Print
Pumpkin Pie with Caramelized Pears

Caramel Pear Pumpkin Pie

In meinem Caramel Pear Pumpkin Pie treffen Karamell Birnen auf klassische Pumpkin Pie Füllung! Unser neuer Lieblings Pie, der beim alljährlichen Thanksgiving Gelage nicht fehlen darf! 

Course Dessert, Kuchen, nachtisch
Cuisine amerikanisch, Kanadisch
Prep Time 45 Minuten
Cook Time 1 Stunde 30 Minuten
Total Time 2 Stunden 15 Minuten
Servings 12 Stueck
Calories 350 kcal
Author Kiki Johnson

Ingredients

Für den Teig

  • 1/2 Menge Pie Teig siehe Rezeptlink Bester Pie Teig im Artikel, Anleitung im letzen Absatz des Pie Teig Rezepts - der Teig sollte noch nicht gebräunt sein, nur ein sanfter Goldhauch, blind gebacken
  • Für die karamellisierten Birnen
  • 5 bis 6 Birnen fest und nicht zu reif
  • 3 El Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Tl Ingwer gemahlen oder 1 El frisch gerieben
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1/2 Tl Muskat
  • 1/4 Tl Salz
  • 1 gestr. El Speisestärke
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 bis 2 El Apfelsaft Birnenschnaps oder Weißwein
  • Für die Pumpkin Pie Schicht
  • 430 g Kürbis Püree gekauft oder selbstgemacht aus Hokkaido-Kürbis *
  • 100 g Zucker
  • 1/4 Tl Nelken gemahlen,
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1/2 Tl Muskat frisch gerieben
  • 1/4 Tl Piment otional, gemahlen
  • 1/2 Tl gemahlener Ingwer
  • 60 g brauner Zucker
  • 340 g Kondensmilch
  • 2 Eier

Instructions

  1. Für die Birnen Schicht: Die Birnen halbieren, entkernen, schälen und in Spalten schneiden. Mit 2 El Zitronensaft vermischen und beiseite stellen.
  2. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Zucker zufügen, kurz karamellisieren lassen und dann die Gewürze einstreuen. Gut rühren und die Birnen mit etwas Zitronensaft zugeben. Die Hitze reduzieren und die Birnen köcheln lassen bis sie anfangen weich zu werden. Die Stärke mit Saft, Schnaps oder Wein anrühren und zugeben, Kurz aufkochen lassen bis die Sauce nicht mehr trüb, sondern klar und glänzend aussieht. Wenn die Masse sehr dick ist könnt ihr mehr Flüssigkeit zugeben. Die Birnenfülle in eine Schüssel geben und mit Folie bedeckt abkühlen lassen.
  3. Den Ofen auf 190 Grad vorheizen
  4. Für die Kürbis Fülle
  5. Das Kürbis Püree in eine Schüssel geben und mit Zucker , einer Prise Salz und den Gewürzen vermischen und mit dem Pürierstab noch mal schön glatt pürieren. (Optional: Für besonders gute Textur, die Masse dann in einen Topf geben und ein paar Minuten köcheln lassen! Leicht abkühlen lassen ) Nun die kondensmilch und die verquirlten Eier einrühren bis eine glatte Masse entsteht.
  6. Die Form mit dem blind gebackenen Pie Teig bereitstellen und mit je einem El Mehl und Zucker bestreuen. Die Birnenfüllung auf dem Boden verteilen und glatt streichen.
  7. Die Kürbisfüllung auf die Birnenfülle gießen , eventluelle Bläschen mit einer Gabel aufstechen und den Pie in den Ofen schieben. Die Temperatur nun auf 170 Grad reduzieren.
  8. Den Pie backen bis sich die Kürbisfüllung setzt. Das hat bei mir ca 60 Minuten gedauert.
  9. Nun den fertig gebackenen Pie mindestens 2 Stunden auskühlen lassen. Am besten schmeckt der Pie wenn er eine Nacht im Kühlschrank durchziehen konnte.

Recipe Notes

Für selbstgemachtes Kürbispüree:
Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Den Hokkaido Kürbis waschen, und eventuelle Verschmutzungen ein bisschen abbürsten. Dann halbieren, Strunk entfernen, die Kerne und Fasern mit einem Löffel herauskratzen und Kürbis in grobe Spalten schneiden. Kürbis Spalten auf ein tiefes Backblech oder eine Form geben udn alles mit etwas Wasser bedecken. Das Wasser sollte ca 1-2 cm hoch stehen.
Im Ofen ca. 30-40 Minuten garen, bis die Kürbisspalten weich sind.
Kurz auskühlen lassen und dann fein pürieren -wobei man bei sehr reifen Kürbissen ein wenig Wasser zufügen kann damit es sich besser pürieren lässt.