Sushi mit Erdbeeren, grünem Spargel & Feta


Sharing is caring

Selbstgemachtes Sushi ganz ohne Fisch! Probiert doch mal mein farbenfrohes, Sushi mit Erdbeeren, grünem Spargel und Feta Käse

Vegetarisches Sushi mit Erdbeeren Spargel und Feta Käse

Ihr Lieben, jetzt habe ich schon länger nichts mehr verlauten lassen. Das liegt daran, dass ich satte 2 Wochen mit meinen Mädels Andalusien unsicher gemacht habe!

Da wir uns alle nur einmal im Jahr sehen, haben wir uns zwecks „living in the moment“  ein ziemlich striktes Handy- bzw. Social Media Verbot auferlegt.

Außer für das ein oder andere Selfie haben wir uns auch wirklich daran gehalten und ich kann euch das für den nächsten Mädelsurlaub auch wirklich empfehlen.

Jetzt bin ich gerade in Deutschland, meine Eltern besuchen und komme somit auch dazu eure Emails zu beantworten, Kommentare zu moderieren und euch mein neues Lieblings Sushi mit Erdbeeren, grünem Spargel und Feta schmackhaft zu machen!

Selbstgemachtes Vegetarisches Sushi mit Erdbeeren, Spargel und Feta! 

Vegetarisches Sushi mit Erdbeeren Spargel und Feta auf einem Teller

Wer gerne mal in Spanien Urlaub macht, der kann sich vorstellen, wie viel Fleisch bzw. Schinken in den letzten Tagen so in meinem System gelandet ist. Jamón Iberico zu allen Mahlzeiten!

Jetzt bekämpfen wir die Symptome des „Unterschinkens“  mit jeder Menge vegetarischer Frischküche.

Das macht jetzt im Sommer umso mehr Spaß, denn jetzt gibt es schon die ersten heimischen Erdbeeren. Heute gibt es die süßen Früchtchen aber mal nicht im Salat, oder als Dessert, sondern eingewickelt in Algenblatt und Sushi Reis!

vegetarisches maki sushi mit Erdbeeren Spargel und Feta auf einem kleinen Teller

Erdbeeren in Sushi – das hört sich jetzt vielleicht etwas seltsam an! In der Tat habe ich diese Kombi bis jetzt auch nur in süßem Sushi probiert.

Mein herzhaftes Sushi Rezept paart süße Erdbeeren mit grünem Spargel und Feta Käse! Diese Kombi sieht nicht nur toll aus, sondern passt auch einfach herrlich zusammen.

Preiswert ist diese vegetarische Sushi Variante noch dazu!

selbstgemachtes vegetarisches Sushi mit Erdbeeren Spargel und Feta

Ich habe für mein Sushi Thai Spargel verwendet. Thai Spargel und grüner Spargel müssen vor dem Verzehr nicht geschält werden.

Sollte aber eine besonders dicke Stange dabei sein, kann man das untere Drittel der Stange schälen.

selbstgemachtes Sushi mit Erdbeeren, grünem Spargel und Feta Käse

Ich weiß, diese Kombination hat nichts mit traditionellem Sushi zu tun aber wer gerne mal abseits von California Roll und Spicy Tuna experimentiert, der wird begeistert sein von der sommerlichen Kombi aus Erdbeere, Spargel und Feta!

Macht ihr zum ersten Mal Sushi?

Dann steht wohl zunächst mal die Anschaffung der Grundausstattung an. Also Bambus Rollmatte, Sushi Reis, Nori Blätter, Soja Sauce, Ingwer und Wasabi!

Ganz praktisch finde ich dieses Sushi Starter Set . Hier ist wirklich schon alles mit dabei, und ihr könnt sofort loslegen!

Im Sushi Rezept ist die Rede von zubereitetem Sushi Reis. Das Rezept für Sushi Reis könnt ihr ganz einfach hier bei meinem Mango Frischkäse Sushi nachschlagen.

Das könntet ihr gebrauchen

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbe Links zu Amazon.de. Beim Kauf eines Produktes erhalte ich eine kleine Kommission, die mir hilft die laufenden Kosten des Blogs zu decken. Für euch kommen dadurch keinerlei Zusatzkosten zustande.

★ Habt ihr mein Rezept für Vegetarisches Sushi mit Erdbeeren, Spargel und Feta nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Vegetarisches Sushi mit Erdbeeren, Spargel und Feta

Spargel, Erdbeeren und Feta – diese Kombi sieht nicht nur toll aus, sondern passt auch wunderbar zusammen! Thai Spargel und grüner Spargel müssen vor dem Verzehr grundsätzlich nicht geschält werden. Sollte eine besonders dicke Stange dabei sein, kann man das untere Drittel der Stange schälen.
Course asiatisch, lunch, picknick, sushi
Cuisine japan
Keyword Sushi mit Erdbeeren, Sushi Rezept ohne Fisch, vegetarisches Sushi Rezept
Prep Time 15 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Total Time 25 Minuten
Servings 16 Stück
Calories 28 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 150 g zubereiteten Sushi Reis
  • 2 Nori Blätter
  • 1 El Reisessig
  • 1 TL Wasabipaste

Für die Füllung

  • 6 große Erdbeeren
  • 6 Stangen Thai Spargel oder dünner Grünspargel
  • 100 g Feta

Instructions

  1. Den Sushi Reis nach diesem Rezept zubereiten! 

    Die Erdbeeren waschen, vom Stielansatz entfernen und in grobe Streifen schneiden. Feta in Streifen schneiden.

  2. 1 Nori Blatt mit der glatten glänzenden Seite nach unten auf das untere Ende der Rollmatte legen. Blattkante und Mattenkante bilden dabei eine Linie.
  3. 1 EL Reisessig mit etwas Wasser in einer Schüssel verrühren. Hände in Essigwasser tauchen, damit der Reis nicht kleben bleibt. Eine große Hand voll Reis nehmen und gleichmäßig knapp 1 cm hoch auf dem Nori-Blatt verteilen. An der oberen Längsseite einen 1 cm breiten Streifen frei lassen.
  4. Etwas unterhalb der Mitte der Reisschicht eine kleine Mulde von links nach rechts formen und mit ein wenig Wasabipaste bestreichen. Nicht übertreiben – Wasabi ist scharf und hat einen intensiven Eigengeschmack
  5. Je Rolle 3 Stangen Spargel längs in einer Linie entlang der Mulde anordnen und darüber die Hälfte der Feta- und Erdbeerstreifen anordnen.
  6. Jetzt geht‘s an Rollen: Einfach das vordere Ende der Bambusmatte anheben und vom Körper weg mit dem Aufrollen beginnen. Die Füllung dabei mit den Händen festhalten, damit sie nicht verrutschen kann. Weiter formen, bis das Nori-Blatt auf den Reis trifft, dann leicht andrücken. Nun ist nur noch ein schmaler Streifen vom Nori-Blatt zu sehen. Diesen Streifen ganz leicht anfeuchten und die Sushi-Rolle schließen, ohne dass die Bambusmatte mit eingerollt wird. Die Feuchtigkeit wirkt wie ein Klebstoff und versiegelt die Sushi-Rolle. Je nach Wunsch kann man die Makis in eine runde oder auch in eine leicht eckige Form bringen. Die an den Enden hervortretenden Reiskörner werden zurück in die Rolle gedrückt.
  7. Ein scharfes Messer mit Essigwasser anfeuchten (z. B. mit getränktem Geschirrtuch) und die Rolle halbieren. Beide Hälften hintereinander legen und gemeinsam vierteln. So entstehen 8 gleich große Makis.Nach jedem Schnitt das Messer wieder mit Essigwasser befeuchten. Mit dem Rest der Zutaten den Vorgang wiederholen.
  8. Sushi auf einem Teller anrichten. Mit Sojasauce, Gari und Wasabi genießen. Wir wünschen Euch einen guten Appetit!

Recipe Notes

Das solltest du griffbereit haben: Utensilien: Schneidebrett, Teelöffel, Bambusrollmatte, Frischhaltefolie, Küchenbrett, scharfes Messer, eine kleine Schüssel

Tipp: Wer den Spargel nicht roh essen möchte, kann diesen kurz 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren. Danach mit kaltem Wasser abschrecken

 

Vegetarisches Sushi mit Erdbeeren Spargel und Feta #gesunderezepte #vegetarischerezepte
Vegetarisches Sushi mit Erdbeeren Spargel und Feta #gesunderezepte | vegetarisches Sushi ohne Fische ganz einfach zu Hause selber machen mit diesem einfachen Rezept! Gesund und super lecker! #vegetarischerezepte
Sharing is caring

3 Kommentare

  1. Mhh eine sehr leckee Idee! Die Kombination klingt köstlich!
    Liebe Grüsse,
    krisi

  2. Ich liebe Sushi!
    Leider bin ich immer ein wenig zu blöd, um das so richtig selber machen zu können.. Wird immer bei mir immer nichts.
    Kannst du da etwa besondere Hilfsmittel aus dem Gastro Shop empfehlen?

    lg Patrick

  3. Pingback: Japanische Reisbällchen mit Thunfisch und Wasabi Orangensauce

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*