Mexican Chocolate Pudding with Pistachio & Salted Caramel Brittle


Sharing is caring...Share on Facebook4Pin on Pinterest22Share on Google+1Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Dieser mexikanische Schokopudding ist schlichtweg brilliant und einfach ein MUSS für alle Chocoholics. 

Ein dekadenter Schokoladenpudding aus 70 % Schokolade, dunklem Kakaopulver – fein gewürzt mit etwas Zimt, Vanille, Piment und Muskat wird dieses klassische Schokodessert zu einem heißblütigen mexikanischen postre del amor! 

In Mexiko wird die Schokolade nämlich traditionell mit Zucker, Nüssen und Gewürzen gemischt und hat deshalb auch eine andere Textur, als wir das so gewöhnt sind. Da die Nüsse bei uns aber nicht in den Pudding sondern obendrauf kommen ist unser mexikanischer Schokopudding absolut zartschmelzend und cremig. 

 

mexican chocolate pudding with pistachio brittle

 

Das beste daran ist nicht nur das Gute darin, also hauptsächlich Sahne, Schokolade und feine Gewürze, sondern auch die simple Herstellung. Eine gute Wahl für eine spontane Dinner Party. Das Pistachio & Salted Caramel Brittle macht das Dessert zu einem echten Hingucker und schmeckt natürlich auch einfach weltklasse. Man kann das nussige Stück Salzkaramell als essbaren Löffel betrachten, wenn man das so möchte. Ja, man möchte das! Glaubt mir.

 

mexican chocolate pudding with salted caramel

 

Da Schwiegermami zufällig etwas selbst gemachte Creme Fraiche im Kühlschrank hatte, kam auch die hier noch zum Einsatz. Ihr holt euch einfach die von Supermarkt…selber machen ist wirklich kein Muss. Hier in Kanada ist das Zeug nur wirklich unglaublich schwer zu bekommen. Man könnte auch einen Klecks Schmand oder Mascarpone verwenden. Auch Schlagsahne ist eine Alternative, ich würde nur eher zu säuerlichen Milchprodukten raten, da das einen schönen Kontrast zu dem eher süßen Pudding und dem noch süßeren Karamell-Pistazien-Fächer bildet. 

 

mexican chocolate pudding

 

mexican chocolate pudding with pistachio brittle
Drucken

Mexican Chocolate Pudding & Salted Caramel Pistachio Brittle

Ein dunkler Schokoladenpudding - fein gewürzt mit Zimt, Muskat, Chili und Piment. Serviert mit einem Klecks Creme Fraiche und einem Fächer aus Salzkaramell und gerösteten Pistazien! Ein Gedicht!
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Portionen 6
Autor Kiki Johnson

Zutaten

  • For the pudding
  • – 100g Lindt Chili Schokolade oder normale 70% - 1/4 Tl Chili
  • – 3 El hochwertiges dunkles Kakaopulver
  • – 3 El Stärke
  • – 1/2 Tl Salz
  • – 250 ml Sahne 1 Tasse
  • – 3 große Eigelb
  • – 2 600ml, 5 Tassen Vollmilch
  • – 1/2 Tasse Zucker 120g
  • – 1 Tl Vanille Extrakt
  • – 1/4 TL frisch geriebener Muskat
  • – 2 Tl Zimt
  • -1/4 Tl Piment
  • Für das Salted Caramel & Pistachio Brittle
  • – 1 Tasse geröstete Pistazien
  • – 1/2 Tasse Zucker
  • – ein paar El Wasser
  • – grobes Meersalz fleur de sel

Anleitungen

  1. In einer hitzeresistenten Schüssel Kakao, Stärke, Gewürze und Salz mischen. Langsam die Sahne einrühren bis die Masse zusammenkommt ( sie wird seeehr dick sein). Nun die Eigelb unterrühren.
  2. Milch und Zucker mit Vanille in einen Topf geben und erhitzen bis der Zucker aufgelöst ist. Zum Simmern bringen und vom Kochelement nehmen.
  3. Langsam die warme (nicht kochende) Milch über die Ei-Schoko-Mischung geben. Nicht alles auf einmal - sonst gibts Schoko-Rührei. Wenn die gesamte Milch inkorporiert ist gebt ihr den gesamten Pudding wieder in den Topf.
  4. Den Pudding nun auf mittlerer Hitze ein paar Minuten leise köcheln lassen und dabei mit einem Holzlöffel gut rühren, bis er schön andickt. Nun kommt die gehackte Schokolade in den Pudding ! Gut rühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat.
  5. Schmeckt euren Pudding nun ab, gebt ihn in eine Schüssel und bedeckt ihr gleich mit Folie, das sich keine Haut bildet.
  6. Das Salzkaramell & Pistazien Fächer könnt ihr gut vorbereiten. Röstet die Nüsse an und verteilt sie auf einer Silikonmatte. Gebt den Zucker mit ein paar El in einen Topf und lasst alles goldbraun karamellisieren. Nicht zu blond, es soll schon schön goldbraun sein! Gießt das Karamell auf eure Nüsse und streut sofort großzügig Meersalt auf euer Brittle.
  7. Das Karamell wird superschnell hart, also schickt euch bei diesem Schritt.
  8. Sobald das Karamell hart ist, könnt ihr es in Stücke brechen.
  9. Den abgekühlten Schokopudding gebt ihr in Dessertgläser, gebt einen Klecks Creme Fraiche darauf und steckt ein Stück Brittle auf jedes Desser.
  10. Voilá!

More recipes

Sharing is caring...Share on Facebook4Pin on Pinterest22Share on Google+1Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Ein Kommentar

  1. MMMh, das klingt so verlockend – das besänftigt bestimmt auch katermüde Köpfchen….. Merci! Line

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*