Festliche Orangenmarmelade mit Rum & Rosmarin


Sharing is caring...Pin on Pinterest14Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0Share on Tumblr0
Meine Lieben bekommen dieses Jahr wieder allerlei Geschenke aus meiner Küche! 
Damit kann man einfach nichts falsch machen und es ist einfach persönlich und mit Liebe gemacht!
Selbstgemacht rules! 
Und fängt man einmal damit an, die Liebsten mit feinen, selbstgemachten Leckereien zu beglücken, wird man merken ,dass die Beschenkten dann auch wirklich jedes Jahr fest damit rechnen.
Das Bodylotion & Duschgel Set vom Discounter tuts dann einfach nicht mehr!
Meine weihnachtlichen Goodie – Bags bestehen dieses Jahr wieder aus einem Sortiment aus selbstgemachten Pralinen, Plätzchen und Marmeladen. 
 
Da mir die Orangenstadt Sevilla dieses Jahr den Kopf verdreht hat, habe ich mir vorgenommen, doch mal ein feines, festliches Orangen Gelee zu zaubern.
Und zwar eine Version, die sich sowohl als süßer Brotaufstrich, als auch zum Verfeinern von herzhaften Gerichten eignet. Darum aromatisiere ich meine festliche Orangenmarmelade mit feinem Rosmarin, Weißwein und einem guten Schuss Rum.
 
 
Denn nicht nur bei Pralinen, ja auch bei Marmeladen sind besonders die Sorten mit Schwips ein absoluter Renner unterm Weihnachtsbaum.
Klar- das bekommt man im Supermarkt ja auch eher selten.
Das Orangenaroma gepaart mit dieser leicht alkoholischen Note erinnert mich an Sommerabende in Sevilla – Tapas und Vino de Naranja! Hach, das schmeckt nach Ferien!
Ich meine, ein Löffelchen davon füllt sogar meinen halbleeren Vitamin D Speicher wieder etwas auf!
Hm…das so frischen Scones, oder gar als Tortenfüllung- ein Traum!  
Durch das fruchtig-würzige Aroma und die feine Rosmarin-Note im Abgang könnt ihr diese Orangenmarmelade aber auch ganz wunderbar zu einer Käseplatte reichen.
 

 

Lust auf ein bisschen spanischen Marmeladen Zauber ?
Na dann los!
Für ca 4 Gläser á 450 g
 
9 Bio Orangen 
1 Päckchen á 500 g Gelierzucker 
200 ml Weißwein
50 ml Rum
5 Zweige Rosmarin 
 
Die Schale von ca 6-7 Orangen mit einem Gemüse-Schäler dünn abschälen und fein schneiden. Ihr braucht ca 150 g Schale. Alle Orangen entsaften. Wir benötigen 700 ml Saft. Den Rest könnt ihr euch einfach selbst genehmigen, dann ist der Vitamin C Bedarf auch schon mal gedeckt. 
Saft, Zucker, Rosmarin und Orangenschale in einen tiefen Topf geben und ca 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen! Dann die Alkoholika zugeben und noch einmal aufkochen lassen.
Die Marmelade durch ein Sieb gießen und dann ab in die Gläser .Die Marmelade hält sich ca. 8 Monate.

Seid gegrüßt, ihr Lieben!
Eure Kiki 

 

More recipes

Sharing is caring...Pin on Pinterest14Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0Share on Tumblr0

Ein Kommentar

  1. Pingback: Cranberry Orange Soda Bread - Cinnamon&Coriander

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*