Blumenkohl Reis Tabouleh – Lowcarb & Paleo


Sharing is caring...Share on Facebook1Pin on Pinterest58Share on Google+2Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Die kalorienarme, lowcarb Version des beliebten libanesischen Bulgursalates Tabouleh mit Blumenkohl Reis statt Bulgur. Ein genialer Trick zum Kaloriensparen ! 

Blumenkohl Reis Tabbouleh

Dieses Jahr war Blumenkohl DER Gemüsetrend schlechthin. Und das besonders unter Low-Carb Fans! Denn dieses Jahr wurde von den Kohlehydrat-Verweigerern einfach mal alles was leider Geil aber absolut Tabu ist, mit einem einfachen Trick auf den Speiseplan zurückgeholt! Der Trick ist so simpel wie genial: Die Kohlehydrat-Komponente des jeweiligen Gerichts wird einfach durch Blumenkohl ersetzt. Also, vereinfacht gesagt. Von Blumenkohl Reis bis zur Blumenkohl Pizzakruste oder der Blumenkohl Alfredo Sauce zu den Zucchini Nudeln. Oft bei diesen lowcarb Rezepten natürlich reichlich Käse zugefügt, um eine bestimmte Textur nachzuahmen und so ganz geheuer sind mir manche Rezepturen auch nicht wirklich. Aber die Sache mit dem Blumenkohl Reis, die finde ich genial! Denn hierzu braucht man nur eine Zutat: Blumenkohl.

Cauliflower Rice Tabbouleh

Blumenkohl Reis ist im Grunde nichts weiteres als roher, fein zerkleinerter und dann in der Mikrowelle oder Pfanne gegarter Blumenkohl. Und da Blumenkohl ja – genau wie Reis- jetzt nicht unbedingt sehr viel Eigengeschmack hat, eignet sich Blumenkohl Reis einfach super als kohlehydratarmer Reisersatz. Mit diesem genialen Blumenkohl Reis könnt ihr all eure Lieblings Reisgerichte entschärfen! Ich esse ihn gerne zu einem indischen Curry, einer süß-sauren Sauce oder angebraten mit etwas Gemüse und schon habe ich einen Löwenanteil der Kalorien eingespart.

Von der Textur und vom Mundgefühl her ähnelt Blumenkohl Reis eher Couscous oder Bulgur, was mich auf die Idee brachte eine Blumenkohlversion meines geliebten libanesischen Bulgursalats – des Tabouleh – zu kreieren. Groß zu Kreieren gabs da eigentlich nichts, denn im Grunde habe ich einfach mein Lieblings Tabouleh Rezept 1:1 übernommen und lediglich den Bulgur durch Blumenkohl ersetzt. Das Dressing für das Blumenkohl Reis Tabouleh ist eine Mischung aus Frühlingszwiebeln, Minze, Petersilie, Zitrone, Knoblauch und Olivenöl. Puristen würzen das Gericht ja eigentlich nur mit Salz und Zucker. Ich persönlich gebe aber gerne noch eine Mischung aus Zimt, Koriander und Kreuzkümmel in mein Dressing. Besonders in der Blumenkohl Reis Variante, denn mit diesem würzigen Dressing wird der kohlige Geschmack, den manche so gar nicht mögen, so gut wie komplett übertönt. 

Low Carb Tabbouleh aus Blumenkohl Reis

Tabouleh ist ja wirklich eines dieser Gerichte, die einfach jeder mag und die immer DER Knaller auf jeder Grillparty sind.  Ich muss sagen, dass ich die Blumenkohl Reis Variante wirklich ausgesprochen lecker finde und das auch so jederzeit zu einer Feier mitbringen würde! Probiert es einfach mal aus! 

Persönlich esse ich Blumenkohl Reis Gerichte besonders an sogenannten Ausgleichtagen nach großen Feiern und Gelagen. Denn mit diesem Reis kann man sich wirklich den Bauch vollschlagen und geht sicher satt vom Tisch – ohne schlechtes Gewissen! Für die Tage nach Weihnachten und Thanksgiving ist das Blumenkohl Reis Tabouleh schon mal vorgemerkt! :-) 

Noch mehr Blumenkohl Rezepte? 

Probiert doch mal meinen Blumenkohl Linsen Salat mit Tahini Dressing oder diese Suppe aus geröstetem Blumenkohl! Einfach lecker!

 

Drucken

Blumenkohl Reis Tabbouleh

Portionen 2
Autor Kiki Johnson

Zutaten

  • 1/2 Blumenkohl Kopf 400-500g, grob zerstückelt
  • 5 El Olivenöl
  • 1 Tl Salz
  • 1 Bund Petersilie glatt
  • 1/2 Bund Minze
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Tl geriebene Zitronenschale
  • 3 El Zitronensaft
  • 1 Tl Zucker oder Honig optional
  • 1/2 Tl Pfeffer frisch gemalen
  • 1/8 Tl Cayenne Pfeffer
  • 1/4 Tl Zimt optional
  • 1/4 Tl Kreuzkümmel gemahlen
  • 1/4 Tl Koriander gemahlen
  • 1/8 Tl Muskat gemahlen
  • 1/2 Gurke gewürfelt
  • 200 g Kirschtomaten

Anleitungen

  1. Die Blätter vom Blumenkohl entfernen und die Röschen in grobe Stücke schneiden, waschen und trocken tupfen. Die Stücke im Zerkleinerer bzw. in der Küchenmaschine zerkleinern bis sie die Größe von Bulgur oder Reiskörnern haben. Den Blumenkohl Reis in eine mikrowellenfeste Schüssel geben und mit einem El Öl und 1/2 Tl Salz mischen. Die Schüssel abdecken und 3 Minuten auf hoher Stufe in der Mikrowelle garen. Die Schüssel vorsichtig öffnen und den Blumenkohl Reis auf einem großen Teller oder einem Blech abkühlen lassen.
  2. Die Küchenmaschine putzen und die Kräuter, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Zitronenschale, Saft, restliches Salz, Zucker oder Honig (optional), Gewürze und Olivenöl zugeben und zerkleinern bis die Kräuter fein gehackt sind. In eine Schüssel geben und nach Geschmack Pfeffer, Cayenne Peffer und evtl. noch etwas Salz hinzufügen. Den Blumenkohl Reis, Gurkenstückchen und Tomaten hinzugeben. Mit Salz abschmecken und servieren.

More recipes

Sharing is caring...Share on Facebook1Pin on Pinterest58Share on Google+2Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Ein Kommentar

  1. Pingback: Knuspriger Blumenkohl General Tso (Vegan) - Besser als Take-Out

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*