Strawberry, Apple & Granola Breakfast Cake


Sharing is caring...Pin on Pinterest7Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0Share on Tumblr0

Heute kredenze ich euch meine neue große Frühstücksliebe! Einen herrlich saftigen Breakfast Cake aka. Frühstückskuchen! Ohja, ihr habt richtig gehört. Kuchen zum Frühstück!! Und wie ließe sich das Kuchenfrühstück besser rechtfertigen, als mit einem eigens kreierten Frühstückskuchen. Mit so richtig viel Frühstück drin!  Will meinen mit frischen Früchten und knusprigem Granola!

Neulich, an einem grauen verregneten Sonntagmorgen war ich nämlich eigentlich schon dabei mir mein gesundes Früchtemüsli zuzubereiten, als mich plötzlich die Lust auf Kuchen übermannte. Das war wohl mein Unterbewusstsein, das mich daran erinnerte, dass es Sonntag Morgens kulinarisch gesehen eigentlich dekadenter zugehen sollte! Kurzerhand wanderten die bereits geschnippelten Früchte sowie das Knuspermüsli in einen schnell zusammengemischten Rührteig. Eine schöne Prise Zimt und Muskat dazu und fertig ist mein Strawberry, Apple & Granola Breakfast Cake.

 Der Breakfast Cake wurde dann am selben Tag noch zum After Lunch -, Mittagstief- und TV Snack Cake umfunktioniert. Wer ihn nachbäckt wird verstehen warum. Die Textur dieses Kuchens ist einfach der Hammer. Fluffig und locker, unglaublich saftig ohne dabei fettig zu sein. Herrlich würzig und heimelig im Geschmack mit kleinen Fruchtstückchen und diesem leichten Crunch vom Knupsermüsli. 

Wirklich die beste Art Müslireste zu vernichten! 

 

apple-strawberry-breakfast-cake

 

Der Teig ist wirklich im Rekordgeschwindigkeit zusammengerührt. Nehmt eure Butter und Eier schon am Vorabend aus dem Kühlschrank damit der Teig schön cremig und fluffig wird. Durch den braunen Zucker bekommt der saftige Rührteig eine leichte Karamell-Note! Ein Traum! 

 

creaming-cake-fluffy

 

Nach dem Herstellen des Rührteiges werden das Müsli und die Früchte nur kurz untergehoben. Nehmt dazu am besten eine Spachtel. Jetzt nur nicht mehr zu fest rühren! 

 

apple-granola-breakfast-cake

 

Der Kuchen wird im Ofen wunderbar goldbraun und eure Küche wird einfach himmlisch duften. Streut vor dem Backen noch ein paar Esslöffel voll Knuspermüsli auf den Granola Breakfast Cake – das sorgt für extra Crunch! 

 

recipe-granola-breakfast-cake

 

Lasst den Granola Breakfast Cake vor dem Anschneiden ein bisschen auskühlen dann bekommt ihr saubere Stückchen ohne Bröselberge!  Der Kuchen ist so unglaublich saftig und aromatisch! Und das bei einer absolut überschaubaren Zutatenliste! Statt Äpfeln und Erdbeeren könnt ihr natürlich auch andere Früchte nehmen. Birnen und Blaubeeren stelle ich mir auch ganz wunderbar vor! Im Sommer werde ich den Granola Breakfast Cake auch mal mit Pfirsichen ausprobieren! 

 

strawberry-apple-granola-breakfast-cake

 

Der Granola Breakfast Cake ist wirklich wieder mal ein Beweis dafür, dass die einfachsten Kuchen oft die besten sind! Merkt euch das Rezept gleich mal für den nächsten Familien-Brunch oder das nächste gemütliche Wochenend-Frühstück! Reste halten sich in einer luftdicht verschließbaren Dose über eine Woche. Der Kuchen wurde bei uns sogar immer saftiger und wir konnten uns jeden Tag erneut auf ein köstliches Frühstück freuen ! Selten kam ich Morgens leichter aus dem Bett :-)

 

granola-breakfast-cake

Merkt euch das Rezept für den Granola Breakfast Cake doch schon mal für den Osterbrunch vor ! Ein Kuchen-Klassiker für die ganze Familie! 

Drucken

Strawberry Apple & Granola Breakfast Cake

Für diesen saftigen Frühstückskuchen lohnt es sich aufzustehen! Feine Fruchtstückchen und knuspriges Granola machen den Kuchen zu einem perfekten Frühstückssnack - aber auch zum Nachmittagskaffe macht dieser unkomplizierte Kuchen selbst anspruchvollste Gäste glücklich.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 12
Autor Kiki Johnson

Zutaten

  • 225 g Butter
  • 225 g brauner Zucker
  • 1, 5 Tl Vanille Extrakt
  • 4 Eier
  • 225 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 1-2 Tl Zimt
  • 1 Tl Muskat
  • 1 großer Apfel. geschält und in 1cm Würfel geschnitten
  • ca 6 Erdbeeren in Würfelchen oder Scheiben
  • 200 g Granola / Knuspermüsli
  • außerdem: 23 cm rechteckige Backform

Anleitungen

  1. Butter und Eier auf Zimmertemperatur kommen lassen.
  2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Butter, Zucker und Vanille ein paar Minuten mit dem Mixer schlagen bis fluffig und cremig.
  4. Nun nacheinander die Eier unterrühren und dann das mit den Gewürzen und dem Backpulver vermischte Mehl unterheben.
  5. Zuletzt Fruchtstücke und Knsupermüsli unterheben und in die vorbereitete Form streichen.
  6. Den Teig schön gleichmäßig verteilen und glatt streichen und auf der mittleren Schiene 40 Minuten backen.
  7. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Rezept-Anmerkungen

Reste bei Raumtemperatur in Folie gewickelt oder in einer Tubberdose lagern.
Ein paar Minuten unter dem Backofen-Grill und Reststücke schmecken wieder wie frisch gebacken.

 

 

More recipes

Sharing is caring...Pin on Pinterest7Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0Share on Tumblr0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*