Coconut Crusted French Toast


Sharing is caring...Share on Facebook7Pin on Pinterest3Share on Google+6Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Coconut Crusted French Toast oder Tostada Francesa de Coco haben wir zum ersten Mal während unserer Flitterwochen in Costa Rica gegessen! Wir haben die letzten Tage vor unserer Heimreise an der Karibikküste verbracht und da das Hochzeitskleid nun zuunterst im Koffer lag und wir auch die obligatorischen Strandphotos hinter uns gebracht haben ließen wir es jetzt kulinarisch wirklich krachen!

Kokosliebhaber wie ich kommen in der Karibik ja immer voll auf ihre Kosten. Für alles gibt es hier eine Kokos-Version und ich bekomme einfach nicht genug davon ! Kokosbrot, Kokosreis, Kokoskekse, dann natürlich das Kokoswasser das dir an alles Ecken frisch aus der Kokosnuss gezapft wird. Ich war im Himmel! 

Wenn man dann auch noch in einem Gästehaus landet dessen Frühstücksspezialität Coconut French Toast ist, dann ist das natürlich das Kirschchen auf dem Sahneberg! In der Tat wachten Mr Kanada und ich bei dieser Hitze schon immer recht früh auf … er mit Kater, ich mit Bärenhunger und nur einem Gedanken: Coconut Crusted French Toast! Was auch immer du bist, ich will dich JETZT. 

Ich war vom ersten Bissen an hingerissen! Das French Toast war vor dem Herausbraten in Kokosflocken gewälzt worden die dann beim Braten herrlich knusprig wurden. Eine geniale Idee! 

Gleich nach der Heimkehr machte ich mich daran meine Version von den Tostadas Francesas zu kreieren. Mein Coconut Crusted French Toast verwende ich statt Toastbrot Brioche, da dieses viel mehr von der Herrlichen Tränke aufnehmen kann. Die Tränke ist natürlich mit Kokosmilch verfeinert! 

coconut crusted french toast recipe

Der meiste Kokosgeschmack kommt hier von der Kokosflocken Panier! Hier in Kanada bekommt man diese unglaublich süchtigmachenden gesüßten Kokosflocken. Wenn ihr die nicht bekommt nehmt einfach herkömmliche Kokosflocken und süßt die Eimischung mit etwas Puderzucker. Das Geheimnis der Kokoskruste ist eine zusätzliche Schicht Eimischung, die wir vor dem Braten auf den Kokosmantel streichen. Das sorgt dafür dass die Flocken auch nicht abfallen.

coconut-crusted-french-toast

Bezüglich des Brotes ist bei French Toast meine erste Wahl stets Brioche. Ich hatte noch ein paar Scheiben von meinem Lieblingsbrioche übrig. Das gibt es bei uns meist Samstags. Sonntag Morgens werden Reste dann zu French Toast verarbeitet. Man muss das Wochenende feiern!

Serviert wird das Coconut Crusted French Toast dann mit ein paar Esslöffeln Ahornsirup und noch mehr Kokosflocken! 

Hmmm …die süßeste Erinnerung an Costa Rica….das und dieser kleine Baby Tucan ..Ist der nicht bezaubernd ?

baby tucan

Ein Traum !!!!b

Drucken

Cocont Crusted French Toast

Die exotische Version des Frühstück Klassikers getränkt in Kokosmilch und bedeckt mit Kokosraspeln, die in der Pfanne goldbraun und knusprig werden.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2
Autor Kiki Johnson

Zutaten

  • je nach Größe 6 kleine oder 3 große Scheiben Brioche
  • 3 Eier L
  • 180 ml bis 200 ml Kokosmilch
  • 0,5 Tl Vanilleextrakt
  • 1 Tl Kokos Rum Malibu,
  • 1 El Puderzucker optional
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse Kokosflocken

Anleitungen

  1. Eier mit Kokosmilch, Rum, Zucker, Salz und Vanille mischen. Die Kokosflocken in eine Schale geben. Die Brioche Scheiben in der Eimischung mit jeder Seite eintauchen und dann in den Kokosflocken wälzen.
  2. Etwas Eimischung auf den Kokosflocken verteilen damit sie beim braten haften bleiben.
  3. Eine Pfanne mit 2 El Butter auf mittlerer Hitze erhitzen und etwas Butter darin schmelzen.
  4. Das Kokos French Toast darin braten, bis es auf beiden Seiten golden braun ist. Die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, sonst verbrennt das Toast bevor es durch ist.
  5. Das fertige Kokos French Toast im Ofen warm halten oder sofort servieren.
  6. Dazu reiche ich gerne Ahornsirup, Kokosflocken und evtl einen Klecks saure Sahne oder Joghurt

Rezept-Anmerkungen

In Kanada gibt es gesüßte Kokosflocken. Da es in Deutschland meist ungesüßte Kokosflocken gibt könnt ihr ein bisschen Puderzucker (siehe Rezept) in eure Eimischung geben. Wer sein French Toast danach eh mit Sirup isst kann das natürlich weglassen

More recipes

Sharing is caring...Share on Facebook7Pin on Pinterest3Share on Google+6Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*