Print

Die weltbesten Baked Beans mit Bacon

Seht eine Grillparty an, bin ich immer die Erste, die sich für den Beilagenposten meldet! Denn dann kommt unser Familienrezept für gebackene Bohnen zum Einsatz. Das Geheimnis liegt in dem Zusammenspiel von rauchigem Bacon und der mit Rum und Ahornsirup verfeinerten Soße! Meine Baked Beans sind dabei mehr als nur klassische Beilage für Rippchen, Steak und Co. Mir schmecken die Baked Beans zum Beispiel ganz hervorragend auf die feine englische Art – auf Toast.
Course beilage
Cuisine amerikanisch, Kanadisch
Keyword Amerikanische baked beans, baked beans selber machen, Rezept für baked beans
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 1 Stunde 30 Minuten
Total Time 1 Stunde 40 Minuten
Servings 6 Portionen
Calories 450 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 250 g Bacon grob gewürfelt
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Karotte in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 Dosen weiße Bohnen
  • 200 ml Rum oder Bourbon
  • 250 ml Ketchup oder BBQ Sauce
  • 80 ml Ahornsirup oder halb Ahornsirup halb Melasse (englisch molasses)
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Worcestersoße
  • 1,5 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Instructions

  1. Den Ofen auf 150 Grad vorheizen.
  2. Einen gusseisernen Topf auf mittelhoher Stufe erhitzen und die Bacon-Würfel hineingeben. Die Würfel im eigenen Fett ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten. Zwiebelwürfel, Karotten und Paprika zugeben und etwa 4 Minuten mitbraten lassen. Knoblauch hinzufügen und alles noch eine Minute weiterbraten.
  3. Von den Bohnendosen nur eine über einem Sieb abtropfen lassen, dann zu dem Speck geben. Die andere komplett mit Saft in den Topf geben.
  4. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Baked Beans zum Kochen bringen, den Deckel auflegen und den Bräter für 45 Minuten in den Ofen geben. Nach Hälfte der Backzeit einmal durchrühren. Nach Ablauf der 45 Minuten Deckel lüften und die Baked Beans im Rohr noch etwa 30 Minuten weiterbacken lassen, bis die Soße schön andickt.

Recipe Notes