ist eine gute Wahl.

Ich mache ihn nach dieser Methode: 

200 Gramm Basmatireis

1 EL Kokosöl

400 ml Wasser

Salz

Reis mit Kokosöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und anschwitzen. Der Reis sollte nicht gebräunt werden, aber gleichmäßig glänzen. Nach etwa 3 Minuten mit Wasser aufgießen, Salz hinzugeben und einmal umrühren. Deckel auf den Topf legen und einmal aufkochen lassen, danach die Temperatur auf niedrige Hitze herunterstellen. Den Timer auf zehn Minuten stellen und nichts tun – kein Deckelöffnen, kein Umrühren. Niente.

Nach den 10 Minuten sollte der Reis sollte  bissfest sein und es sollte kein Wasser mehr im Topf übrig sein. Notfalls wenig Wasser nachgießen und den Reis weitere ein bis zwei Minuten nachgaren lassen. Ansonsten den Topf von der Herdplatte nehmen und ohne Deckel ausdampfen lassen. Zwischendurch mit einer Gabel vorsichtig auflockern.

Eine Portion Brasilianisches Kokosmilch Curry mit Garnelen neben einer Schale Reis

 

So gelingt das Brasilianische Garnelen Kokosmilch Curry:

  • Limetten kann man in diesem Rezept durch Zitrone ersetzen obwohl es dann definitiv ander schmeckt. 
  • Achtet auf eine gute Kokosmilch! Ich mag gerne diese hier von Aroy D! Die schmeckt intensiv und ist garantiert nicht wässrig.
  • Garnelen nicht länger als 30 Minute marinieren sonst werden sie von der Säure der Limetten angegriffen und verlieren ihre tolle Textur.
  • Ich reibe die Limettenschale direkt in den Kokosblütenzucker und reibe sie in den Zucker damit die Öle sofort von etwas aufgesaugt werden und nicht verloren gehen.
  • Mann kann hier auch jedes weiße Fischfilet verwenden. Kabeljau, Seeteufel, Heilbutt oder Lachs funktionieren super.  
  • Reste halten sich im Kühlschrank 3 bis 4 Tage. 
  • Für eine vegane Version nehmt ihr einfach Tofu statt Shrimps. 
  • Ihr verzichtet auf Kohlehydrate? Serviert das Kokosmilch Limetten Curry mit Blumenkohlreis oder mit Zucchininudeln. Statt Kokosblütenzucker nehme ihr für die zuckerfreie Variante einfach Stevia oder Erythrit. 1 Tl sollte reichen.
  • Da Garnelen meist aus Zuchtbetrieben stammen sollte man beim Kauf auf Bio-Siegel achten. So kann man sicher sein, dass die Tiere nachhaltig gezüchtet wurden. 
  • Das Brasilanische Dende Palmöl gibt es hier zu kaufen.

★ Habt ihr mein Rezept für Brasilianisches Curry mit Garnelen und Kokosmilch nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Brasilianisches Curry mit Garnelen und Kokosmilch in einer blauen Schale
5 von 1 Bewertung
Print

Brasilianisches Curry mit Garnelen und Kokosmilch

Ihr sucht nach Low Carb Rezepten fürs Abendessen oder Mittagessen? Dieses Brasilianische Kokosmilch Curry mit Garnelen und Limetten (Moqueca) ist gesund, hat wenig Kohlehydrate und ist schnell gemacht. Toll für Gäste. Serviert es mit Reis oder Low Carb mit Blumenkohlreis.  

Course abendessen, Hauptmahlzeit, mittagessen
Cuisine Brasilien, exotisch
Keyword Brasilianisches Rezept, curry mit garnelen, kokosmilch curry mit garnelen
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Marinieren 30 Minuten
Total Time 20 Minuten
Servings 2
Calories 690 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 400 g Garnelen frisch oder aufgetaut - ohne Darm
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 kleine Limetten Saft und Schalenabrieb oder eine grosse
  • 2 EL Dende Palmöl oder Kokosöl
  • 1 Dose Tomaten 400 g
  • 1 Dose Kokosmilch 250 ml
  • 1 große rote Chilischote frisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 rote Paprika
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Chiliflocken getrocknet
  • Frischer Koriander
  • 2 EL Kokosblütenzucker oder Stevia

Instructions

  1. Die Schale 1 Limette direkt in den Zucker reiben und mit den Fingern in die Zuckerkörner reiben. Knoblauch hacken.

     Garnelen mit einem halben TL Salz und etwas Pfeffer, sowie dem Limettensaft, den gehackten Knoblauch mischen und 20 Minuten im Kühlschrank marinieren. 

    Chili hacken, Paprika würfeln und Zwiebel würfeln.  Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden. Wer will kann die Tomaten in der Dose mit de Stabmixer fein pürieren. 

  2. Kokosöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und Zwiebel 3 Minuten andünsten, Chili, Chiliflocken hinzugeben und noch 1 bis 3 Minuten dünsten. Dann die Paprika dazugeben! 2 Minuten dünsten.

     Mit Kokosmilch und Tomaten aufgießen, 1 El vom Kokosblütenzucker dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen bis alles andickt. Nun wandern auch Frühlingszwiebel, und die Limettensaft Marinade ohne Garnelen hinzu. 2 Minuten köcheln lassen und die Sauce mit mehr Salz und Zucker abschmecken.

  3.  Die Garnelen und etwas von der restlichen Limettenschale hinzugeben und 2 Minuten leise simmern lassen. Die Temperatur nun reduzieren. Alles ein paar Minuten vor sich hinziehen lassen, bis die Garnelen rosa sind! Nun gehackten Koriander unterrühren mit Reis servieren!

Recipe Notes

  • Limetten kann man in diesem Rezept durch Zitrone ersetzen obwohl es dann definitiv ander schmeckt. 
  • Garnelen nicht länger als 30 Minute marinieren sonst werden sie von der Säure der Limetten angegriffen und verlieren ihre tolle Textur.
  • Ich reibe die Limettenschale direkt in den Kokosblütenzucker und reibe sie in den Zucker damit die Öle sofort von etwas aufgesaugt werden und nicht verloren gehen.
  • Mann kann hier auch jedes weiße Fischfilet verwenden. Kabeljau, Seeteufel, Heilbutt oder Lachs funktionieren super.  
  • Reste halten sich im Kühlschrank 3 bis 4 Tage. 
  • Für eine vegane Version nehmt ihr einfach Tofu statt Shrimps. 

Mehr geniale Curry Rezepte: 

 

Brasilianisches Kokosmilch Curry mit Garnelen und Limetten (Moqueca)

Kommentare

  1. Kokosmilch UND Tomaten in der Sauce hat man ja nicht so oft. Also meist ja nur entweder, oder. Ich finds gut und koche es mal nach, Garnelen hab ich ja noch im TK:)

  2. Mir hat die Mischung sehr gut geschmeckt. Aber stimmt, habs so auch zum ersten Mal gekocht. So schön frisch mit der Limette. Farblich machts mit Tomaten einfach mehr her. Kokos-Curries sehen ja manchmal etwas blass aus. Bin gespannt, was du sagst. Liebste Grüße

  3. Ich habe es etwas abgewandelt, weil das Gefrierfach leer werden musste. Aber echt lecker! Mache ich nochmal:)

  4. Klasse ! Freu mich sehr wenns dir geschmeckt hat, Toni!

  5. Thanks so much for the link and I'm glad you liked the recipe! It is one of my favorites!

  6. 5 stars
    Loved it! Only thing is I forgot to put in the lime zest mixed in with the sugar. The instructions below the ingredients never mentioned it. Appears to be addressed in the notes above the recipe. I THINK the zest and sugar are supposed to be added to the stew at the end prior to serving?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*