Print
Vegane Zitronentarte mit Kokos Sahne auf einem Holzbrett

Vegane Zitronentarte

Course Dessert, nachtisch
Cuisine #Vegan
Keyword Vegane Zitronentarte, Veganes Zitronendessert, Zitronentarte Rezept
Prep Time 35 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Kühlen 2 Stunden
Total Time 1 Stunde 5 Minuten
Servings 12 Stück
Calories 400 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

Für den Mürbteig

  • 260 g Mehl
  • 110 g Puderzucker
  • 180 ml Kokosöl geschmolzen und abgekühlt
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Vanille

Für die Füllung

  • 180 g Cashews über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 125 ml Kokosmilch
  • 3 Zitronen davon Schale und 120 ml Saft
  • 2 1/2 EL Stevia oder Erythritol
  • 60 ml Kokosöl Geschmolzen und abgekühlt
  • 1 große Prise Salz

Für die Kokossahne

  • 1 Dose Kokosmilch, vollfett über Nacht im Kühlschrank gekühlt
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz

Instructions

  1. Die Cashews über Nacht im Kühlschrank in Wasser einweichen und die Kokosmilch für die Kokossahne ebenfalls über Nacht kühlen.

  2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Tarte Form fetten.Für den Boden alle Zutaten in einer Schüssel vermengen bis der Teig zusammenkommt. Er ist etwas klebriger als normaler Mürbeteig, sollte sich aber leicht zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie ausrollen lassen. Ihr müsst ihn nicht kühlen.

  3. Rollt den Teig aus und legt damit eine Tarteform aus. Stellt sie für 5 bis 10 Minuten ins Eisfach während der Ofen vorheizt. 

  4. Backt den Boden für 25 bis 30 Minuten. Er sollte dabei eine schöne goldbraune Backfarbe bekommen. Nehmt die Form aus dem Ofen und lasst sie auskühlen. 

  5. Für die Füllung die Cashews abseihen, abspülen und mit den restlichen Zutaten für die Füllung in einem Hochleistungsmixer zu einer sehr glatten Creme pürieren. 

  6. Diese Creme füllt ihr in nun in die abgekühlte Tarteform und stellt alles für 2 Stunden in den Kühlschrank.

  7. Vor dem Servieren die Kokossahne aufschlagen. Dazu die gekühlte Dose Kokosmilch öffnen und die Creme, die sich zuoberst gesammelt hat in eine Schüssel geben. Ahornsirup und eine Prise Salz hinzugeben und mit dem Handmixer aufschlagen. 

  8. Kokossahne auf der Tarte verteilen und mit Zitronenscheiben und Zitronenabrieb dekorieren.