Print
Amarettini Mousse mit Rum Karamell Sauce

Amarettini Mousse mit Rum Espresso Karamell

Meine wolkig leichte Amarettini Mousse mit Rum Espresso Karamell Sauce ist eines meiner Lieblings Desserts für festliche Anlässe wie Weihnachten oder Silvester! 

Course Dessert
Cuisine Deutsch
Keyword amarettini mousse, amaretto mousse, weihnachts dessert
Prep Time 30 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Kühlen 2 Stunden
Total Time 40 Minuten
Servings 4 Personen
Calories 365 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 1 Blatt Gelatine
  • 2 frische Eigelbe
  • 1 Pck Bourbon Vanillezucker
  • 50 g Amaretti
  • 50 g geraspelte Zartbitterschokolade
  • 200 g Sahne
  • 4 EL Amaretto
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Rum
  • 4 EL starker Espresso
  • 75 g Sahne
  • 1 Prise Salz

Instructions

  1. Die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit Vanillezucker und 2 EL warmem Wasser verrühren, über dem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, in der warmen Creme auflösen.
  2. Die geschmolzene weiße Kuvertüre esslöffelweise unter die Eigelbmasse ziehen. Creme kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren. Die Amaretti Kekse grob zerkleinern und 2 El des Amarettos darüber träufeln. Die Sahne steif schlagen,

  3. Den restlichen Amaretto untermischen. Amaretti, Schokoraspeln und Sahne unter die Eigelbmasse heben. Die Mousse auf 4 Förmchen verteilen und mindestens 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
  4. Für das Rum Espresso Karamell den Zucker mit dem Espresso in einem Topf goldbraun karamellisieren. Dabei nur ganz am Anfang rühren, um Zucker und Espresso etwas zu mischen.
  5. Dann nur noch schwenken! Tipp: Um zu verhindern, dass sich am Topf-Rand Zuckerkristalle bilden, taucht ihr einfach einen Küchen-Pinsel in Wasser und streicht damit an den Seiten des Topfes entlang.
  6. Sahne und eine Prise Salz zugeben und 5-6 Minuten köcheln lassen bis eine schön dickliche Karamellsauce entsteht. Zuletzt den Rum unterrühren.
  7. Die Sauce gut auskühlen lassen.
  8. Die Förmchen mit der Mousse kurz in heißen Wasser halten und auf die Servierteller stürzen.
  9. Mit Rum Espresso Karamell und Amarettinikeksen servieren!

Recipe Notes

Tipp fürs Rum Karamell: Um zu verhindern, dass sich am Topf-Rand Zuckerkristalle bilden, taucht ihr einfach einen Küchen-Pinsel in Wasser und streicht damit an den Seiten des Topfes entlang.