Drucken

Saftiges Bananenbrot | Vegan, Gluten - und Zuckerfrei

Ein saftiges Bananenbrot aus Hafermehl und Maismehl, gesüßt mit Ahornsirup! Ein tolles veganes Backrezept - Schnell und unkompliziert.

Gericht Dessert, Kuchen, nachtisch, Snack
Länder & Regionen kanada, usa
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 12 Portionen
Kalorien 280 kcal
Autor Kiki Johnson

Zutaten

  • 90 g Hafermehl gekauft oder selbst gemahlen aus 90 g Haferflocken
  • 150 g grobes, gelbes Maismehl alternativ Maisgries
  • 1 Tl Zimt
  • 1/4 Tl Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Tl Natron
  • 2 El Tapiokastärke oder Speisestärke
  • 3 Stück große, reife Bananen
  • 80 ml Ahornsirup
  • 1 Tl Vanilleessenz
  • 2 El Kokosmilch oder Nussmilch
  • 2 El Haferflocken

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 165 Grad vorheizen. Eine  Kastenform fetten.

  2. Die trockenen Zutaten vermischen. Bananen in einen Mixer geben und mit Ahornsirup, Vanille und Nussmilch pürieren.

  3. Flüssige Zutaten rasch in die trockenen Zutaten rühren. Nur solange rühren, bis der Teig zusammenkommt. Teig in die Form streichen und mit Haferflocken bestreuen. 

  4. Bananenbrot ca 45 Minuten backen. Ich empfehle den ersten Stäbchentest nach ca. 40 Minuten!  Bananenbrot etwas abkühlen lassen, dann genießen.