Print
Crispy Fried Rice Balls with Tuna Filling in a Japanese bowl with orange wasabi sauce on the side

Knusprige Japanische Reisbällchen mit Thunfisch und Wasabi Orangen Sauce

Wer Sushi mag wird diese knusprigen japanischen Reisbällchen mit Thunfisch lieben! Serviert mit Wasabi Orangensauce sind sie das perfekte schnelle Fingerfood für Parties! 

Course Snack
Cuisine japanisch
Keyword Japanische Reisbällchen, japanisches Finger Food, Reisbällchen mit Panko Panade
Prep Time 35 Minuten
Cook Time 12 Minuten
Kühlen 2 Stunden
Total Time 47 Minuten
Servings 4 Personen
Calories 100 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 300 g gekochter japanischer Sushi Reis 230 g ungekocht
  • 2 Frühlingszwiebel
  • ¼ Bund frischer Koriander
  • 35 g frischer Ingwer
  • 1 Dose Thunfisch in Wasser alternativ 300 g Hähnchen Hack
  • 200 ml Orangensaft
  • 1 TL Wasabi
  • 6 Nori Blätter
  • 2 Eier
  • 90 g Speisestärke
  • 100 g Panko Mehl
  • Salz, Zucker
  • 1 l Öl zum Frittieren

Instructions

  1. Den gekochten Reis in eine mittelgroße Schüssel geben. Frühlingszwiebel und Koriandergrün samt Stängel fein hacken und mit in die Schüssel geben. Ingwer reiben und die Hälfte davon zum Reis geben. Thunfischdose öffnen, Wasser abgießen und Fisch in einem Sieb gut abtropfen lassen. Fisch zum Reis geben und die Masse mit 1 Tl Salz und ½ Tl Zucker würzen. Alles mit den Händen oder einer Gabel sehr gut vermengen.
  2. Aus je 1 gehäuften El dieser Masse mit sanftem Druck kleine Kugeln formen und auf ein Blech oder ein Teller geben. Mit Folie bedecken und ca 2 bis 3 Stunden kühl stellen.
  3. ½ Tl Speisestärke mit 1 El Orangensaft anrühren. Restlichen Orangensaft, Wasabi, aufgesparten Ingwer, sowie 1 Tl Zucker und ½ Tl Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Angerührte Speisestärke hinzugeben, alles unter Rühren aufkochen lassen, dann Temperatur herunterschalten und alles ca 5 Minuten leise kochen lassen, bis die Sauce andickt.
  4. Die Nori Blätter halbieren. Je eine Nori Hälfte mit etwas Wasser besprühen (oder bepinseln) und eines der Reisbällchen damit einwickeln. Mit den Händen fixieren. Mit den restlichen Reisbällchen ebenso verfahren. Etwaige übrige Reisbällchen können auch ohne Nori Blatt paniert und frittiert werden.
  5. Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf auf 170 Grad erhitzen. Während das Öl heiß wird, Speisestärke und Panko in je eine flache Schale geben. Eier in eine Schüssel schlagen und verquirlen.
  6. Die Thunfisch Bällchen nun erst in der Stärke wälzen, dann ins Ei tunken, und schließlich mit Panko umgeben. Bällchen ins heiße Fett geben und ca 3 Minuten knusprig braun herausbacken. Fertige Bällchen auf dem vorbereiteten Teller abtropfen lassen.
  7. Sauce eventuell noch mal kurz erhitzen und durchrühren, dann in ein oder 2 Schüsselchen geben. Reisbällchen mit der Wasabi Orangensauce servieren.

Recipe Notes

Utensilien: mittelgroße Schüssel, Schneidebrett, Küchenreibe, Dosenöffner, Sieb, ein großer Teller, Küchenfolie, ein kleiner Topf, Küchenpinsel, tiefe Pfanne, Küchenthermometer (optional), 2 flache Schalen, eine kleine Schüssel, Servierschälchen, Schaumkelle Anmerkung: Wenn Hähnchen verwendet wird, sollten die Bällchen gut 5 Minuten braten, damit das Fleisch auch sicher gar ist.