Schoko Kokos Würfel aus 1001 Nacht


Sharing is caring...Share on Facebook0Pin on Pinterest0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0
Ich melde mich zurück aus dem romantisch-verschneitem Prag mit leichtem Schädelbrummen und einem ziemlich fiesen Zucker-Hangover!
Kinder, war das schön! Wenn ihr es irgendwie einrichten könnt, müsst ihr unbedingt am Prager Weihnachtsmarkt vorbeischauen!
Wer Foodie-Tipps braucht, wende sich an mich! Ich gebe euch gern ein paar heiße Tipps!
Und heute darf ich erst mal alle Adventskalender-Türchen von den letzten Tagen nachträglich aufmachen!Hurrah!
Als Konter-Schoki gegen den Zucker-Hangover sozusagen!Wenn wir schon beim Thema Adventskalender sind, dann komm ich auch schon gleich zur Sache.
Back-Fee Janneke von Orangenmond hat für die Adventszeit mit ihrer Aktion 24 Days of Cookies einen genialen Blogger-Adventskalender auf die Beine gestellt

Auch ich durfte eine Kleinigkeit dazu beisteuern, worüber ich mich wirklich sehr freue!
Zu dieser Gelegenheit kreierte ich meine orientalisierte Version eines echten Klassikers !

Eines Klassikers, von dem eigentlich keiner genau weiß, woher er eigentlich kommt.
Die Australier nennen ihn Lamington, die Kroaten Cupavci und wir schlicht und einfach : Schoko-Kokos-Würfel. 
Wir kennen diese Köstlichkeit aus zartem Biskuit, Schokoladenguss und Kokosraspeln auch von dem ein oder anderen Weihnachts-Teller.
Die weltweite Beliebtheit hat jedenfalls auch seine Gründe! 
Denn saftiger Biskuit, dunkle Zartbitterschokolade und tropische Kokosflocken – das ist ja bekanntermaßen ein „winning team! 
Ja, ich weiß: Never change a winning team, Kiki! 
Oh, no! Ich werde mich hüten! 
Aber ich habe mir dann doch erlaubt ein paar Zutaten dazuzugeben und eine orientalisierte Erwachsenen – Version dieses Petit Four Klassikers zu kreieren.
 

 

 
Quadratisch, sündig ,gut! 
 
Die machen sich sicher auch ganz hervorragend auf eurem Weihnachtsteller! 
 
Zum Rezept für meine Schoko-Kokos Würfel aus 1001 Nacht gehts hier entlang!

Ich wünsche euch einen guten Start in die besinnliche Zeit!
Eure Kiki 

More recipes

Sharing is caring...Share on Facebook0Pin on Pinterest0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*