Indischer Reispudding mit Karotten, Kokosmilch und Pistazien


Kheer – ein einfacher indischer Reispudding mit Karotten, Kokosmilch, Pistazien und Rosenwasser! Schnell zu machen und vegan! 

indischer Reispudding mit Karotten und Pistazien

Reispudding mit Karotten? Das hört sich erst mal abenteuerlich an. In Indien werden Karotten aber in der Tat sehr gerne für Süßes benutzt. Auch für den berühmten Indischen Reispudding, Kheer.

Kheer – ein Indischer Reispudding / Milchreis mit Suchtpotential!

Bei der indischen Milchreis Version, die etwas flüssiger ist als der deutsche Milchreis, wird normaler Basmati-Reis in einer Mischung aus Milch und Kokosmilch gekocht.

Und weil die indische Küche ja nie mit Aromen und Gewürzen geizt, wird dann noch so einiges mit in den Topf gegeben! Besonders beliebt ist bei uns dieses einfache Rezept für indischen Reispudding, denn das ist nicht nur vega, nein es enthält auch noch ein Gemüsegeheimnis, und meine Lieblingsnuss – die Pistazie!

In unseren feinen Kheer Milchreis kommen Fenchelsamen, Zimt und Kardamom!

Diese Würz – Mischung passt einfach wunderbar zu dem süßen Reispudding und gibt dem indischen Dessert eine ganz spezielle Note!

Indischer Reispudding mit Karotten, Pistazien und Kokosmilch

So schnell gemacht und so köstlich!
Einfach Balsam für die Seele!

Tipps für den perfekten Indischen Milchreis:

  • Die Fenchelsamen sind nicht jedermanns Sache. Ihr könnt sie ohne weiteres weglassen.
  • Mit Rosenwasser immer recht vorsichtig umgehen. Gebt erst mal die Hälfte hinzu und probiert – vielleicht ist das schon genug!
  • Unbedingt das Salz hinzugeben und ruhig eine große Prise nehmen.

Der Indische Reispudding Keehr schmeckt mir persönlich lauwarm am besten, aber auch kalt ist es ein Genuss.

Wie ihr es auch macht : Das wichtigste ist die groooße Portion gehackter Pistazien, mit der ihr vor dem Servieren jede Portion bestreut!

★ Habt ihr mein Rezept für Indischen Reispudding Kheer nachgekocht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Bewertung oder postet ein Bild und taggt mich auf Instagram!

Indischer Reispudding mit Karotten

Kheer - ein einfacher indischer Reispudding mit Karotten, Kokosmilch, Pistazien und Rosenwasser! Schnell zu machen und vegan! 

Course Dessert, Frühstück
Cuisine Indisch
Keyword Indischer Milchreis, Indischer Reispudding, veganes Milchreis Rezept
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 25 Minuten
Total Time 35 Minuten
Servings 6 Personen
Calories 400 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 700 ml Nussmilch Cashew oder Hafer, oder Kokos
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 200 g Basmatireis
  • 3 Karotten geraspelt
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 Zimtstange
  • 5 Kardamomkapseln leicht zerdrückt
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Rosinen
  • 75 g Pistazien
  • Optional: etwas Rosenwasser

Instructions

  1. In einem Topf 500 ml Milch, Kokosmilch, Reis, Salz und Gewürze zum Kochen bringen.
  2. Die Hitze reduzieren und die Karotten hinzugeben.
  3. Bei gelegentlichem Rühren und gegebenenfalls unter Zugabe der restlichen Milch, 20-25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis durch (aber nicht schon zu Brei zerkocht) und eine cremige Sauce entstanden ist. Nun (optional:Rosenwasser), die Rosinen und den Zucker unterrühren, die Hitze abschalten und den Topf stehen lassen, bis der Reispudding etwas andickt.

Recipe Notes

  • Die Fenchelsamen sind nicht jedermanns Sache. Ihr könnt sie ohne weiteres weglassen. 
  • Mit Rosenwasser immer recht vorsichtig umgehen. Gebt erst mal die Hälfte hinzu und probiert - vielleicht ist das schon genug! 
  • Unbedingt das Salz hinzugeben und ruhig eine große Prise nehmen.

 


3 Kommentare

  1. Ganz herrlich liebe Kiki!!!! Ich liebe Milchreis aber mit Basmatireis habe ich es noch nie gegessen. Das nächste Mal teste ich es.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    P.S. Ich habe den Film auch gerne geschaut 😉

  2. Patce's Patisserie

    Cooles Rezept, dass muss ich mal ausprobieren! Ich habe zwar vor einer halben Stunde erst normales Milchreis gegessen, aber Milchreis geht ja zum Glück immer ; )

    Viele Grüße
    Patricia

  3. Pingback: Indische Reispfanne mit Hähnchen (Hähnchen Biryani Rezept)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*