Vegane Pistazien Energiekugeln mit Datteln & Haferflocken

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch)

Sharing is caring!

Gesunde Pistazien Pralinen mit Datteln, Haferflocken und Nüssen selber machen – mit diesem basischen ayurvedischen  Energiekugeln Rezept wird es wahr! Energiebällchen sind der beste Snack fürs Nachmittagstief Springe zu Rezept

vegane ayurvedische Energiekugeln mit Pistazien, Datteln und Haferflocken in einer Schale

Dieses gesunde Pistazien Zitronen Pralinen  Rezept ist der Hammer! Es schmeckt dank Zitronenschale und Zitronensaft super erfrischend und die Pistazien – na die sind einfach immer ein Garant für Genuss! 

Was sind Energy Balls?

Energy Balls,  im englischen auch auch Bliss Balls genannt, sind kleine Energiebällchen aus gesunden Energielieferanten wie Nüssen und Trockenfrüchten , die dich schnell und einfach mit Nährstoffen versorgen. Alle Zutaten werden in der Küchenmaschine zerkleinert und die Masse anschließend wie Pralinen zu kleinen Kraftkugeln geformt.

Das Grundrezept für alle Energiekugeln besteht aus einer Mischung von: 

  • Datteln oder andere Trockenfrüchte wie Aprikosen, Feigen, Mangos, Ananas etc
  • Haferflocken – nicht immer aber ich finde so sättigen sie mehr
  • Nüssen – Mandeln, Walnüsse, Haselnuss oder Pistazien
  • manchmal noch Nussmus oder Kokosöl
  • Geschmacksgeber wie Kakao, ayurvedische Gewürze, etc

eine Schale mit selbstgemachten ayurvedischen Pistazien Energiekugeln mit Datteln

Fans der ayurvedischen Küche werden diese Kraftkugeln lieben! 

Diese Energiebällchen sind ein gesunder Snack denn sie kommen ganz ohne raffinierten Haushaltszucker aus. Die Süße bekommen sie ausschließlich aus den Datteln! 

Nüsse, Kerne und Samen werden im Ayurveda als wertvolle Energielieferanten hoch geschätzt. Sie liefern hochwertige Fette, Vitalstoffe und sind eine sehr gute pflanzliche Eiweißquelle. DAmit also nicht nur in der ayurvedischen sondern auch besonders in der vegetarischen oder veganen Ernährung von großer Bedeutung. 

Pistazien sind nrichtige Eisenbomben und besonders reich an Antioxidazien. Sie stärken die Körperkraft, sind gut für die Nerven und haben als rasayana eine aphrodisierende Wirkung. Sie verringern Vata, erhöhen jedoch pitta und kapha.

Datteln sind ebenfalls eine gute Eisenquelle. Als rasayana nähren sie den Organismus besonders gut, bauen Gewebe auf und stärken die Abwehrkraft. Für vata-Konstitutionen sind sie besonders wertvoll, auch pitta gleichen sie aus, allein wegen ihrer sehr nährenden Wirkung erhöhen sie kapha.

Sind Datteln Gesund? 

Auch wer Basenfasten Datteln sind auch als Trockenfrüchte eine gute basische Alternative zu Zucker. Die Süßkraft von Dattelsirup ist zudem relativ hoch und deshalb reicht eine sparsame Verwendung aus.

Und ja – auch Haferflocken und Zitronensaft sowie Nusse sind basische weshalb diese Ernergiekugeln der perfekte gesunde Snack zum Basenfasten sind.

Die basischen Energiekugeln eignen sich auch super als Geschenk oder kleines Mitbringsel. Obwohl die Pistazien Pralinen gesund sind, sollten sie aber – wie „normale“ Pralinen – in Maßen genossen werden. Denn Nüsse und Datteln haben Kalorien. 

Wie macht man das Pistazien Energiekugeln Rezept?

Das Wichtigste bei der Herstellung der gesunden Pralinen ist, dass die Masse, die entsteht, stark zerkleinert wird und klebrig ist. Das ist vor allem der Job der Datteln, die hier als Kleber funktionieren. Ihr nehmt hierzu eine gute Küchenmaschine bzw Food Processor wie diesen hier.

Manche Energy Balls Rezepte schmeißen alle Zutaten in einen Mixer gegeben und los gehts aber das macht oft eine weniger optimale Textur.

Haferflocken, Pistazien und Mandeln werden in der Küchenmaschine gemahlen für Energiekugel Rezept

Ich male Nüsse und Haferflocken separat und püriere dann die Datteln. Den Mixer Behälter müsst ihr dabei nicht waschen. 

Teig für ayurvedische vegane Energiekugeln wird in der Küchenmaschine gemischt

Dann einfach alle Zutaten kurz mischen bis sich Klumpen formen (siehe letztes Bild).  Wenn die Masse noch nicht klebrig genug ist, fügt einfach noch mehr Datteln hinzu. 

Wie lange halten sich die Energiekugeln?

Die energy balls halten sich ein paar Wochen. Man kann sie auch auf Vorrat machen und einfrieren. 

 

Vegane Energiekugeln mit Datteln, Mandeln und Pistazien in einer kleinen Schale

Kann ich das Rezept auch ohne Hochleistungsmixer machen? 

Die Nüsse können (z.B. über Nacht) eingeweicht werden, wenn dein Mixer nicht so leistungsstark ist, dass er diese klein bekommen würde. In dem Fall würde ich auch empfehlen die Datteln vorher klein zu schneiden

vegane ayurvedische Energiebällchen in einer kleinen Schale mit Pistazien und Zitronen im Hintergrund

Tipps: 

  • Ich nehme für das gesunde Pralinen Rezept meine treue Küchenmaschine.
  • Wenn du merkst, dass der Mixer oder die Küchenmaschine nicht leistungsstark genug ist und „durchdreht“, füg einfach ein wenig Wasser hinzu, dann funktioniert es besser.
  • Verwendet keinen Stabmixer, das wird nichts!
  • Das Rezept  funktioniert sehr gut im Thermomix.
  • Ich gebe manchmal noch ein bisschen frischen geriebenen Ingwer mit hinein. Fertig sind die ayurvedischen Kraftkugeln. 

Noch mehr gesunde Snack und Pralinen Rezepte: 

★ Habt ihr mein basisches ayurvedisches Rezept für Energiekugeln mit Pistazien und Zitrone ausprobiert? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

vegane pistazien energiekugeln mit datteln in einer kleinen Schale
5 von 2 Bewertungen
Print

Veganes Zitronen Pistazien Energiekugeln Rezept mit Datteln

Gesunde Pistazien Pralinen mit Datteln, Haferflocken und Nüssen selber machen - mit diesem basischen Energiekugeln Rezept wird es wahr!

Course Snack
Cuisine #Vegan, amerikanisch
Keyword gesunde Pistazien Pralinen, gesunde Pralinen mit Datteln, veganes energiekugeln rezept
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Total Time 20 Minuten
Servings 12
Calories 70 kcal

Ingredients

  • 50 g Haferflocken
  • 60 g Mandeln
  • 60 g Pistazien
  • 20 Datteln entkernt
  • 1 große Prise Salz
  • 1 große oder 2 kleine Zitronen - fein geriebene Schale und Saft
  • gehackte Pistazien zum Walzen

Instructions

  1. Mandeln und Pistazien bei 180 Grad 10 Minuten im Ofen rösten, dann abkühlen lassen. Haferflocken in der Küchenmaschine fein mahlen. Abgekühlte Nüsse mahlen. Ich mahle de Mandeln gerne feiner als die Pistazien deshalb mache ich das getrennt.

  2. Nüsse aus der Maschine nehmen und nun die Datteln in eine dicke Paste pürieren - dabei etwas Zitronensaft hinzugeben, wenn es zu trocken ist.

  3. Fügt Nüsse, Haferflocken, Zitronenschale, Meersalz und den Rest des Zitronensafts zur Dattelpaste in der Küchenmaschine hinzu und mischt alles schnell, bis alle Zutaten gut vermischt sind und die Mischung eine Kugel bildet.

  4. Fügt noch etwas Zitronensaft oder Ahornsirup hinzu, wenn es zu trocken ist. Mischung in eine Schüssel geben und und aus je einem Tl Teig mundgerechte Kugeln rollen. Diese in Kokosflocken oder gemahlenen Pistazien rollen und im Kühlschrank aufbewahren.

Recipe Notes

  • .Wenn du merkst, dass der Mixer oder die Küchenmaschine nicht leistungsstark genug ist und „durchdreht“, füg einfach ein wenig Wasser hinzu, dann funktioniert es besser.
  • Verwendet keinen Stabmixer, das wird nichts!
  • Das Rezept funktioniert sehr gut im Thermomix.
  • Die Energy Balls halten einige Wochen, das ist also kein Problem.

 Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Kommentare

  1. Manuela Straubinger

    5 stars
    absolutely amazing as a mid afternoon snack. added some Ginger as well as I really enjoy the Ginger Lemon combination

  2. Marie Breizameter

    5 stars
    Eine tolle Idee. ich liebe Pistazien und in der Kombination mit Zitrone sind die so richtig Frühlings mäßig

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*