Print
ein gesunder veganer Kichererbsen Blondie mit zuckerfreier Kürbis Karamellsauce beträufelt

Vegane Kichererbsen Blondies mit zuckerfreier Kürbis Karamell Sauce

Mein veganes Kichererbsen Blondies Rezept ist ohne Mehl - dazu kalorienarm und glutenfrei! Serviert mit meiner zuckerfreien Kürbis Karamellsauce werden sie zu einem köstlichen gesunden Herbst Dessert!

Course Dessert, nachtisch, Snack
Cuisine #Vegan, amerikanisch, gesund, Glutenfrei
Keyword vegane blondies, Vegane Kichererbsen Blondies, Zuckerfreie Karamellsauce
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 25 Minuten
Total Time 30 Minuten
Servings 9 Stück
Calories 110 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

  • 750 g Weiße Bohnen, gut abgetropft aus eingeweichten und gekochten getrockneten Bohnen oder aus der Dose
  • 2 bis 3 Tl Vanilleextrakt
  • 50 g Kürbiskerne, geröstet
  • 2 gehäufte EL Kürbiskernmus oder steirisches Kürbiskernöl
  • 60 ml Ahornsirup
  • 1/4 Tl Muskatnuss, gemahlen
  • 1/2 Tl Zimt optional
  • 1-2 Tl Stevia, Xylit oder Erythritol
  • 1 Prise Salz
  • 2 Tl Backpulver

Zur Deko

  • 2 EL Kürbiskerne und getrocknete Kirschen

Für die Kürbiskern Fudge Soße

  • 2 El Kürbiskernmus
  • 5 El Ahornsirup
  • 1,5 TL Vanille
  • 1 Prise Salz

Zum Servieren

  • Kokosjoghurt, Kokossahne oder vegane creme fraiche

Instructions

  1. Ofen auf 175 Grad vorheizen und eine quadratische Form (20 cm x 20 cm oder 23 x 23 x 5 cm) mit Backpapier auslegen.

  2. Die Bohnen aus der Dose abbrausen und gut abtropfen lassen. Selbstgekochte Bohnen ebenfalls gut abtropfen lassen. 750 g abwiegen und in den Behälter des Universalzerkleinerers geben.

  3. Alle weiteren Zutaten bis auf das Backpulver hinzufügen und alles zu einer  dicken, glatten Masse pürieren. Backpulver hinzugeben und alles gut vermischen. Den Teig in die Form geben und mit befeuchteten Händen glatt streichen. Kürbiskerne und getrocknete Kirschen (wenn verwendet) auf den Teig streuen und alles für 25 Minuten in den Ofen geben. Gut auskühlen lassen.

  4. Für die Sauce alle Zutaten in einem kleinen Topf aufkochen lassen und dabei sehr gut rühren, damit sich die Butter mit dem Sirup verbindet. Ist euer Nussmus sehr fest, müsst ihr evtl ein bisschen mehr Sirup zugeben! Auf jeden Fall hilft es das Nussmus auf Raumtemperatur kommen zu lassen. Abkühlen lassen.

  5. Die Kürbiskern Kichererbsen Blondies in Quadrate schneiden und mit Kürbiskern Karamellsauce servieren.

Recipe Notes