Print
Maple Whole Roast Chicken with Stuffing on a bed of oven-roasted vegetables

Knuspriges Brathähnchen mit Maisbrot Füllung und Ofengemüse

Knuspriges Brathähnchen mit feiner Füllung - ganz einfach im Ofen gebacken. Saftiges Fleisch, knusprige Haut, und eine sagenhaft leckere Maisbrot Füllung! Dazu selbstgemachte Bratensauce und Ofengemüse!

Course abendessen, Hauptmahlzeit
Cuisine amerikanisch, Kanadisch
Keyword Brathähnchen mit Füllung, Hähnchen mit Brotfüllung, Knuspriges Brathähnchen
Prep Time 30 Minuten
Cook Time 1 Stunde 30 Minuten
Total Time 2 Stunden
Servings 4 Personen
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 1 bratfertiges Hähnchen ca. 1,3 kg
  • 3 Scheiben Maisbrot 200 g Gesamtgewicht - alternativ Toastbrot
  • 4 EL Butter
  • ½ Zwiebel fein gehackt
  • 100 g Staudensellerie fein gehackt
  • 40 g getrocknete Cranberries oder Rosinen
  • 4 EL frische gehackte Petersilie
  • ½ TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Zitronenschale
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • 3 Karotten längs halbiert
  • 600 g Babykartoffeln
  • 4 EL zerlassene Butter
  • 125 ml Ahornsirup
  • 125 ml Hühnerbrühe
  • 250 ml Sahne
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Schalotte fein gehackt
  • Salz Pfeffer”

Instructions

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Maisbrot in Stücke brechen und im Ofen ca. 15 Minuten backen, dann abkühlen lassen und zerbröseln. Wer alten Toast nimmt, kann diesen Schritt weglassen. Die Ofentemperatur auf 205 Grad erhöhen.

  3. In einer Pfanne 1 EL Butter auf mittlerer Stufe schmelzen und Zwiebel und Sellerie für ca. 4 Minuten anschwitzen. Gemüse in eine Schüssel geben und 2 EL Butter in derselben Pfanne schmelzen.
  4. Geschmolzene Butter, Maisbrot, Cranberries (oder Rosinen), Petersilie, Koriander, Zitronenschale und Pfeffer zur Selleriemischung geben und alles mit den Händen gut durchmischen. Füllung nach Belieben mit mehr Salz abschmecken. 

  5. Das Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Füllung in die Bauchhöhle des Hähnchens löffeln und gut andrücken. Öffnung mit Holzspießen zustecken und die Beine mit Küchengarn aneinanderbinden.
  6. Kartoffeln und Möhren in eine tiefe Form geben und leicht salzen und pfeffern. Das Hähnchen mit in die Form geben und mit 2 EL zerlassener Butter bestreichen, salzen und pfeffern. Hähnchen 30 Minuten lang backen, dann aus dem Rohr nehmen und rundum mit etwas Ahornsirup und 2 EL geschmolzener Butter bestreichen.”

  7. “Weitere 25 Minuten bei 190 Grad backen, dann erneut mit Sirup einstreichen. Eventuelle Säfte, die sich in der Form sammeln, können schon vorab in einen kleinen Topf abgegossen werden.
  8. Fleisch noch etwa 30 Minuten weiter backen, bis das Hähnchen knusprig ist und das Fleisch eine Innentemperatur von ca. 72 Grad hat. In den letzten Minuten die Haut nochmals mit Ahornsirup einstreichen.

  9. Form aus dem Ofen nehmen und das Hähnchen auf einem Teller ruhen lassen. Gemüse in eine Servierschale geben und warm stellen.
  10. Alle entstandenen Säfte aus der Form in eine Schüssel gießen. Notfalls einen Schuss Wasser zugeben und die Form noch mal auf die Herdplatte oder in den heißen Ofen geben, damit sich ewaige Krusten besser lösen.

  11. Währenddessen 1 El Butter in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe schmelzen und die Schalotten 2 bis 3 Minuten anschwitzen lassen.

  12.  Brühe, alle gesammelten Säfte aus der Form und auch solche, die sich um das Hähnchen gebildet haben, zugeben und alles unter Rühren aufkochen lassen. Soße ca. 4 Minuten köcheln lassen, dann die Sahne zugeben. Temperatur reduzieren und Soße 7-10 Minuten leise köcheln lassen. 

  13. Speisestärke mit einem EL kaltem Wasser mischen und in die Soße rühren. Alles noch 2 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz abschmecken und heiß mit dem Hähnchen und dem Gemüse servieren.

Recipe Notes

Tips für dieses gefüllte Brathähnchen Rezept: