Gesundes Hackbällchen Rezept aus dem Ofen mit Cranberry Soße


Ein einfaches gesundes Hackbällchen Rezept ohne Brot im Ofen gebacken und mit einer genialen Cranberry Soße serviert! Serviert dieses kanadische Gericht als Hauptgang mit Selleriepüree oder  mit Zahnstochern als Party Häppchen.

gesunde Hackbällchen aus dem Ofen auf einem kleinen Teller mit Weihnachtsdeko im Hintergrund

Gesunde Hackbällchen aus dem Ofen mit Cranberry Sauce. Schnell, einfach, und SO LECKER! 

Für dieses gesunde Hackbällchen Rezept braucht ihr kein Brot bzw. keine Semmelbrösel. Ich finde das sowieso total unnötig. Was ich aber gerne in meine Fleischbällchen gebe sind gehackte Trockenfrüchte. Besonders getrocknete Cranberries finde ich im Zusammenspiel mit dem Hackfleisch total fein aber auch getrocknete Kirschen schmecken hier toll. 

einfache gesunde Hackbällchen aus dem Ofen mit Cranberry Soße serviert

Welches Fleisch soll ich für mein Hackbällchen Rezept nehmen? 

Für dieses gesunde Fleischbällchen Rezept empfehle ich euch eine magere Fleischsorte. Hier meine Hackfleisch Lieblinge: 

  • Rinderhack
  • Putenhack
  • Geflügelhack 
  • Wildschweinhack 

So macht man die Cranberry Soße selbst: 

Hier mein Rezept für die Cranberry Sauce:

  • 3 Tassen ganze Cranberries (frisch oder gefroren) – etwa 350 g 
  • 180 ml Orangensaft, frisch gepresst am besten
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 Tl Muskat
  • 1/4 TL Nelkenpulver
  • 1 TL Orangenabrieb
  1. Cranberries, Orangensaft und Zucker in einem mittleren Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Hitze reduzieren und die Sauce 5 bis 10 Minuten einkochen lassen. Dabei die Seiten abkratzen!
  3. Die Hitze abschalten und Gewürze sowie Orangenabrieb unterrühren. Die Sauce abkühlen lassen. Im Kühlschrank hält sie sich gut 2 Wochen. 

gesunde gebackene Hackbällchen mit Geflügelhack in Cranberrysoße auf einem kleinen braunen Teller

Sind Cranberries und Preiselbeeren nicht dasselbe? 

Sag mal Kiki, was ist eigentlich der Unterschied zwischen Cranberry und Preiselbeere? Nun ja, beide Früchtchen sind klein, rot und tauchen vermehrt in Herbst- und Wintergerichten auf. 

Auch geschmacklich sind sie sich sehr ähnlich: Beide sind fruchtig mit einem herben-säuerlichen Beigeschmack. Cranberries werden ungefähr so groß wie Kirschen und sind damit wesentlich größer als die Preiselbeeren.

Sowohl Cranberries als auch Preiselbeeren sind im rohen Zustand nicht genießbar und müssen erst zubereitet werden. Am besten schmecken sie als Kompott, als Cranberry Curd, Gelee oder Fruchtmus. Ich gebe sie auch gerne in meine Kürbis Scones oder meine Cranberry Cupcakes

Für dieses Hackbällchen Rezept kann man auch Preiselbeeren nehmen.

gesunde Geflügel Hackbällchen aus dem Ofen auf einem kleinen Teller

Serviervorschlag für gesunde Hackbällchen mit Cranberry Soße: 

Als Hauptgericht serviere ich die Hackbällchen aus dem Ofen am liebsten mit:

Das sind meine liebsten Low-Carb Varianten. Wem die Kohlehydrate nichts ausmachen, der kann natürlich auf Kartoffelpüree zurückgreifen. Für ein richtig herbstliches Menü, serviert die gebackenen Hackbällchen auf meinem Bett aus Kürbis Hummus. 

eine Portion gesunde Hackbällchen aus Geflügelhack in selbstgemachter Cranberry Soße

Hackbällchen Rezept Tipps: 

  • Nichts ist trauriger als furz-trockene Fleischbällchen also bloß nicht übergaren.  Ich checke die Innentemperatur mit meinem Küchenthermometer immer schon nach so 18 Minuten. 
  • Die Cranberry Soße könnt ihr selbst machen ( Rezept siehe Text oben) oder ihr mogelt und nehmt angedickte Preiselbeeren. Da ist aber ordentlich Zucker drin.
  • Ich mache auch mein Ketchup selbst da ich fast komplett auf Zucker verzichte. Zuckerfreies Ketchup gibt es hier zu kaufen. Wer das Ketchup selber machen möchte, dem empfehle ich dieses Rezept.  
  • Getrocknete Cranberries besorge ich mir hier, denn die sind ungezuckert. Alternativ, frische Cranberries mit ein bisschen Olivenöl mischen und im Ofen bei 176 Grad 20 Minuten backen! 
  • Statt Cranberries kann man auch Preiselbeeren verwenden. 

Dieses Hackbällchen Rezept erschien zuerst in meinem kanadischen Kochbuch Unterm Ahornbaum

Hier mit einem Klick bestellen: 

★ Habt ihr mein Hackbällchen Rezept mit Cranberry Soße nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Gesunde Fleischbällchen mit Cranberrysoße

Saftige gesunde Fleischbällchen ohne Brot bzw Semmelbrösel und dafür mit feinen Cranberries und fruchtig saurer Cranberry Sauce. Schmeckt als Hauptgang mit Blumenkohlreis oder Selleriepüree. 

Course hauptgang, Hauptmahlzeit, vorspeise
Cuisine amerikanisch, Kanadisch
Keyword cranberrz soße Rezept, fleischbällchen Rezept
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Total Time 35 Minuten
Servings 3 Portionen
Calories 300 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 40 g getrocknete Cranberries oder Kirschen
  • 120 ml Rotwein Trauben oder Orangensaftoder Portwein,
  • 500 g Wildschwein oder Geflügelhack mager - Truthahn oder Hähnchen
  • 1.5 TL Salz
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat frisch gerieben
  • 3/4 TL Pfeffer frisch gemahlen
  • 1/4 Tl Chili Pulver optional

Sauce

  • 60 ml Rotwein
  • 60 ml zuckerfreie BBQ Sauce oder Ketchup
  • 200 g Cranberrysauce Rezept im Text
  • 1 EL Soja Sauce oder Kokosnuss Aminos

Instructions

  1. Die Cranberries über Nacht im Portwein, Wein oder Saft einweichen lassen. Am nächsten Tag aus der Flüssigkeit nehmen und grob hacken. Die Einweichflüssigkeit aufsparen.

  2. Cranberries in einer großen Schüssel mit Hack, Salz und den Gewürzen mischen und die Masse gut durchkneten.

  3. Aus je einem gehäuften Esslöffel kleine Fleischbällchen rollen. Diese in eine Auflaufform geben und 30 Minuten bei 190 C backen bzw. bis sie eine Innentemperatur von 70 Grad haben.

  4. In einem mittelgroßen Topf alle Zutaten für die Soße mischen, die Einweichflüssigkeit von den Cranberries zugeben und alles aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und alles ca. 5 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Soße eine dickliche Konsistenz hat.
  5. Die fertigen Meatballs aus der Auflaufform direkt zu der Cranberry–Soße geben. Einmal gut umrühren, den Deckel auflegen und ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  6. Mit Blumenkohlreis, Selleriepüree oder Gemüsenudeln servieren.

Recipe Notes

  • Nichts ist trauriger als furz-trockene Fleischbällchen also bloß nicht übergaren.  Ich checke die Innentemperatur mit meinem Küchenthermometer immer schon nach so 18 Minuten. 
  • Die Cranberry Soße könnt ihr selbst machen ( Rezept siehe Text oben) oder ihr mogelt und nehmt angedickte Preiselbeeren. Da ist aber ordentlich Zucker drin.
  • Ich mache auch mein Ketchup selbst da ich fast komplett auf Zucker verzichte. Zuckerfreies Ketchup gibt es hier zu kaufen. Wer das Ketchup selber machen möchte, dem empfehle ich dieses Rezept.  
  • Getrocknete Cranberries besorge ich mir hier, denn die sind ungezuckert. Alternativ, frische Cranberries mit ein bisschen Olivenöl mischen und im Ofen bei 176 Grad 20 Minuten backen! 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*