Schokoladen Walnuss Kuchen mit Brandy á la Hollywood


Sharing is caring...Share on Facebook0Pin on Pinterest1Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Was hat denn diese Kalorienbombe mit Size Zero Hollywood zu tun?
Sorry, gar nichts!
Kein Splenda, keine zuckerfreie Schokolade : Nur Butter, Schoko und Schnaps und alles, was uns sonst noch zur dieser Fitnessstudio – Mitgliedschaft bewegt hat !

Nein, das “ Hollywood“  hat mit meiner neuen ganzganz großen Backliebe zu tun!
 Denn der neue Beweis, dass backen sexy ist, ist dieser Mann:
Paul Hollywood !
Wenn ich ihn so ansehe, würde ich ihn wohl als den “ sexy Eisbär “ unter den Star-Bäckern beschreiben.
Ein richtiger „Gentleman Baker“ Da will man Teig sein!

Erstmals bewundert hab ich Paul in der britischen Backshow “ The Great British Bake Off“, das an Spannung, Backkunst und auch Komik das deutsche Format  „Das goße Backen“ um Meilen schlägt. Und das kann auch Eni nicht retten!
Und frisch verknallt wie ich war, hab ich  natürlich sofort sein Backbuch „How to bake“ bestellt!
Da gibts vor allem feine Brotrezepte aber auch ein paar meisterhafte Kuchen!
Und nun wurde es höchste Zeit, mal was auszupobieren!

Bewogen hat mich bei der Rezeptwahl vor allem diese Flasche Brandy in der so ziemlich genau die geforderte Menge übrig war! Die galt es von meinem Schatz zu verteidigen – denn der ist seit der Anschaffung des edlen Tropfens dazu übergegangen jeden Morgen Brandy – Kaffee zu frühstücken !

Dass Bier zum Weißwurstfrühstück nicht heißt, dass wir Bayern schon beim Frühstück den Schnaps rausholen,  braucht wohl noch ein bisschen Überzeugungskraft!
 Aber gut….ein bisschen Rockstar sind wir doch alle!

An dem Rezept gefällt mir so ziemlich alles! Bis auf Walnüsse hacken – da kann ich danach immer erst mal die Hälfte vom Boden aufsammeln. Sonst geht das alles easy peasy.
Auch auf die Idee, einen Kastenkuchen zu füllen bin ich noch nie gekommen! Sieht doch ganz nett aus, oder?

 

Schoko Walnusskuchen mit Brandy

 

Und schmecken tut dieser Schokoladen Walnuss Kuchen erst! Die Füllung hat es echt in sich, denn hier vereinigt sich 70% Schokolade mit gehackten Walnüssen und Brandyrosinen zu einer unglaublich aufregenden Creme! Ich bin sonst echt kein Fan von Buttercreme. Aber hier treffen so viele Geschmäcker und Texturen aufeinander…Da cruncht man sich durch eine Walnuss, um gleich darauf auf eine Rosinen Brandybombe zu stoßen! Gaumensex !

Ich hab das Originalrezept ein bisschen abgeändert! Sprich, mehr Brandy an meine Rosinen und etwas mehr Schoki an die Buttercreme. Aber hallo!! Dann habe ich der Füllung noch ein bisschen Cayenne Pfeffer hinzugefügt, um den Schoko-Geschmack zu verstärken!

 

 

So jetzt gibts erst mal die Zutaten:
Für eine Kastenform Schokoladen Walnuss Kuchen mit Brandy:

175 g weiche Butter
175 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
2 El Brandy
100g Mehl
1 Tl Backpulver
2 El Kakaopulver
40 g gehackte Walnüsse + 40 g Kekskrümel (Amarettini oder Butterkekse)

 

Füllung und Topping
75 g Rosinen *
6 El Brandy
200 g 70% Schokolade
150 g Butter, weich
150 g Puderzucker
50 g Walnüsse, gehackt
etwas Salz und Chayennepfeffer
*die Rosinen weicht ihr über Nacht in dem Brandy ein

 Ofen vorheizen auf 180 Grad!
Dann weichen wir spätestens jetzt die Rosinen ein! Besser über Nacht!
Nun mixen wir Butter und Zucker, bis die Mischung fluffig und weiß ist! Das kann bis zu 10 Minuten dauern. Dann gibt man Ei für Ei hinzu und auch den Brandy!
 Ein Tipp: Um zu verhindern, dass die Masse gerinnt, gibt man nach jedem Ei ein bisschen von unserem Mehl hinzu.
Die Mehl  – Backpulver – Kakaomischung sieben wir nun auch in den Teig. Als letztes wandern die gerösteten Walnüsse in den Teig! Nun rein in die Kastenform und für 45 Minuten backen!

Der Teig sieht nach dem Backen recht fettig aus,! Aber keine Angst! Der zieht  schnell durch und schmeckt dann wirklich supersaftig! Den Kuchen stürzen und auskühlen lassen! Dann schneiden wir ihn in 3 Lagen! So, das war auch schon der schwierige Teil! Jetzt kommt der spaßige!

Für diese Hammer-Buttercreme schmelzen wir nun 200 g Schoki langsam im Wasserbad! Wichtig: Nicht überhitzen und kein Wasser rein bekommen! Abkühlen lassen! Währenddessen Puderzucker und Butter cremig schlagen und dann die Schoki dazugeben und rühren, rühren, rühren! Am Schluss Salz, Pfeffer, Walnüsse und Brandyrosinen dazugeben!
Jetzt müsst ihr den Kuchen nur noch zusammenbauen. 2/3 der Schokimasse braucht ihr dabei zum Füllen der 2 Lagen. Der Rest kommt obendrauf! Tipp: träufelt ein bisschen Brandy-O-Saft Mischung auf jede Schicht Schokoboden! Dann ist er saftiger!
Deko nach gusto!
Voilá! Lasst euch dieses Stück Schokoladen-Glück auf der Zunge zergehen!

 

More recipes

Sharing is caring...Share on Facebook0Pin on Pinterest1Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

2 Kommentare

  1. Pingback: Toffee Torte mit karamellisierten Sonnenblumenkernen

  2. Pingback: Schokoladen Maronen Torte

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*