[:de]Der beste Pie Teig[:en]The Best Pie Crust Recipe Ever[:]

[:de]Eine Step by Step Anleitung für den buttrigsten, feinblättrigsten und allerknusprigsten Pie Teig der Welt!

Einen perfekten, buttrigen und feinblättrigen Pie Teig hinzubekommen ist eine Kunst für sich! Aber nichts, wovor man zurückschrecken müsste!

Seitdem ich in Kanada lebe, backe ich Pie als gäbe es kein Morgen und ich habe etliche Rezepte ausprobiert bevor ich den für mich perfekten Pie Teig gefunden habe.

Auf mehrmaches Anfragen habe ich nun heute ein bebildertes, firlefanz-freies Tutorial für euch vorbereitet: Eine Step by Step Anleitung für den buttrigsten, feinblättrigsten und allerknusprigsten Pie Teig der Welt!

Das Rezept ist absolut idiotensicher – Wir kombinieren Mehl und Butter in 2 Phasen in unserem Food Processor. Ein Trick, den ich bei Kenji abgeguckt habe. Das ist anscheinend der Trick! Und er hat Recht! Es ist der absolut beste Pie Teig !!! Zart, „flaky“ und einfach auszurollen. Was will man mehr?

Das Pie Teig Rezept reicht für 2 Portionen bzw. einen gedeckten Pie oder 2 Single Crust Pies. 

Messt zunächst 350 g Mehl ab. Davon gebt ihr 230 g in den Food Processor und fügt 25 g Zucker und 1 Tl Salz hinzu. Einmal kurz mixen. Fertig.

pie selber machen

Nun verteilt ihr 280 g eiskalte, am besten gefrorene Butterwürfel auf der trockenen Mischung. Eine Runde mixen.

Pie Crust Tutorial

Mal schaun…die Butter ist jetzt zu erbsengroßen Stückchen gehexelt. Viele Rezepte hören hier schon mit dem Mixen auf. Wir mixen weiter!

pie-teig-rezept

So, jetzt habt ihr eine Brotkrumen Textur….Nur noch kurz weitermixen …..

pie-teig-selber-machen

….bis euer Teig in Klumpen zusammenkommt.

bestes-pie-teig-rezept

Verteilt den Teig etwas am Boden des Mixers und gebt das übrige Mehl auf die Teigbrocken. Einmal ganz kurz blitzen.

pie-teig-anleitung

Jetzt kommt, was ich als die Spätzle Phase bezeichne. Die Teigklumpen brechen jetzt nämlich wieder auf und ihr habt viele mittelgroße bis kleine Streusel / Spätzle in eurem Mixer. Die gebt ihr in eine Schüssel.

bester-pie-teig-rezept

Jetzt gebt ihr Esslöffelweiße 85 ml/ 6 El eiskaltes Wasser hinzu. Gebt nur nicht alles auf einmal hinzu. Oft reichen sogar schon 5 El damit der Teig zusammenkommt. Faltet den Teig mit einer Küchenspachtel übereinander und inkorporiert dabei das Wasser. Ihr wollt den Teig zu einer Art Ball formen.

pie-teig-tutorial

Sobald ihr eine Art Teigkugel in euer Schüssel habt, gebt ihr diese auf eine bemehlte Arbeitsfläche und teilt sie in 2 gleichgroße Hälften.

pie-teig-step-by-step

Diese formt ihr zu Scheiben und wickelt sie in Frischhaltefolie.

rezept-fuer-pie-teig

Voila. Der beste Pie Teig überhaupt! Simpel und schweißfrei. Minimales Küchenchaos. Das ist ganz meine Welt.

Der Pie Teig hält sich um Kühlschrank circa 3 Tage, im Gefrierfach in etwa 3 Monate. Ihr könnt ihn also sehr gut vorbereiten. Gefrorenen Teig lasst ihr ganz einfach über Nacht im Kühlschrank auftauen und schon ist er backbereit!

Nun einfach zu einem 30 cm Kreis ausrollen und in eure Pieform legen. Mit der Gabel mehrfach einstechen und nochmal gut im Kühlschrank oder im Gefrierfach kühlen bevor ihr die Füllung dazugebt.

Noch ein Tipp bezüglich der Formen! Nehmt am besten eine dunkle Metallform wie diese hier
! Die leiten die Hitze besser und ihr bekommt einen knusprigeren Teig! Wer auf die hübschen Keramikformen besteht, dem gebe ich den Tipp den Ofen mit einem Blech vorzuheizen. Das Blech sollte richtig heiß sein wenn ihr eure Form darauf gebt! So wird euer Boden knuspriger!

Anleitung zum Blindbacken von Pie Teig

Dieser Pie Teig eignet sich auch zum Blindbacken. Dazu den Ofen auf 190 Grad vorheizen.  Den Teig ausrollen und in die Form geben. Die Ränder versiegeln, den Teig mehrfach mit der Gabel einstechen und die Form ca 15 Minuten ins Gefrierfach geben. Die gut gekühlte Form nun einfach mit Backpapier auslegen und bis zum Rand mit ungekochten Bohnen oder Reis füllen und ca 15 bis 20 Minuten backen. Backpapier mit den Gewichten entfernen und nochmal in den Ofen geben bis der Teig am Boden ganz leicht golden wird und die Ränder sich hellbraun färben. Auskühlen lassen und mit der jeweiligen Füllung befüllen.

NOTIZ ZUM BLINDBACKEN: Ich habe vor kurzem eine neue Methode entdeckt, mit der ich bessere Ergebnisse beim Blindbacken bekomme! Den Ofen dazu auf 175 Grad vorheizen. Den Teig ausrollen und in die Form geben. Die Ränder versiegeln, den Teig mehrfach mit der Gabel einstechen und die Form ca 15 Minuten ins Gefrierfach geben. Die gut gekühlte Form nun einfach mit Alufolie auslegen und bis zum Rand mit Zucker, ungekochten Bohnen oder Reis füllen und ca. 50 bis 55 Minuten backen. Die Form eventuell nach Hälfte der Backzeit einmal drehen, für den Fall, dass der Ofen nicht gleichmäßig heizt. Backpapier mit den Gewichten entfernen und  Pie auskühlen lassen ( Low and Slow Methode nach Stella Parks)

Nun könnt ihr zum Beispiel meinen Rhabarber Crumble Pie backen!

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbe Links zu Amazon. Beim Bestellen eines Produktes bekomme ich eine Kommission im Centbereich, die mir hilft, meine laufenden Blogkosten zu decken. Für euch kommen dadurch keinerlei Zusatzkosten zustande.[:en]This Pie Crust Recipe is simply the best. It’s very easy to roll out and oh so tender, flaky and buttery .

The kind of Pie Crust that you want to snack in front of the TV. It also happens to be the easiest method ever! You make it in your food processor and only switch to the spatula when you stir in your water. A method I’ve discovered over at Kenji’s. By combining the flour and butter in two distinct phases you end up with a perfect, easy to roll out dough. Every time!

Note that I use only butter for my pie crust, but you can substitute up to 6 Tbsp with shortening.

This is what you need for 2 single or 1 double crust pie:

350 grams of all-purpose flour
2 tablespoons of sugar
1 teaspoon kosher salt
280 grams of unsalted butter, cut into cubes
85 milliliters of cold water (6 Tbsp)

 

First, put sugar, salt and 230 g of your flour into the foodprocessor and blitz to combine.

 

pie selber machen

 

Throw your butter patches on top and pulse…

Pie Crust Tutorial

First it will look like this with litte pea sized butter chunks. Many recipes stop here but this time we want to keep on pulsing….

pie-teig-rezept

When it looks like this you are getting close…..

pie-teig-selber-machen

Pulse until no dry flour remains and dough just begins to collect in clumps. As soon as the dough comes together in clumps, we stop. Use a rubber spatula to spread the dough evenly around the bowl of the food processor

bestes-pie-teig-rezept

Now sprinkle with remaining flour and pulse until dough is just barely broken up, about 5 short pulses.

pie-teig-anleitung

Transfer your dough into a large bowl. This is what I call the „Spaetzle Stage“ as the dough looks like my German Grandma’s Spaetzle Noodles.

bester-pie-teig-rezept

Sprinkle with water then using a rubber spatula, fold and press dough until it comes together into a ball.

pie-teig-tutorial

Divide ball in half and form each half into a 4-inch disk.

pie-teig-step-by-step

Tadaaa..Wrap your dough tightly in plastic and refrigerate for at least 2 hours before rolling and baking. You can also freeze it for up to 3 months and defrost it in the fridge over night when you want to bake.

rezept-fuer-pie-teig

You’re done! Why not start by making my favourite Pear, Ginger & Rhubarb Crumble Pie ?

You can also use this recipe for blind baking!

(  Update August 2017,  As of late,  I have had immense success using Stella Park’s Low and Slow Method and lining the pie crust with aluminum foil! She bakes the pie crust at 350 Degrees for almost an hour. I have found that, for example for pies that need to bake again, like my purple sweet potato pie, 45 to 50 minutes seems to be the best baking time)

To blind-bake a crust, start by preheating your oven to 425°F, that’s 190 Celscis, with a rack placed in the lower third. If you’re using a metal pie plate, you can place it directly on the rack. If you’re using a glass or ceramic dish, placing an empty rimmed aluminum baking sheet on the rack while the oven preheats can help ensure that your bottom crust comes out extra crisp.

For the best results, line your pie plate with your dough, crimp the edges and then transfer it to the freezer for about 10 minutes in order to really firm it up before lining it with foil or parchment. This will help ensure that the crust keeps a nice shape as it bakes.

Once it’s lined and weighted, transfer the crust to the preheated, 190 Celcius, oven and bake for 15 minutes, just until the crust begins to set.

Remove the liner and the weights and continue baking until the crust is golden brown, about 10 minutes longer. Remove it from the oven, and make sure that it is completely cooled before you fill it. A blind-baked crust can be covered loosely with foil and stored at room temperature for up to three days before being filled

 [:]

5 Comments

  1. Beáta Engedi

    Hi Kiki,
    could you please tell me the size of your pie plate?
    I need it for your Caramel Pear Pumpkin Pie 🙂
    Thanks
    Bea

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*