German Cheese Spaetzle Empanadas


Sharing is caring

Sorry, this recipe has not yet been translated!

 

Adaptiert nach: The Frugal Chef

1 Ei
2 El Milch
1/8 Tl Salz
350 g Mehl
1,5 Tl Salz
115 g Butter, in Würfeln gefroren
1 El Weißweinessig
80 ml eiskaltes Wasser ( am besten kurz ins Gefrierfach stellen)

Ei, Milch und 1/8 Tl Salz ( 1 Prise) mit einer Gabel gut verquirlen.
Mehl in eine Schüssel sieben und mit 1,5 Tl Salz mischen. Die Butter dazugeben und mit den Fingern rasch in das Mehl reiben, bis ihr lauter erbsengroße Krumen habt.
Nun die Ei-Mischung, Essig und Wasser dazugeben und mit einer Gabel unter die Krumen rühren.
Eine Arbeitsfläche bemehlen und den Teig darauf geben und mit den Händen rasch zu einem Ball formen -Dabei nicht kneten – Das ist essentiell. Wirklich nur minimalst mit den Handflächen zusammendrücken.
Den Ball in Folie wickeln und (auch das ist essentiell) mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank geben.

Für die Füllung nehmt ihr:
Entweder Rest-Käsespätzle
oder (wenn ihr Zeit habt) die Hälfte dieses Rezeptes (das schmeckt wirklich genial)
oder ihr seid faul, wie ich und nehmt euch:
1 Packung Spätzle
1 El Öl
1 El Butter
1 Zwiebel, gehackt
2 Scheiben Gouda
2 Scheiben Emmentaler
1/2 Becher Sahne
Salz, Pfeffer Muskat
 Röstzwiebel (selbstgemacht oder gekauft)
1 Bund Petersilie, gehackt
1 verquirltes Ei

Zwiebel in Butter und Öl rösten und die Spätzle dazugeben. Kurz anbraten und dann den Käse dazugeben, schmelzen lassen und dann Sahne zugießen.
Wir wollen für die Füllung eine relativ kompakte Masse, darum geben wir nicht zu viel Sahne dazu.
Die Angaben sind echt nur eine Richtlinie- Macht ruhig mehr Käse rein, wenn ihr wollt.
Auf jeden Fall gut mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zum Schluss die Petersilie unterrühren. Die Füllung gut abkühlen lassen.

Nun ist es höchste Zeit den Ofen vorzuheizen!

Den Teig nun schön dünn ausrollen und mithilfe einer Untertasse Kreise ausschneiden, die ihr mit 1 gehäuftem El Käsespätzle füllt. Darauf kommt dann 1 Tl von den Röstzwiebeln.
Die Empanadas zusammenklappen und mit der Gabel die Enden versiegeln oder die Ecken richtig hübsch modellieren, wie die Dame im Video! (Und nein, es ist nicht ganz so einfach, wie sie es erscheinen lässt)
Die fertigen Empanadas mit dem verquirlten Ei bestreichen und  bei 200 Grad für ca 25 Minuten backen, bis sie knusprig und goldbraun sind.

So ihr Lieben, das wars heute von mir!
Ich hoffe die Schwaben oder Allgäuer unter euch verzeihen mir an dieser Stelle dieses Sakrileg!
Oder nennen wir es lieber dieses  “Latino- German Fusion Kasspatzen -Crossover Dingens.

Seid geherzt,

Eure Kiki

 

Sharing is caring

9 Comments

  1. Hahahaha, GEIL! Wär genau mein Ding!

  2. Och, ich habe schonmal kurzerhand Gulaschreste in Empanadas verpackt, warum also nicht Kasspatzen.
    Die Empanadas Puerto Limón gab übrigens letztens bei uns und sie sind sehr gut angekommen!
    LG
    Hek

  3. Pingback: Rezepte | cinnamonandcoriander.com

  4. Please have this recipe translated in English soon. Looks wonderful ! Thank you


  5. Was für eine krasse Idee 😀 das feier ich gerade toootal =) Käsespätzle is ja eh genial, aber das dann noch in einer Empanada wow o.O

    • Hallo Fred! Haha, ja du das war schon so ein crazy Experiment! Der Kontrast aus den cremigen Spätzle und dem knusprigen Teig ist einfach total lecker! Und damit wird der Klassiker auch gleich viel picknicktauglicher! Ich wünsch dir einen guten Rutsch!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*