Chicken Làap ( Hühnchen-Kräuter-Salat aus Laos)


Sharing is caring...Share on Facebook0Pin on Pinterest32Share on Google+1Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0
Fans der Low Carb Küche finden in diesem lauwarmen Hühnchen Kräuter Salat aus Laos vielleicht ihr neues Lieblingsgericht! 
Wie versprochen habe ich auf meiner Südostasien-Reise fleißig Mäuschen gespielt und in die Woks der Locals gespitzt. Heute zeige ich euch eines meiner liebsten Gerichte!
Und da die liebe Sarah vom Knusperstübchen gerade zusammen mit wanderlustigen Bloggern im Rahmen ihrer „Kulinarische Entdeckungsreise“ Delikatessen aus aller Welt sammelt, hat sie mich doch glatt noch spontan mit ans Bord geholt! Danke, liebe Sarah!
Also einmal festhalten! Es geht nach Laos!
 “ Haben Sie schon gegessen? „
Das ist in Laos eine gängige Begrüßungsformel. Ohne Witz – das ist mein Land!
 Essen gehört hier tatsächlich zu den wichtigsten Tätigkeiten im Leben eines Menschen.
Deswegen ist hier Fast-Food ein absolut unverständliches Konzept!
Der Verzehr einer Mahlzeit sollte stets mit gebührender Achtung, Zeit und Bewußtsein geschehen.
Eine weitere Grundregel ist, dass man niemals allein essen sollte, da ein geteiltes Mahl nicht nur  besser schmeckt, sondern uns auch noch viel besser bekommt.
Die laotische Küche wurde – im Zentrum Südostasiens gelegen – von Indien und Kambodscha und auch von China und Vietnam beeinflußt. Sie ähnelt in vielen Dingen der Thai-Küche, wobei sie sich allerdings auch viele Eigenheiten bewahrt hat. So essen die Lao mit jeder Mahlzeit Klebreis, eine aromatisch duftende und sehr nahrhafte Reissorte, die von den Lao seit Jahrhunderten angebaut wird.
Der sogenannte Sticky Rice gilt als ein von der Mutter Erde ( Nang Tholanii) geschenktes und heiliges Element. Low Carb geht hier also gar nicht und eine Bestellung „ohne Reis“, ist als würdest du im Hofbräuhaus Weißwürste ohne süßen Senf bestellen.

Ein typisch laotisches Gericht ist „Làap“: ein Salat aus Fleisch oder Fisch, der mit Limettensaft, Knoblauch, geröstetem Klebreis, Zwiebeln, Minze und Chili verfeinert wird. Làap wird meist in großen Salatblättern serviert. Zum Essen wickelt man das Làap in die Salatblätter, rollt den Klebreis zu Kugeln und lässt sich das Ganze schmecken!

Dieser lauwarmen Salat aus Hühchenfleisch und frischen Kräutern gehört zu meinen absoluten Favoriten der Küche Laos.

Hühnchensalat Laàp Rezept aus Laos

 

Ein Teil des Genusses beginnt bereits damit, auf dem Morgenmarkt die frischen Kräuter zu kaufen!
Minze, Koriander, Thai-Basilikum und Dill liegen stets griffbereit!

 

frische Kräuter Markt Laos

 

Das gewisse Etwas bekommt dieser herrlich frische Salat durch die Beigabe von geröstetem, gemahlenen Reis! Das schmeckt ein bisschen nach Popcorn und macht die Textur gleich um einiges interessanter!

 

Rezept Chicken Laap Hühnchensalat aus Laos
Für 4 Portionen.
500g Hühnchenbrust
4 EL Reis
ca. 1-2 El Pflanzenöl
3 El Limettensaft (ca 2-3 Limetten)
Schale einer Limette
1 Stängel Lemongrass, frisch
1/2 Bund Minze
2- 3 El frischer, gehackter Dill
1/2 Bund Koriander
1/2 Bund Thai-Basilikum (optional)
1/2 Bund Frühlingszwiebel
1-2 grüne oder rote Chillies (mild)
1 Knoblauchzehe, in dünnen Scheiben
1 El Fischsauce (oder Soja-Sauce)
1/2 Tl brauner Zucker
Den Reis ohne Fett in einer Pfanne ca 4-5 Minuten goldbraun rösten und anschließend in einem Foodprocessor zu einem groben Puder mahlen.
Die Kräuter, Chillies, Frühlingszwiebel und Knoblauch fein hacken.
Lemongrass in feine Scheibchen schneiden. Limettensaft pressen und die Schale einer Frucht abreiben.
Das Hühnchenfleisch in sehr kleine Würfel oder Streifen schneiden und in einem sehr heißen Wok zusammen mit dem Öl den Frühlingszwiebeln, den gehackten Chillies und der Knoblauchzehe ca 2-3 Minuten anbraten und dabei die Fisch bzw. Sojasauce und den Zucker hinzugeben. Von der Hitze nehmen und 2 El des Reispuders unterrühren.
Das Hühnchenfleisch noch warm mit den Kräutern und den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und zusammen mit ein paar Gurkenscheiben oder Gemüse-Sticks, sowie einer kleinen Schüssel Jasmin-Reis (Traditionell: Sticky Rice) , oder geröstetem Brot servieren.
Banner 500
 Gefällt euch mein Rezept für Chicken Laap Salat aus Laos? Hier der Pin:
Chicken Laap - ein Rezept für lauwarmen Hähnchen Kräuter Salat aus Laos
So!
Ich glaube ich bin nicht die einzige, der nach der Schoko-Schlacht der letzten Tage nach etwas Frischem, Proteinreichem gelüstet! Schaut auf jeden Fall auch noch mal bei Sarah vorbei! Da gibts wirklich allerhand spannende Rezepte, mit denen ihr euren Gaumen auf Kurzurlaub schicken könnt!Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche,Kiki

More recipes

Sharing is caring...Share on Facebook0Pin on Pinterest32Share on Google+1Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Yummly0Share on StumbleUpon0

4 Kommentare

  1. Liebste Kiki,
    was für ein wundervoller Beitrag. Zu gerne möchte ich diesen Teil der Erde auch einmal entdecken. Südostasien beeindruckt mich unheimlich. Dein Rezept schmälert diesen Wunsch nicht, ganz im Gegenteil. Haben Sie schon gegessen? Leider nein, aber der Hunger ist grenzenlos.

    Liebste Grüße
    Sarah

    • Danke für deinen lieben Kommentar, Sarah! War mir wieder mal eine Freude, bei einen deiner Events mitzumachen! :-) Und das Rezept kann ich dir nur ans Herz legen! Wunderbar frühlingsfrisch!
      Liebste Grüße
      Kiki

  2. Pingback: Stuffed Lemongrass

  3. Pingback: Authentisches Pad Thai "Bangkok Style" - Cinnamon&Coriander

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*