Ingwer Plätzchen mit Kürbis Kokos Füllung


Sharing is caring...Share on Facebook0Pin on Pinterest0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Erinnert ihr euch noch an meine Kürbis Kokos Cupcakes ?
Die waren ja mein ganzer Stolz! Und darum gibts zum 2. Adventswochenende eine feine Weihnachtsplätzchenvariante dieser explosiven Geschmackskombination!

Auf dem modernen Plätzchenteller muss ja nicht immer alles nur nach Zimt und Nelken schmecken ! Nein, zwischendurch ist eine etwas exotischere Sorte eine tolle Abwechslung!
Und diese feinen Ingwer Plätzchen mit Kürbis Kokos Marmelade sind wirklich besonders lecker und werden eure Lieben in Staunen versetzen.

 

Ingwer Plätzchen mit Kürbis Kokos Füllung

 

Das A und O für diese Ingwer Plätzchen ist die Kürbis Kokos Marmeladen Füllung!
Macht ruhig mehr davon, solange es noch Kürbisse gibt! Diese Marmelade ist wirklich ein Geheimtipp! Und sie macht unsere Ingwer Kokos Sterne erst zu dem was sie sind!

 

Ingwer Plätzchen mit Kürbis Kokos Füllung

 

Für die Kürbis Kokos Marmelade (3 Gläser)

500g Kürbisfleisch in Würfeln
250 ml Kokosmilch
50 g Kokosflocken
frischer Ingwer nach Geschmack (ca 2 El)
500g Gelierzucker 2:1
1 EL Zitronensaft

Den Kürbis kochen wir in der Kokosmilch weich. Dann wir diese Mischung püriert. Nun kommt der Rest derZutaten dazu. Das Ganze wird 4 Minuten eingekocht und dann in Gläser gefüllt.

 

Für den Ingwer Plätzchen Teig braucht ihr:
(macht ca. 30 Plätzchen)

200g Mehl
75 g Puderzucker
1 Eigelb
125 g Butter
1 Prise Salz
2 Tl Ingwerpulver
1 Tl frischer Ingwer
Abrieb von 1/2 Limette
Vanille-Essenz

Als Glasur
Limetten oder Zitronensaft (ca. 1 El)
Puderzucker (3 EL)

Deko: Kokosflocken

Den Ofen auf 150 Grad vorheizen
Alle Teig-Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig stellt ihr nun zu einem Ball geformt, leicht flachgedrückt und mit Folie bedeckt für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
Dann rollt ihr den Teig auf ca. 3 mm aus und stecht mit euren Linzer Ausstechern die Formen eurer Wahl aus.Sterne finde ich hier besonders hübsch. Backt eure Plätzchen für ca 8 – 10 Minuten bei 150 Grad.

Habt ihr die Marmelade schon am Start? Dann nehmt sie zeitig aus dem Kühlschrank, damit sie weicher wird und rührt sie notfalls mit ein bisschen Zitronensaft an.
Die Marmelade kommt auf die untere Hälfte. Die Oberseite bepinselt ihr mit einer Glasur aus Puderzucker und Limettensaft und dippt diese mit der Glasurseite noch feucht in einen Teller mit Kokosflocken.
Dann setzt ihr die beiden Teile zusammen! Vorsichtig drücken, sonst können sie zerbrechen!

Nun ab in die Keksdose und gut verstecken !

Viel Spaß beim Nachbacken!

More recipes

Sharing is caring...Share on Facebook0Pin on Pinterest0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*