Print
Vietnamesischer Nudelsalat mit Grapefruit Dressing

Vietnamesischer Nudelsalat mit Grapefruit Dressing

Ein erfrischender Vietnamesischer Nudelsalat Zitrusfrüchte wie Pomelos oder Grapefruits sind in Südostasien eine beliebte Zutat für Salate. Ein weiterer Clou dieses köstlichen Nudelsalates sind die knusprig gebratenen Zwiebelringe. Diese sorgen für extra Umami und verfeinern denerfrischenden Salat mit ihrer lieblichen Süße.

Course hauptgericht
Cuisine asiatisch, Vietnamesisch
Keyword asiatischer Nudelsalad, Nudelsalat aus Vietnam, nudelsalat gesund
Prep Time 30 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Total Time 40 Minuten
Servings 2 Personen
Calories 450 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 1 rote Zwiebel oder 4 Schalotten
  • 1 Karotte
  • 1/2 Gurke
  • 1 Grapefruit
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Kokoszucker
  • 1 große Limette
  • 100 g Reisnudeln
  • 1 EL Avocadoöl oder 2 Tl neutrales Öl und 1 TL Sesamöl
  • 1 Tl Sesamöl
  • ½ Bund Koriander
  • 20 g geröstete Erdnüsse

Instructions

  1. Die rote Zwiebel schälen und mit einer Mandoline oder einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden. Die Karotte schälen und in feine Streifen schneiden. Gurke waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Grapefruit über der mittelgroßen Schüssel filetieren und die Grapefruitfilets zu dem aufgefangenen Saft geben. Den Grapefruitstrunk über den Filets ausdrücken. 

  2. Pflanzenöl in die Pfanne geben oder den Topf geben, bis es ca. 1 cm tief steht. Das Öl auf mittelhoher Stufe auf 170 Grad erhitzen. In 2 Portionen die Zwiebelringe goldbraun braten. Zwiebel dabei nicht aus den Augen lassen, da sie in Sekundenschnelle verbrennen können. 

  3. Sobald sie beginnen zu bräunen, aus dem Fett nehmen und auf dem mit Küchenpapier ausgelegtem Teller abtropfen lassen. Die Hälfte der Zwiebeln für die Deko beiseite stellen

  4. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Chili halbieren, die Kerne herauskratzen und die Schote fein hacken. Beides in die kleine Schüssel geben und die Sojasauce, eine Prise Salz und 2 Tl Kokoszucker oder Ahornsirup zugeben. 

  5. Die Limette halbieren und den Saft mit in die Schüssel geben. Avocado Öl einrühren. Das Dressing verrühren, bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat und beiseite stellen. 

  6. In dem Topf 1 l Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln ins Wasser geben. Nudeln 2 bis 3 Minuten ziehen lassen und abseihen. Nudeln in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Eiernudeln nun in die große Schüssel geben und mit dem Sesamöl vermengen.

  7. Den Koriander fein hacken und mit allen restlichen Zutaten zu den Nudeln geben. Die Grapefruit dabei samt Saft untermischen. 

  8. Alles gut vermengen und den Salat entweder sofort servieren, oder noch kurz ziehen lassen, damit sich alle Aromen gut verbinden können.

Recipe Notes