Costa Ricanische Haferkekse mit Kakao Nibs


Sharing is caring...Share on Facebook1Pin on Pinterest10Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Heute habe ich ein ganz besonderes Rezept für euch! Knusprige, karamellige Haferkekse mit Kakao Nibs nach einem Rezept aus Costa Rica!

Costa Rican Oatmeal & Cocoa Nib Cookies with Brown Sugar

Kakao Nibs sind ja der letzte Schrei im Moment! #superfood! Die köstlichen Kakaosplitter habe ich erstmals während einer Führung durch die traumhaft gelegene Villa Vanilla Gewürze Farm in Costa Rica probiert! Dort haben wir allerlei über den NACHHALTIGEN Anbau von Gewürzen wie Vanille, Zimt, Kurkuma, Peffer und Kardamom gelernt! Wir durften sogar ein frisches Stück Zimtrinde probieren ! Direkt vom Baum, könnt ihr euch das vorstellen? Für eine Gewürzliebhaberin wie mich war das genau das Richtige!

Besonders anschaulich wurde uns der Prozess des Kakaobohnen Anbaus erklärt, wobei wir den Kakao in sämtlichen Stadien probieren durften!  Wusstet ihr zum Beispiel, dass frische Kakaobohnen von einem himmlisch erfrischendem Litschi-artigem Fruchtfleisch umgeben sind?

Haferflocken Kekse mit Kakao Nibs

Am Ende der Führung durch die Villa Vanilla Spice Farm durften wir in einem lauschigen Baumhaus mit atemberaubendem Dschungelblick sämtliche Kreationen des Farm-eigenen Pastry Chefs verköstigen! Mit Gewürzen aus dem Garten sozusagen! Eine der Köstlichkeiten waren diese himmlischen Haferkekse mit Kakao Nibs! 

Oatmeal Cookies with Cocoa Nibs Costa Rican Recipe

Die Haferkekse mit Kakao Nibs waren nicht soft, wie wir sie sonst kennen, sondern eher knusprig und hatten eine feine Würze und einen leichten Karamellgeschmack! Auf Anfrage bekam ich dann auch sofort das Rezept ! Ein Blick auf die Zutatenliste ließ mir schon das Wasser im Mund zusammenlaufen! Brauner Zucker, Butter, Zimt, Chili und Vanille!  Das Highlight in den Haferkeksen sind aber die kleinen Kakao Nibs! 

Villa Vanilla Spice Farm Costa RIca

Kakao Nibs sind Stückchen von rohen Kakaobohnen – und damit Schokolade in seiner natürlichsten Form. Nach der Ernte werden die Kakaoschoten auseinandergebrochen und man lässt sie im Freien fermentieren. Die Fermentation ist ein natürlicher Gärungsprozess, bei dem die Bohnen ein wenig bitter werden. Anschließend werden sie dann gesäubert, getrocknet und geschält. 

Raw cocoa beans picture

Der Kern der Bohne wird entnommen und in Stückchen gebrochen – traditionell mithilfe eines Steinmörsers! Und das sind die Kakao Nibs.

Herstellung von Kakao Nibs

Und wie schmecken diese kleinen Kakao Nibs? Intensiv und vollmundig, in der Textur außen crunchy und innen zart, so wie eine Macadamia Nuss!  Im Abgang kommen die Kakao Nibs leicht herb und bitter, in etwa so wie Schokolade im 80er 90er Prozent Bereich. Wer dunkle Schokolade mag, sollte die Nibs also mögen. Wenn nicht, könnten die Nibs euch zu bitter sein. Aber denkt daran, dass wir die Nibs ja nicht pur löffeln, sondern sie in süße, knusprige Haferkeksen verstecken!  

Oatmeal Cocoa Nib Cookies with brown sugar

Ich habe mich damals gleich mit einer dicken Packung Kakao Nibs eingedeckt, um diese Köstlichkeit mit in meine kanadische Backstube nehmen zu können! Das wäre mittlerweile gar nicht mehr zwingend notwendig gewesen, denn die Nibs gibt es nun weltweit zu kaufen oder zu bestellen! Zum Ausprobieren empfehle ich euch die 300 g Packung Rainforest Foods Kakaonibs. Die kann man für ein paar Euronen bei Amazon bestellen. Ich backe mit ihnen nicht nur gerne Haferkekse sondern mische sie auch gerne in mein Müsli!

Haferkekse mit Kakao Nibs und braunem Zucker

In Costa Rica werden knusprige Kekse den softeren Artgenossen vorgezogen, somit finde ich diese Kreation wirklich außerordentlich landestypisch. Besonders durch die feinherben Kakaonibs und die obligatorische Prise Zimt, die in Costa Rica den meisten Süßspeisen eine besondere Note verleiht.

Das Rezept für meine Haferkekse mit Kakao Nibs ist wirklich super einfach! Einfach flix den Teig zusammengerührt, zu Rollen geformt und ab in den Kühlschrank. Am nächsten Tag oder nach ein paar Stunden müsst ihr die Teigrollen nur noch in Scheiben schneiden und dann ab in den Ofen.

Die fertig gebackenen Costa Ricanischen Haferkekse mit Kakao Nibs lagert ihr am besten in einer Keksdose! Sie halten sich so mindestens 2 Wochen! 

Costa Rican Oatmeal Cacao Nib Cookies
Write a review
Print
Ingredients
  1. 200g brauner Zucker
  2. 250 g Butter , weich
  3. 2 Eiweiß
  4. 300 g Mehl
  5. 200 g Haferflocken
  6. 90 g Kakao Nibs
  7. 1,5 El Zimt
  8. 1/2 Tl Chili Pulver
  9. 1 El Vanille Extrakt
  10. 1 Tl Backpulver
  11. 3/4 Tl Natron
Instructions
  1. Butter und Zucker mit dem Eiweiß ein paar Minuten gut aufschlagen, das Vanille Extrakt zugeben. In einer separaten Schüssel alle trockenen Zutaten vermischen und unter die Buttermischung rühren. Alles rasch zu einem Teig formen und den Teig vierteln. Jedes viertel zu einer Rolle mit 5 bis 6 cm Durchmesser formen, in Folie wickeln, die Enden zudrehen und ein paar Stunden in den Kühschrank geben, damit der Teig fest wird.
  2. Vor dem Backen den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Von den Rollen Kekse von ca 0,5 cm Dicke abschneiden und auf das vorbereitete Blech legen.
  3. Die Kekse ca 12 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.
  4. In Keksdosen lagern
Adapted from Villa Vanilla Costa Rica
Adapted from Villa Vanilla Costa Rica
Cinnamon&Coriander http://cinnamonandcoriander.com/

*Disclaimer : Dieser Artikel enthält Links zu Amazon. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine Kommission von 10 % , welche ich verwende um meine Domain Kosten zu decken . Fuer euch kommen dadurch keine Kosten zustande! 

 

 

More recipes

Sharing is caring...Share on Facebook1Pin on Pinterest10Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

5 Kommentare

  1. Mhh die Kekse sehen sehr gut aus! Die Tour klingt sehr interessant, da bekommt man natürlich noch mal einen ganz anderen Sichtpunkt auf die verschiedene Gewürze, sehr spannend!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  2. I want to make these now but the spice, baking powder, and soda amounts seem way off. Is it really 1 1/2 tablespoons cinnamon? 1 TL or 2 teaspoons baking powder? And 3/4 TL or 1 1/2 teaspoons baking powder. Seems like a lot of these ingredients. Not sure of these measurements. Thanks.

    • Hello Dinah
      When I translated the amounts I forgot to replace Tl, which is German for teaspoon, with the right Enlish equivalent. I corrected it! The right amount is 1 tsp baking powder and 3/4 tsp baking soda. The spices are correct. If you want, use less chili powder to get a less spicy cookie! Thanks for pointing it out to me! Enjoy your cookies! Happy New Year!

  3. Thank you for the corrections. Is it still 1 1/2 tablespoons of cinnamon? Or is that teaspoons also. Thanks for getting back so quickly.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*