Bohnen Blondies mit Erdnussbutter & Schokolade | Vegan & Zucker-frei


Diese figurfreundlichen Bohnen Blondies mit Erdnussbutter, Erdnussbutter-Pulver und dunkler Schokolade sind schnell gemacht, vegan, gluten-frei und zuckerfrei! Das perfekte Back-Rezept für gesundheitsbewusste Naschkatzen! Erdnussbutter Blondies mit Schokolade vegan und zuckerfrei

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Springe zum Rezept

Gesundheitsbewusste Naschkatzen, aufgemerkt! Diese Blondies mit weißen Bohnen sind zuckerfrei, kalorienarm und schmecken einfach himmlisch!

Wer wie ich ab und an zur  frühen Nachmittagsstunde, oder kurz nach dem Mittagessen, gerne etwas Süßes hätte, das nicht gleich mit 600 Kalorien zu Buche schlägt, für den habe ich heute ein super Rezept! Super einfache Bohnen-Blondies mit Erdnussbutter und knackigen Schokoladen- Stückchen.

Vegane Bohnen Blondies mit Erdnussbutter und Schokolade

Meine zuckerfreien Bohnen Blondies sind schnell gemacht, vegan und vollgepackt mit guten Fetten und Proteinen!

Das Rezept für die figurfreundlichen Blondies könnte nicht einfacher sein! Einfach die Bohnen aus der Dose abtropfen lassen (ihr könnt natürlich auch getrocknete Bohnen verwenden, die ihr dann aber einweichen und selbst weich kochen müsst) und im Foodprocessor bzw. Universalzerkleinerer mit den restlichen Zutaten zu einem feinen Brei pürieren. Backpulver unterrühren und ab in die Form!

Vegane Bohnen Blondies mit Erdnussbutter

 Blondies mit Bohnen…Schmeckt man die Bohnen nicht raus?

Das beste an den Bohnen Blondies? Sie schmecken wunderbar nach Vanille und Erdnussbutter – aber nicht nach Bohnen. Die Bohnen liefern uns lediglich die Proteine und die wunderbar softe und fudgey Textur!

Um den Erdnussbutter Geschmack der Bohnen Blondies noch zu verstärken, geben wir eine großzügige PortionPB2 Peanut Butter Erdnussbutter Pulver * mit in den Blondie Teig! Ich kaufe das Erdnussbutter-Pulver gleich immer im Doppelpack, denn es schmeckt auch total lecker in meinen Morning Oats und in Milchshakes! Außerdem empfehle ich euch eine Erdnussbutter ohne Zucker und ohne Zusätze  * zu verwenden! Die schmeckt einfach viel leckerer.

Bohnen Blondies mit Erdnussbutter und Schokolade

Erdnussbutter und Schokolade, wer kann da schon widerstehen?

Also ich bin jetzt schon total süchtig nach den leckeren Bohnen Blondies! Wer möchte, kann das Blondie Rezept auch mit Kichererbsen statt weißen Bohnen ausprobieren. Ich persönlich finde, die weißen Bohnen haben weniger Eigengeschmack und eignen sich daher ein bisschen besser zum süßen Backen.

Vegane Erdnussbutter Blondies ohne Zucker

Kann ich meine Bohnen Blondies auch in ein Gäste-taugliches Dessert verwandeln?

Aber absolut! Am besten schmecken mit die veganen Bohnen Blondies noch gaaanz leicht lauwarm, wenn die Schokolade noch schön halbflüssig ist! Wer die gesunden Blondies zum Dessert servieren möchte, kann diese mit meinem Thai Erdnusseis oder meinem extra kokosussigem Triple Coconut Eis servieren! Beide Kombinationen sind erprobt und als schwer genial befunden! Für ein veganes Dessert empfehle ich die Kombi mit Kokossahne und frischen Erdbeeren! Lecker und sommerlich!

Vegan Peanut Butter Blondies sugar-free

Wie bleiben meine Erdnussbutter Bohnen Blondies möglichst lange frisch?

Zur Aufbewahrung wickle ich die komplett abgekühlten Bohnen Blondies einfach individuell in Frischhaltefolie und gebe sie dann in eine verschließbare Plastikdose, die ich dann einfach im Kühlschrank lagere!

Meine Produkttipps:

*Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks zu amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission im Centbereich, die mir dabei hilft meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keine Zusatzkosten zustande.

Vegan White Bean Blondies with Peanut Butter and Chocolate | Sugarfree desserts
5 von 14 Bewertungen
Print

Bohnen Blondies mit Erdnussbutter und Schokolade | Vegan & Zucker-frei

Diese figurfreundlichen Bohnen Blondies mit Erdnussbutter, Erdnussbutter-Pulver und dunkler Schokolade sind schnell gemacht, vegan, gluten-frei und zuckerfrei! Das perfekte Back-Rezept für gesundheitsbewusste Naschkatzen! 

Course Dessert, Kuchen, nachtisch
Cuisine Amerika, kanada
Keyword Blondies, Erdnussbutter Blondies, vegan, zuckerfrei
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 25 Minuten
Total Time 30 Minuten
Servings 9 Stück
Calories 95 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 600 g Weiße Bohnen, abgetropft Aus der Dose oder selbst gekocht aus getrockneten Bohnen
  • 4 Gehäufte EL Erdnussbutter Pulver Siehe Link zum Produkt im Fließtext und im Rezept unten
  • 2 EL Erdnussbutter Hochwertige Erdnussbutter ohne Zuckerzusatz
  • 2 Prisen Salz
  • 2 EL Stevia oder 10 Datteln eingeweicht in heißem Wasser
  • 70 ml Ahornsirup
  • 2 Tl Vanille Essenz oder 1/2 Fläschchen Dr. Oetker Butter Vanille Aroma
  • 1 Msp Muskat, frisch gerieben
  • 2 TL Backpulver

Als Topping

  • 2 El Gehackte Erdnüsse
  • 50 G Dunkle Schokolade, gehackt
  • 1/2 Tl Grobes Meersalz

Instructions

  1. Datteln, wenn ihr sie verwendet, über Nacht in etwas Wasser einweichen. Bei getrockneten Bohnen, diese auch über Nacht einweichen und nach Packungsanweisung kochen. Gut abtropfen lassen.

    Bohnen aus der Dose in einem Sieb gut spülen und dann abtropfen lassen. 

  2. Ofen auf 175 Grad vorheizen und eine quadratische Form (20 cm x 20 cm oder 23 x 23 x 5 cm) mit Backpapier auslegen.
  3. Datteln, wenn verwendet, aus der Einweichflüssigkeit nehmen und zusammen mit Ahornsirup in den Behälter eines Foodprocessors geben. Kurz mixen. Alle übrigen Zutaten bis auf das Backpulver hinzufügen und alles zu einer geschmeidigen Creme pürieren. Backpulver beifügen und noch mal gut durchmischen. Teig probieren und nach Belieben noch etwas süßen.

  4. Den  Blondieteig in die Form geben und glatt streichen. Nach Belieben mit Nüssen und Schokolade, sowie Salz bestreuen. Im Ofen 20 bis 25 Minuten backen, bis die Oberfläche trocken wirkt und die Ecken starten sich etwas von der Form zu lösen. Blondies auskühlen lassen, in Stücke schneiden und genießen. 

Gefällt euch mein Rezept für Vegane Bohnen Blondies mit Erdnussbutter und Schokolade? Pinnt es!

Vegane Bohnen Blondies mit Erdnussbutter und Schokolade

 


36 Kommentare

  1. LOVING that these are vegan! The addition of PB is tasty!

  2. Wow. These look so good and I bet they are super tasty too. I haven’t used beans in baking would love to try that.

  3. I love that these are refined sugar-free and they look like they pack so much flavor!

    • Hi Jenni! They do indeed! I have been trying to cut out refined sugar as much as I can but with baked goods, it’s sometimes difficult to achieve the desired texture without granulated sugar! These are an exception though. Glad you like them!

  4. Lauren @ Delicious Little Bites

    I’ve been coming across quite a few vegan recipes that just blow my mind! I’m not vegan, but I’m so intrigued by this recipe and using the white beans to make it that I think I’m going to start exploring vegan cooking even more!

    • As a non-vegan, I am going through the same process myself! Vegan baking can be really fun and you learn so much about possible substitutions! Thanks so much for stopping by!

  5. These look amazing and I love that you made them healthier! My kids and I might have to whip these up today!

  6. I’ve done a little baking with beans, and I’m always surprised by how moist and delicious the results are. My husband and I both love peanut butter, so I need to make these soon!

  7. Elaine @ Dishes Delish

    I would have never thought to put white beans in blondie brownies. I’ve used black beans in brownies before so that makes total, brilliant sense! I love how moist and delicious they look! These brownies are now on my to-do list!

  8. So excited to find this recipe! I love making healthier desserts like black bean brownies or white bean cookies, but these peanut-buttery blondie bars are a whole new arena for me! I mean seriously … is there a box they don’t tick??? Vegan, sugar-free, dairy-free, low-cal … and chock-full of protein, fiber, and healthy fats! Win! I love that you offer the option of dates as a sweetener, too! This is terrific!

  9. I just can’t believe this is a healthier dessert. Your blondies look so gooey and delicious! Using white beans is a new idea for me. I’m going to have to give it a try!

  10. I tried black bean brownies once and wasn’t a fan, but I think these would be more up my alley! They look absolutely decadent!

    • Thanks so much, Ashley! Beans in baked goods take some getting used to and the recipe needs to be very well tested. It is definitely not for everyone! In these, however, I made sure to add as much peanut flavour as possible to cover up the bean taste!

  11. Wow! I never even thought that you can make blondies using white beans!) This recipe looks great and I am so curious to make them! Love it!)

  12. So great that these are refined sugar-free. They look delicious and I’m super interested in trying them!

  13. The secret ingredients in these delicious looking blondies are quite a surprise. I can’t wait to give this recipe a try.

  14. These blondies look SO delicious! I love that they are made with white beans. That gooey chocolate is mesmerizing!

  15. I’ve tried both black beans and white beans and yes, it takes some time to get used to them, but I like the additional fiber/protein/vitamin you get. They look delicious!

  16. Michelle Blackwood

    Wow. I’m a vegan and your recipe is so creative, I’m bookmarking it to make soon.

  17. Vegan and delicious! White bean a superb blondie ingredient, healthy and tasty!

  18. Vielen Dank für dieses geniale Rezept!! Noch sind sie im Ofen, aber der Teig alleine war geschmacklich schon ein Traum (auch die super Konsistenz) und lässt auf großes Hoffen:)

    Ich habe schon viele gesunden (Bohnen-)Rezepte ausprobiert, aber das könnte ein neuer Favorit von mir werden, da die weißen Bohnen geschmacklich nicht rauskamen.. Kanns kaum erwarten die fertigen zu essen!

    • Hallo Nikoletta! Das freut mich aber sehr, dass dir die Blondies so gut schmecken!Danke für das Feedback! Der Teig ist wirklich lecker und wann kann man sich schon ganze Teelöffel Blondieteig reinzischen, nicht? Ich wünsche dir einen tollen Start in die Woche! Ganz liebe Grüße!

      • Deine schnelle Antwort freut mich aber!! Und da hast du Recht.. aber bist du dir sicher, dass du nicht Esslöffel meintest… und zwar viele Esslöffel??! 😉 Und die fertigen Blondies sind super, ich habe sie gestern noch nicht bewertet, aber sie haben fünf Sterne verdient. Bin auf deine anderen Rezepte gespannt, da werde ich mich doch auch gleich mal durchklicken:) Viele liebe Grüße!

        • Danke dir! Ich freue mich sehr über deine Bewertung! Och, da hab ich doch tatsächlich Teelöffel geschrieben! Esslöffel mindestens! Haha! Ohja, gerne! Schau dich in Ruhe um. Ich freue mich, in dir eine neue Leserin gefunden zu haben! Ganz liebe Grüße!

  19. Pingback: (English) Vegan Raspberry Blondies (Sugar-free, Gluten-free) | Cinnamon & Coriander

  20. Desserts are such a major part of a meal but I often have to skip them when I am checking my health. But I can make an exception with this one. The recipe is fantastic. I made it a few nights back. I can easily assure that I will be making these again. Wonderful dessert. Loved it!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*