Zuckerfreie Schneeball Kekse mit Schokolade Backen – Schritt für Schritt


Zuckerfreie Schneeball Kekse mit Schokolade ganz einfach selber backen mit meiner Schritt für Schritt Anleitung! Die besten gesunden Weihnachtsplätzchen der Welt mit weniger Kalorien als das Original! 

zuckerfreie Schneeball Kekse auf einem weihnachtlichen Keksteller mit Pekannüssen im Hintergrund

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Wusstet ihr dass meine Macadamia Schneeball Cookies eines der beliebtesten Rezepte auf dem Blog sind? Kein Wunder, denn Schneeball Kekse sind nun mal einfach genial lecker! Buttrig zart und schön dick bestäubt mit Puderzucker – diese amerikanischen Weihnachtsplätzchen schreien geradezu „Winterwunderland“.

Da war es nur eine Frage der Zeit bevor ich mir eine gesunde und zuckerfreie Alternative einfallen lasse. Denn Naschen an Weihnachten muss sein – Genuss geht aber auch mit weniger Kalorien! 

Normale Schneeball Cookies haben wegen des Zuckers bis zu 150 Kalorien pro Stück. Diese zuckerfreien Weihnachtsplätzchen haben gerade mal 82 Kalorien! Weihnachtskekse essen ohne schlechtes Gewissen! So mögen wir das!

Das braucht man für das zuckerfreie Schneeball Kekse Rezept:

Die Zutaten sind einfach und man braucht kein Ei! 

 

eine Schale mit zuckerfreien Schneeball Keksen mit Schokolade und Pekannüssen im Hintergrund

Zuckerfreie Kekse Backen mit Erythrit

Ich verwende für dieses Schneeball Cookies Rezept Xucker Light Puderzucker! Ich finde das ist der ideale Puderzucker-Ersatz zum zuckerfeien und kalorienreduzierten Backen und Kochen denn er ist gut löslich und frei von Aspartam und Acesulfam K. Dazu natürlich vegan und glutenfrei sowie allergen-frei.

Es hat einen sehr niedrigenglykämischen Index und ist die einzige Erythrit-Variante, mit der man backen kann, ohne dass im fertigen Gebäck knisternde Kristalle stören.

Die Süßkraft entspricht etwa 70% der Süßkraft von Zucker, also 1 g Puderxucker = 0,7 g Puderzucker.Wenn ihr normalen Puderzucker hernehmt, reichen 78 g Puderzucker. 

Der Geschmack erinnert mich ein bisschen an Traubenzucker, also total angenehm und ohne bitteren Nachgeschmack. Ich bestelle mir meinen hier.

Die zuckerfreien Schokoladen Tropfen bestelle ich mir von der selben Marke hier. 

Nahaufnahme von amerikanischen Schneeball Weihnachtskeksen mit Schokolade und Pekannüssen

 

Zuckerfreie Schneeball Kekse backen – Schritt für Schritt Anleitung: 

Schritt 1 & 2 – Den Ofen auf 175 C vorheizen. Die Pekannüsse auf eine Blech verteilen und etwa 7 Minuten backen. Gut beobachten damit sie nicht zu dunkel werden. Dann aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Die Nüsse in einer Gewürzmühle oder eurem Food Processor mahlen bis fein, mit ein paar gröberen Stücken. 

Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern wie man zuckerfreie Schneeball Kekse backt

Schritt 3 – Weiche Butter und Puder Xucker 2 bis 3 Minuten mit dem Handrührer oder Standmixer cremig schlagen.

Schritt 4 – Vanille, Salz, Speisestärke und Pekannüsse unterrühren. Mehl sieben und mit Gewürzen mischen. Unter die Buttermischung rühren. Ich mixe nur ganz kurz mit dem Rührgerät und wechsle dann zu einer Küchenspachtel sobald der Teig zusammenkommt. 

Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern zum Backen von Schneeball Keksen

Schritt 5 & 6 – Schokoladentropfen untermischen. Der Teig sollte nicht zu stark gemixt werden sonst werden die Cookies hart. Die Schüssel mit Plastikfolie bedecken und ein bis 2 Stunden kühlen, damit er fester und formbar wird. 

Schritt 7 – Aus je einem EL Teigballen rollen und diese mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Wird der Teig beim Rollen zu weich, sodass Butter austritt, gebt die Schüssel zurück in den Kühlschrank. Die fertigen Bleche wandern 10 Minuten ins Eisfach während wir den Ofen auf 190 C vorheizen.

Zuckerfreie Schneeball Kekse werden in Puderzucker gewälzt

Schritt 8 – Die halbgefrorenen Kekse 8 bis 12 Minuten backen. Meine brauchen immer genau 10 Minuten, dann sind sie perfekt. Bleche aus dem Ofen nehmen und 2 bis 3 Minuten stehen lassen bis die Cookies stabil genug sind um sie anzufassen. 

Schritt 9 – Restlichen Puderzucker in eine Schüssel geben. Die Kekse noch warm im Puderzucker wenden, dann auf einem Kuchengitter weitere 5 Minuten abkühlen lassen und mit noch einer Schicht Puderzucker bedecken. Kekse komplett abkühlen lassen und dann in Keksdosen bei Raumtemperatur lagern

eine Hand hält einen angebissenen zuckerfreien Schneeball Keks mit Schokoladen Stücken

Tipps für dieses Zuckerfreie Keks Rezept: 

  • Auf jeden Fall gute Butter verwenden, keine Margarine! 
  • Nur für eine vegane Version würde ich auf Margarine zurückgreifen und 1 Fläschchen Dr Oetker Butter Vanillearoma mit in den Teig geben.
  • Statt Xucker kann man auch normalen Puderzucker (78g) verwenden. Oder eine andere Marke zuckerfreier Puderzucker.
  • Den Teig nicht zu stark rühren, sonst werden die Kekse zäh. 
  • Am besten schmecken die Schneeball Kekse nach 2 Tagen. 

Mehr gesunde zuckerfreie Weihnachtsrezepte: 

Mehr leckere Plätzchenrezepte:

 

★ Habt ihr mein Rezept für Zuckerfreie Schneeball Kekse nachgebacken? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Zuckerfreie Schneeball Kekse mit Schokolade
5 von 1 Bewertung
Print

Zuckerfreie Schneeball Kekse mit Schokolade

Zuckerfreie Schneeball Kekse mit Schokolade ganz einfach selber backen mit meiner Schritt für Schritt Anleitung! Die besten Weihnachtsplätzchen der Welt mit weniger Kalorien als das Original! 

Course Dessert, nachtisch
Cuisine amerikanisch
Keyword Plätzchen Rezept ohne Zucker, Schneeball Kekse Rezept, Zuckerfreie Kekse backen
Prep Time 15 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Total Time 25 Minuten
Servings 30
Calories 82 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 40 g Pekannüsse oder Walnüsse, geröstet
  • 230 g Butter auf Raumtemperatur
  • 100 g Xucker Puderzucker light oder 78 g Puderzucker
  • 1 EL Bourbon Vanille Paste 2 Tütchen Dr Oetker Vanille Extrakt oder 1 Röhrchen Butter Vanille Aroma
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 EL Speisestärke
  • 210 g Mehl gesiebt
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat, frisch gerieben
  • 1/4 TL gemahlener Anis optional
  • 140 g Zuckerfreie Mini Schokoladen Tropfen
  • 50 g Zuckerfreier Puderzucker zum Bestreuen

Instructions

  1. Den Ofen auf 175 C vorheizen. Die Nüsse auf eine Blech verteilen und etwa 7 Minuten backen. Gut beobachten damit sie nicht zu dunkel werden. Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Dann in einer Gewürzmühle oder eurem Food Processor mahlen (siehe Schritt für Schritt Anleitung). 

  2. Weiche Butter und Puder Xucker 2 bis 3 Minuten mit dem Handrührer oder Standmixer cremig schlagen, dann Vanille, Salz, Speisestärke und Pekannüsse unterrühren. Mehl sieben und mit Gewürzen mischen. Unter die Buttermischung rühren. Ich mixe nur ganz kurz mit dem Rührgerät und wechsle dann zu einer Küchenspachtel sobald der Teig zusammenkommt. zuckerfreie Schokoladentropfen untermischen. Der Teig sollte nicht zu stark gemixt werden sonst werden die Cookies hart.

  3. Teigschüssel mit Plastikfolie bedecken und ein bis 2 Stunden kühlen, damit er fester und formbar wird. Aus je einem EL Teigballen rollen und diese mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. 

  4. Wird der Teig beim Rollen zu weich, sodass Butter austritt, gebt die Schüssel zurück in den Kühlschrank. Die fertigen Bleche wandern 10 Minuten ins Eisfach während wir den Ofen auf 190 C vorheizen. Die halbgefrorenen Kekse 8 bis 12 Minuten backen. Meine brauchen immer genau 10 Minuten, dann sind sie perfekt. 

  5. Bleche aus dem Ofen nehmen und 2 bis 3 Minuten stehen lassen bis die Cookies stabil genug sind um sie anzufassen. Restlichen Puderzucker in eine Schüssel geben. Die Kekse noch warm im Puderzucker wenden, dann auf einem Kuchengitter weitere 5 Minuten abkühlen lassen und mit noch einer Schicht Puderzucker bedecken. 

  6. Kekse komplett abkühlen lassen und dann in Keksdosen bei Raumtemperatur lagern. 

Recipe Notes

  • Auf jeden Fall gute Butter verwenden, keine Margarine! 
  • Nur für eine vegane Version würde ich auf Margarine zurückgreifen und 1 Fläschchen Dr Oetker Butter Vanillearoma mit in den Teig geben.
  • Statt Xucker kann man auch normalen Puderzucker (78g) verwenden. Oder eine andere Marke zuckerfreier Puderzucker.
  • Den Teig nicht zu stark rühren, sonst werden die Kekse zäh. 
  • Am besten schmecken die Schneeball Kekse nach 2 Tagen. 

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

 


Ein Kommentar


  1. Dave is so excited, his mom always made these and I never have.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*